Rheingau Gourmet & Wein Festival 7 Foto: beigestellt

Vierzehn Tage lang steht das Hotel Kronenschlösschen im Zeichen des 16. Rheingau Gourmet & Wein Festivals. Alljährlich pilgern rund 6.500 Gourmets und Weinfreunde nach Eltville-Hettenheim, um bei dem Kulinarik-Event der Extraklasse live dabei zu sein. Neben Lunches, Diners und Cooking Demos mit Stars wie dem legendären Anton Mosimann und Drei-Sterne-Koch Enrico Cerea aus Italien gehören Jahr für Jahr die Galadiner der deutschen Drei-Sterne-Köche zu den Höhepunkten des Festivals. Thomas Bühner, Sven Elverfeld, Klaus Erfort, Christian Bau, Joachim Wissler und Harald Wohlfahrt nehmen 2012 am Festival teil und sorgen für einen wahren Sternenregen im Rheingau. Begleitet werden alle Menüs von großen, raren Weinen.

Wie jedes Jahr sind die Programmpunkte breit gefächert und bieten von kleinen feinen Workshops bis hin zu glanzvollen Galadiners etwas für jeden Geschmack und jedes Budget. Veranstaltungen wie der Lunch mit den besten deutschen Spätburgundern, die große VDP Weinpräsentation oder die Degustation der Sekt-Raritäten auf Schloss VAUX haben sich bereits zu wahren Festivalklassikern entwickelt. Events wie der Lunch von Zwei-Sterne-Koch Wolfgang Becker oder ein Tasting der besten Cidre und Poiré der Welt mit anschließendem Menü werden hingegen zum ersten Mal die Festivalgäste begeistern. 



Hotel Kronenschlösschen / Foto:  beigestellt
Hotel Kronenschlösschen / Foto: beigestellt
Welcome-Party
Wie jedes Jahr beginnt das Festival mit der traditionellen Welcome-Party, die für dieses Jahr leider schon ausverkauft ist. Die neun Spitzenköche aus dem Rhein-Main-Gebiet Patrick Bittner, Frank Buchholz, André Großfeld, Oliver Heberlein, Michael Kammermeier, Mario Lohninger, Christoph Rainer, Matthias Schmidt und Patrik Kimpel werden live an ihren Ständen kochen. Verkostungen an 21 Wein-und Sektständen sowie musikalische Untermalung durch drei Live-Bands sind dabei inklusive.

Stargastkoch Anton Moismann / Foto: www.mosimann.com
Stargastkoch Anton Moismann / Foto: www.mosimann.com


Royales Flair im Rheingau 

Für das Festival konnte der Veranstalter H.B. Ullrich mit dem gebürtigen Schweizer Anton Mosimann einen ganz besonderen Gast gewinnen. Als Küchenchef des Dorchester in London wurde er als erster Koch eines Hotels außerhalb Frankreichs mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet und prägte die Entwicklung der britischen Küche maßgeblich. In seinem Club und Privatrestaurant Mosimann’s in London begrüßt er häufig Berühmtheiten wie Elton John, Kofi Annan, Bill Clinton, Tony Blair, Liz Hurley und die britische Königsfamilie samt Oberhaupt Königin Elisabeth II. Von ihr erhielt er auch die Auszeichnung Order of the British Empire, außerdem kochte er das Hochzeits-Diner bei der Vermählung von Prinz William und Catherine Middleton im April 2011. Auf dem Rheingau Gourmet & Wein Festival präsentiert Anton Mosimann neben einem Workshop ein Galadiner, das von Pommery und den besten Weinen der Weingüter Georg Breuser, Prinz von Hessen, Hans Lang und Roberto Voerzio begleitet wird.



Haute Cuisine beim Rheingau Gourmet & Wein Festival / Foto: beigestellt
Haute Cuisine beim Rheingau Gourmet & Wein Festival / Foto: beigestellt


Rioja und Raritäten

Die Vielfalt der präsentierten Weine ist ein Erfolgsfaktor des Festivals. Große Namen werden ebenso präsentiert wie Geheimtipps und Aufsteiger. Bodegas Artadi gehört zu den besten Erzeugern der Rioja und erhält jedes Jahr hochkarätige Bewertungen. Auf dem Festival präsentiert Weinmacher Juan Carlos de la Calle persönlich seine Spitzenweine in einer Deutschlandpremiere. Erstmals in Deutschland und sogar ganz Europa findet eine Vertikal-Verkostung von zehn Howell Mountain Cabernet Sauvignons des Weltklasse-Weinproduzenten Randy Dunn aus dem kalifornischen Napa Valley statt. Der Höhepunkt des Festivals für Weinliebhaber ist die (leider bereits ausverkaufte) Verkostung von 20 verschiedenen Jahrgängen des Château Margaux, die aus den Jahren 1929 bis 2000 stammen.

Dinner beim Rheingau Gourmet & Wein Festival / Foto: beigestellt
Dinner beim Rheingau Gourmet & Wein Festival / Foto: beigestellt


Küchenpraxis und Co.

Das 16. Rheingau Gourmet & Wein Festival präsentiert seinen Besuchern nicht nur erstklassige Menüs und herausragende Weine, sondern vermittelt den Gästen im Rahmen von Cooking Demos auch Einblicke in die dazugehörigen Zubereitungstechniken. Die insgesamt 49 Veranstaltungen des Festivals kosten zwischen 24 Euro und 1.450 Euro. Es handelt sich immer um Pauschalpreise, die Empfang mit Amuse-Bouche, Menü, Weine, Wasser und Kaffee einschließen. Veranstalter H.B. Ullrich hat außerdem wieder spannende Festival-Pakete geschnürt, die verschiedene Veranstaltungen sowie mehrere Übernachtungen im Hotel Kronenschlösschen beinhalten. Die Paket-Preise liegen zwischen 915 Euro und 1.700 Euro.

Anmeldungen werden telefonisch unter +49 (0)6723 640 angenommen oder per E- Mail an info@kronenschloesschen.de.

Weitere Informationen gibt es unter www.rheingau-gourmet-festival.de.



(top)

Mehr zum Thema

News

10 Fakten über Pasta

Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen? Fragen...

News

FOOD ZURICH: Top 10 Event-Gastronomie

Während der FOOD ZURICH ist der Ausdruck «Event-Gastronomie» positiv zu verstehen. Wir haben zehn Festival-Highlights mit Beteiligung von Zürcher...

News

Restaurant der Woche: Irma La Douce

Während die Speisekarte noch etwas Nachholbedarf hat, überzeugt die Weinauswahl. Zwei Gabeln für ein bisschen Frankreich-Feeling in Berlin.

News

Brotbacken: Darauf müssen Sie achten

Brotbacken ist nicht kompliziert. Und wer unsere Expertentipps beherzigt, wird sehr rasch Erstklassiges aus seinem Heimofen zaubern.

News

Genuss am Tegernsee vom Produkt bis zum Teller

Rund um den Tegernsee locken zahlreiche Produzenten, die mit regionalen Erzeugnissen die Voraussetzung für kulinarische Genüsse bieten.

Advertorial
News

Gewinnspiel: iSi Culinary unterstützt Gastronomie-Betriebe

Mediale Reichweite, ein Werbekostenzuschuss und eine öffentliche Plattform, um seinen Betrieb zu präsentieren und Gäste zu gewinnen – damit fördert...

Advertorial
News

Internationaler Restaurantguide 2020: Best of Südtirol

Von den besten Gourmethütten über Buschenschanken bis hin zu Spitzenrestaurants: In unserem Online-Restaurantguide präsentieren wir 420 Top-Adressen....

News

Best of Österreich im »Hangar-7«

Die kulinarischen Notizen zu den Ikarus-Köchen des Monats Oktober 2020 im »Hangar-7«: Juan Amador, Alain Weissgerber und Konstantin Filippou.

News

S.Pellegrino: Der Wein-Wasser-Trick

Wasser und Wein – zwei, die sich perfekt ergänzen. Denn ob Weiß oder Rot, nicht nur beim edlen Tropfen gibt es feine Nuancen. Auch beim Mineralwasser....

Advertorial
News

Restaurant der Woche: Makidan

Entspannte Atmosphäre, ungezwungener Genuss: Im »Makidan« in Durbach serviert André Tienelt kreativ-moderne Küche. Wir geben dafür zwei...

News

»Bullerei« nach Sanierung wiedereröffnet

Sechs Monate war das Restaurant von Tim Mälzer in Hamburg geschlossen, mit großem Aufwand wurde es renoviert. Zum Comeback gehört eine faustdicke...

News

5 Tipps zum Pilze-Sammeln

Worauf Sie beim Sammeln von Pilzen achten müssen – wir verraten Dos und Don'ts!

News

Die beliebtesten Kaffeebars und Röstereien Deutschlands 2020

Wir waren auf der Suche nach den beliebtesten Kaffeebars und Röstereien – und sind dank der Community in insgesamt neun Bundesländern fündig geworden....

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Grundausstattung für Kaffee-Liebhaber

Sind Sie der Typ, der die Bohnen aufs Gramm genau wiegt und für den eigenen Espresso mahlt? Oder reicht Ihnen ein Tastendruck? Sechs Essentials für...

News

Im Jagdfieber

Lodenmantel und Federhut? Weit gefehlt! Wer heute Jäger wird, hat mit den üblichen Klischees nicht viel zu tun. Das erzählen drei Experten, die...

News

Dresdner »Caroussel« bleibt vorerst geöffnet

Das Sternerestaurant schließt doch nicht zur Gänze. Nach einem Pop-Up am 2. Oktober kommt man auch während der gesamten Adventszeit wieder in den...

News

Kaffegenuss: Wer trinkt was?

Man überquert eine Ländergrenze und direkt ändern sich die Kaffeegewohnheiten. Hierzulande genießt man den ersten Kaffee gern schon vor der Arbeit –...

Advertorial