Hawesko ist offizieller Weinpartner der »Elphi«

Elbphilharmonie © Thies Raetzke / Nikolas von Haugwitz: Foto beigestellt / Montage © Falstaff

Elbphilharmonie © Thies Raetzke / Nikolas von Haugwitz: Foto beigestellt / Montage © Falstaff

Die offizielle Eröffnung der Elbphilharmonie war lange herbeigesehnt und wurde am 11. Januar 2017 Wirklichkeit. Auch das dreiwöchige Eröffnungsfestival neigte sich am 29. Januar dem Ende entgegen und der »normale« Konzert-Betrieb der Philharmonie nimmt ihren Lauf. Wenn fortan Mitsuko Uchida gemeinsam mit Jörg Widmann den kleinen Saal oder das Rotterdams Philharmonisch Orkest den großen Saal mit Klängen füllt, dann sind passende Getränke in der Pause unabdingbar.

Damit nicht nur die Ohren, sondern auch der Gaumen in den höchsten Genuss kommen, steht neben dem »Hauschampagner« Ruinart aus dem Hause Moët & Hennessy Hawesko nun als offizieller Weinpartner fest. Der Hanseatische Wein und Sekt Kontor hat gemeinsam mit dem Geschäftsführer und allen Verantwortlichen der Elbphilharmonie in einem großen Tasting Weine verkostet, drei davon werden nun als Apero, in der Pause oder zum Gedankenaustausch nach dem Konzert serviert:

»Als Hanseaten und Händler eines der ältesten Kulturgüter der Welt, war es uns eine Herzensangelegenheit, Hamburgs neues Wahrzeichen zu unterstützen«, so Hawesko-Geschäftsführer Nikolas von Haugwitz. Die Weine können natürlich auch bestellt und zu Hause genossen werden – so holt man sich das Konzerterlebnis vinophil in die eigenen vier Wände.

Die Champagnerauswahl von Ruinart im neuen Hamburger Wahrzeichen, der Elbphilharmonie: Rosé, R de Ruinart und Blanc de Blancs.

Foto beigestellt, Montage © Falstaff

Edler Hauschampagner von Ruinart

Der »Hauschampagner« der neuen Hamburger Sehenswürdigkeit kommt aus dem ältesten Champagnerhaus der Welt – ein Erfolg für beide Seiten. »Die Partnerschaft mit der Elbphilharmonie ist für das älteste Champagnerhaus der Welt, gegründet 1729, ein Privileg und ein weiteres herausragendes Engagement in der Welt der feinen Künste«, heißt es aus dem Hause Ruinart. Im Ausschank erwartet die Besucher Ruinart Rosé, Blanc de Blancs sowie R de Ruinart.

www.hawesko.de

www.moet-hennessy.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Signa baut neuen Elbtower in Hamburg

Das österreichische Unternehmen plant mit den David Chipperfield Architects auch Bars, Restaurants und ein Hotel in dem zukünftigen Wahrzeichen,...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Laurenz

Zwei Gastronomen und ein Winzer betreiben in Mainz eine gemütliche Weinbar mit Schwerpunkt auf Rheinhessen.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Alte Kanzlei

Emanuel Pickenhan kann den »südlichsten WeinPlace Deutschland« sein Eigen nennen und setzt auf ausgesuchte Weine und frische, regionale Produkte.

Advertorial
News

Die besten Wein-Restaurants der Alpen

Die Suche nach den besten Weinkellern in der Alpenregion ist vor allem auch die Suche nach den besten Sommeliers. Denn einen teuren Keller hat man...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Lieblingswein 2018: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2018 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket ist aber leider bereits...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vintage Selection

Tolle Bücher, deutsche Weine und ein gutaussehender Chef machen den WeinPlace im Münchner Glockenbachviertel aus.

Advertorial
News

Die teuersten Champagner der Welt

Ob mit einem Diamanten versetzt, oder ein fast schon historisches Relikt - Champagner-Preisen sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Falstaff hat...

News

Top 10: Brut Non-Vintage Best-Seller

Welcher Champagner verkauft sich am besten? Wir haben uns auf die Suche gemacht und präsentieren Ihnen die zehn meistverkauften Marken.

News

»Raw«-Konzept in Tim Mälzers »Die Gute Botschaft«

Das als Tagesrestaurant gestartete Projekt des Fernsehkochs nimmt am Abend die hanseatisch-japanische Fusionsküche ins Visir.

News

»Yùmi« – Südostasien an der Hamburger Grindelallee

Die bunt-fröhliche Garküche mit authentischer, vietnamesischer Straßenküche hellt graue Herbsttage auf.

News

Ausstellung: Kein Bier ohne Alster - Hamburg, das Brauhaus der Hanse

Am 7. September 2016 startet im Museum für Hamburigsche Geschichte eine Ausstellung über die Geschichte des Biers in der Hansestadt.

News

»Ban«: Bánh mì in Hamburg

Das vietnamesische Bistro bietet den Streetfood-Sandwich-Klassiker in Bestform.

News

Robert Stolz: vom Plöner See an die Alster

Der Sternekoch wird neuer Küchenchef im »Jahreszeiten Grill« in Hamburg.

News

Hamburg: Aus Fastfood wird »good food«

Imageschaden ade: Diese drei Neueröffnungen überzeugen mit guten Burgern und pulled meat.

News

Top 10: Die besten Wein-Bars in Hamburg

Winzerabende, feine Weine, gutes Essen – diese hanseatischen Weinbars gilt es zu besuchen!

News

»Zuehlke«: Hamburger Bistroküche mit Pfiff

Neben dem Handel mit Naturweinen und regionalen Spezialitäten kann man bei Andreas Zühlke jetzt auch köstlich speisen.

News

Top 10 Tipps für Hamburg-Besucher

Die besten kulinarischen Hotspots jenseits vom Fischmarkt für den nächsten Trip in die Hansestadt.

News

»Laschori«: Konzept-Küche in Hamburg Blankenese

In dem neuen Restaurant wird ein ein Burger- Seafood- und Steakhouse-Restaurantkonzept geboten.

News

Top 10: Die besten Bars in Hamburg

Klassisch, im Stil der 20er Jahre, very british oder mit Dancefloor – die Hamburger Szene ist vielfältig.