Havanna: Die Reife-Prüfung

© Shutterstock

© Shutterstock

Unter den eingefleischten Wein-Fans gibt es eine makabre Bezeichnung für das Trinken eines zu jungen Bordeaux: Kindermord! Zwar kann man dieses Urteil seit einigen Jahren nicht mehr verallgemeinern, denn eine Vielzahl von Weingütern vinifiziert ihren Wein mittlerweile im Stil der neuen Welt: fruchtig, zugänglich, jung trinkbar und demzufolge auch ohne großes Alterungspotenzial. Aber dennoch gibt es diese Weine, die noch zu Beginn verschlossen, nahezu rustikal wirken, vor allem, weil das Barrique-Holz noch im Vordergrund steht. Erst nach Jahren entwickeln diese Weine ihren wahren Charme.

Das lässt sich analog auf Zigarren über-tragen. Wenngleich, da ist sich die Fachwelt einig, nur auf Havannas. Das liegt an den charakteristischen kubanischen Tabaken, die einer Reifung bedürfen – als Rohtabak und vor allem, wenn sie zu einer Zigarre verarbeitet wurden. 

Aged Cigars

Denn nach der Marriage der unterschiedlichen Tabake, also der geschmacklichen Verbindung, bedürfen diese Zigarren häufig einer längeren Reifung oder – wie man weltweit sagt – eines»Aging«. 

Natürlich gibt es Ausnahmen. Nehmen wir als Beispiel die Cohiba Siglo VI, die 2003 vorgestellt wurde. Stante pede wurde sie für viele Havanna-Fans zur besten Havanna des Standardprogramms. Cohiba wurde seinem Ruf gerecht, speziell ausgesuchte Rohtabake zu verwenden, die entsprechend bereits einen Reifungsgrad mitbringen.

Das schließt natürlich nicht aus, dass die damals vorgestellten ersten Siglo VI nach einer Reifung noch besser geschmeckt hätten. Es gilt festzuhalten, und damit seien Zigarren anderer Länder miteinbezogen, dass eine Zigarre ihren Standard über diverse Jahre hält. Häufig verändert sich also ihr Geschmack nicht bemerkenswert. Im Falle einiger Havannas brauchen sie aber eben ein »Aging«, um das volle Aroma zu entfalten.

Ein Beispiel ist die aktuelle Bolívar Tesoros Edición Regional 2016 für Deutschland, Österreich und Polen, die an die ebenfalls limitierte Bolivar Especiales No. 2 aus 2009 erinnert. 

Beide zeigten beziehungsweise zeigen zu Anfang bereits die für die Marke typischen Aromen, aber gleichzeitig auch ihr Entwicklungspotenzial. Die Tesoros ist jetzt schon eine der besten neuen Havannas der letzten Jahre, aber sie wird erst in wenigstens zwei Jahren ihren Höhepunkt erreichen. 

Grundsätzlich empfehlen sich übrigens beim Kauf von Havannas, deren Reifung man beobachten möchte, Ediciónes Limitadas, Reservas und Gran Reservas.

Perfekte Lagerung

Wie merkt das nun der Raucher, und was kann man bezüglich der Lagerung beachten? In erster Linie zählt natürlich der persönliche Geschmack: Man möge die Zigarre ruhig rauchen, wenn sie konveniert. Wie beim Wein setzt die objektive Beurteilung aber Erfahrung voraus. 

Die beim jungen Bordeaux erwähnten Attribute lassen sich auf Zigarren übertragen. Noch nicht gereift, fehlen ihnen die ausgeprägten, zum Teil auch filigranen Aromen, die Subtilität, oder man könnte auch sagen: Sie wirken eindimensional im Geschmack. Es empfiehlt sich also der Kauf von wenigstens einer Kiste! Alle sechs Monate probieren, Notizen vergleichen, und dann kommt man irgendwann zum Eindruck: Der Höhepunkt ist erreicht. Über kurz oder lang wird auch der größte Humidor nicht reichen, um Kisten zu lagern, und ein Klimaschrank muss her. 

Stellt sich noch die Frage, ob der Aficionado nicht wie beim Wein den Händler seines Vertrauens wegen einer gereiften Havanna anfragen sollte. Diese Frage wird nur selten zum gewünschten Ergebnis führen. Denn nur große, spezialisierte Händler lassen die Havannas reifen. Sobald einmal die Steuermarke auf der Kiste ist, bleibt dieser Preis für Deutschland und Österreich nämlich zementiert. 

Der Händler kann also die Kosten für die Zigarrenlagerung nicht weitergeben. Und ob beispielsweise von der genannten limitierten Bolivar in einem Jahr auch nur noch eine einzige Kiste noch verfügbar sein wird, ist fraglich. 

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 03/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rooftop Locations in Berlin

Ob lockerer Afterwork, Sandstrand auf einem Parkdeck oder Champagner mit Blick auf die Staatsoper – das sind unsere besten 10 Dachterrassen der...

News

Produkttester gesucht!

Falstaff und durgol suchen 100 Produkttester, die den Geschmack eines ausgezeichneten Kaffees zu schätzen wissen.

Advertorial
News

Top gestylt in den Frühling

Egal, ob locker leger oder elegant und schick – Mit den Styles von MADELEINE steht dem Frühling nichts mehr im Weg. Sichern Sie sich mit dem...

Advertorial
News

Low-Carb: Erklärung und beste Rezepte

Genussvolles Abnehmen oder Wunschgewicht halten ganz ohne Verzicht: Low-Carb ist gesund, macht vitaler und die kreativen Rezepte sind absolut...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Shopping-Tipps: Süßes für Ostern zum Bestellen

Die klassischen Osterhasen sind natürlich weiterhin im Supermarkt erhältlich. Aber woher die besonderen Leckereien nehmen? Wir verraten Ihnen die...

News

Osterdeko & Ostergeschenke online kaufen

Auch 2021 werden Ostern viele wieder in den eigenen vier Wänden verbringen. Umso schöner ist es, mit stilvoller Osterdeko für die richtige Kulisse zu...

News

Essay: Frühlingserwachen

Jedes Jahr aufs Neue überwältigt uns der Frühling mit seiner ungestümen Kraft – und ist damit der beste Lehrmeister, wenn es um Mut, Zuversicht und...

News

Savoir vivre – genussvoll Reisen und Leben

Hier werden großartige Tipps und feine Adressen für ruhesuchende Entdecker, Gourmets und Feinschmecker vorgestellt.

Advertorial
News

»Kempinski Hotel Frankfurt« investiert in Technologien gegen Corona

Mit ultraviolettem Licht und anderen Maßnahmen möchte »Hotel Kempinski Frankfurt« für Sicherheit im Hotel und Restaurant sorgen.

News

Wolfgang Rosam: Die Zukunft hat begonnen

Wolfgang Rosam zieht zum Falstaff-Jubiläum eine Bilanz über die die vergangenen Jahre und blickt in die vielversprechende Zukunft des Magazins.

News

Tischgespräch mit Fritz Karl

Der aus Film, Fernsehen und Theater bekannte Schauspieler spricht im Falstaff-Talk über Gastro-Karrieren und das EInkaufen am Markt.

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit. Das Falstaff-Team wünscht alles Gute im neuen Jahr!

News

Volvo – Sicherheit Dank modernster Technik

Nachhaltige Fortbewegung mit maximaler Sicherheit: Bei Auto Stahl gibt es die individuell zusammengestellten Sicherheitspakete von Volvo sowie viele...

Advertorial
News

Geschenkezeit ist Schmuckzeit: Aktuelle Trends

Die Geschenkesuche an Weihnachten gibt Anlass, sich mit schönen Dingen wie aktuellen Schmucktrends zu befassen. Der Juwelier Christ zeigt die...

Advertorial
News

Reife Rieslinge

Immer nur den jüngsten Riesling-Jahrgang im Glas? Geht gar nicht, finden Deutschlands Winzer wie etwa Hajo Becker. Und demonstrieren mit ihren Weinen...

News

In Würde altern: Geflügelfleisch

Gereiftes Geflügel ist von allen dry aged-Produkten das wohl am wenigsten verbreitete. Der Falstaff stellt die Delikatesse vor.

News

In Würde altern: Gereiftes Schwein

Dass gereifter Käse eine Delikatesse sein kann, ist nicht neu. Aber auch Fleisch von Schweinen wird inzwischen trocken gereift. Man nennt das Dry...

News

Genussreif: Rezepte mit gereiften Zutaten

Die Spitzenköche Heiko Antoniewicz, Harald Brunner und Fabian Fuchs verraten Gerichte mit gereiften Lebensmittel.

News

Service-Tipps: Reife Weißweine für zu Hause

Reifer Weißwein wird immer beliebter – der Falstaff hat Tipps, wie sich der gekaufte Tropfen noch besser entwickelt.