Hamburg: Elbphilharmonie wird zum Lichtkunstwerk

Breaking Waves: Lichtinstallation in Hamburg.

© Moka Studio / beigestellt

Breaking Waves: Lichtinstallation in Hamburg.

Breaking Waves: Lichtinstallation in Hamburg.

© Moka Studio / beigestellt

Eigentlich war die Lichtinstallation Breaking Waves des niederländischen Künstlerduos Drift bereits für die Feier des fünften Geburtstags der Elbphilharmonie vorgesehen. Die wurde aber abgesagt, daher wird das Kunstprojekt nun am Donnerstag, den 28. April, um 23 Uhr starten. Hamburger und Touristen können das bewegte Lichtkunstwerk an der Elbphilharmonie kostenlos von überall dort erleben, wo Westspitze und Südflanke des Gebäudes gut einsehbar sind. An den drei folgenden Abenden wird die Installation dann jeweils ab 22.30 Uhr zu sehen sein.

Hunderte beleuchtete Drohnen werden das markante Konzerthaus umspielen und sollen die Architektur sozusagen erweitern. Für die Choreografie des Drohnenschwarms rund um die Elbphilharmonie haben sich Lonneke Gordijn und Ralph Nauta vom 2007 gegründeten Studio Drift durch den zweiten Satz des Klavierkonzertes von Thomas Adès inspirieren lassen. Die passende Musik ist demnach unter www.elbphilharmonie.de abrufbar, während man die Lichtinstallation betrachtet.

Es sollen die Wunder dargestellt werden, die uns in der Natur umgeben, erklärt Lonneke Gordijn. Weltweit erzeugt Drift bewegte Skulpturen, die Elemente aus der Natur, etwa die Struktur von Löwenzahnsamen oder die Bewegungen riesiger Vogelschwärme, interpretieren. Breaking Waves ist ein Auftragswerk der Elbphilharmonie anlässlich des fünfjährigen Bestehens – und dabei setzt das Künstlerduo die Bewegung des die Elbphilharmonie umgebenden Flusswassers in Beziehung zu den Klangwellen, die sich im Inneren des Hauses vollziehen. Die Wechselwirkungen zwischen dem Gebäude, dem Wasser und der Musik bilden dabei das Schlüsselelement des Kunstprojekts. Es geht den Künstlern vor allem darum, physische Installationen zu schaffen, bei denen das Publikum Kunst mit allen Sinnen erfahren und wahrnehmen kann.

Breaking Waves wurde in  Abstimmung mit dem Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg geplant, das dem Künstlerduo eine viermonatige Einzelausstellung widmet. Die Ausstellung läuft noch bis zum 8. Mai.

Mehr zum Thema

News

Top 10: Die besten Wein-Bars in Hamburg

Winzerabende, feine Weine, gutes Essen – diese hanseatischen Weinbars gilt es zu besuchen!

News

Gründerpreis für »Café Über den Tellerrand«

Zum zweiten Mal wurde der Gewinner des Deutschen Gastro-Gründerpreises auf der Internorga-Messe in Hamburg gekürt.

News

Internorga: Die Gewinner der Zukunftspreise stehen fest

Auch dieses Jahr wurde am Vorabend der Internorga der begehrte Zukunftspreis an die vielversprechendsten Branchentrendsetter verliehen.

News

Top 5 Fischbrötchen in Hamburg

Anlässlich des bevorstehenden Matjes-Festivals haben wir uns auf die Suche nach den besten Lokalen, Imbissen und Buden für Fischbrötchen gemacht.

News

Hamburg: Feuer im »Le Canard Nouveau«

Samstagfrüh brach ein Brand im beliebten Edel-Restaurant an der Elbchaussee aus. Die Ursache ist noch unbekannt.

News

Carine Patricio gewinnt deutsche Ruinart Sommelier Challenge

Am 28. Mai setzte sich die Sommelière Carine Patricio in Hamburg gegen die anderen elf Teilnehmer durch und gewann eine Reise in die Champagne.

News

Top 10 Tipps für Hamburg-Besucher

Die besten kulinarischen Hotspots jenseits vom Fischmarkt für den nächsten Trip in die Hansestadt. PLUS fünf Tipps aus der Community.

News

Hamburg: Die originellsten Hotel-Neueröffnungen

Ein Hotel für Einheimische, ein Schildkrötenhotel und ein neues Wahrzeichen: Hamburg bekommt 2018 Zuwachs von vielen Hotels mit spannenden...

News

Hamburg: Hapag-Lloyd Cruises tauft die Hanseatic nature

Hapag-Lloyd Cruises setzt zwei neue Expeditionsschiffe ein: Von polaren Gewässern bis zum Amazonas. Die Hanseatic nature soll am 12. April 2019 in...

News

Signa baut neuen Elbtower in Hamburg

Das österreichische Unternehmen plant mit den David Chipperfield Architects auch Bars, Restaurants und ein Hotel in dem zukünftigen Wahrzeichen,...

News

»Raw«-Konzept in Tim Mälzers »Die Gute Botschaft«

Das als Tagesrestaurant gestartete Projekt des Fernsehkochs nimmt am Abend die hanseatisch-japanische Fusionsküche ins Visir.

News

Hawesko ist offizieller Weinpartner der »Elphi«

Das hanseatische Weinkontor versorgt das Publikum mit hochkarätigen Weinen, »Hauschampagner« ist Ruinart aus dem Hause Moët & Hennessy.

News

»Yùmi« – Südostasien an der Hamburger Grindelallee

Die bunt-fröhliche Garküche mit authentischer, vietnamesischer Straßenküche hellt graue Herbsttage auf.

News

Ausstellung: Kein Bier ohne Alster - Hamburg, das Brauhaus der Hanse

Am 7. September 2016 startet im Museum für Hamburigsche Geschichte eine Ausstellung über die Geschichte des Biers in der Hansestadt.

News

»Ban«: Bánh mì in Hamburg

Das vietnamesische Bistro bietet den Streetfood-Sandwich-Klassiker in Bestform.

News

Robert Stolz: vom Plöner See an die Alster

Der Sternekoch wird neuer Küchenchef im »Jahreszeiten Grill« in Hamburg.

News

Hamburg: Aus Fastfood wird »good food«

Imageschaden ade: Diese drei Neueröffnungen überzeugen mit guten Burgern und pulled meat.

News

»Zuehlke«: Hamburger Bistroküche mit Pfiff

Neben dem Handel mit Naturweinen und regionalen Spezialitäten kann man bei Andreas Zühlke jetzt auch köstlich speisen.

News

»Laschori«: Konzept-Küche in Hamburg Blankenese

In dem neuen Restaurant wird ein ein Burger- Seafood- und Steakhouse-Restaurantkonzept geboten.

News

Top 10: Die besten Bars in Hamburg

Klassisch, im Stil der 20er Jahre, very british oder mit Dancefloor – die Hamburger Szene ist vielfältig.