Hamburg: Die originellsten Hotel-Neueröffnungen

Hamburg

© Shutterstock

Hamburg

© Shutterstock

In der norddeutschen Hafenstadt Hamburg beginnt eine interessante Zeit für die Hotel-Branche. Es stehen zahlreiche Neueröffnungen bevor und die Konzeptideen sind dieses Jahr besonders originell und innovativ. Hamburg kann die neuen Hotels gut gebrauchen, denn Lonely Planet und die LA Times listen die Hansestadt aktuell unter den Top-Reisezielen weltweit.

The Fontenay: Luxushotel mit Blick auf den Alstersee

Im 19. Jahrhundert verliebte sich John Fontenay in die schöne Wasserlage direkt am südwestlichen Ufer des Alstersees und erwarb dort das einzigartige Grundstück auf dem heute das Hotel »The Fontenay Hamburg« entsteht. Mit 130 Zimmern und Suiten auf ***** Superior Niveau erwartet das Luxushotel die ersten Gäste. Das markante Gebäude wurde laut Aussendung der Hamburger Tourismus GmbH von Stararchitekt Jahn Störmer entworfen, der dem Hotel mit dem »Himmelsspiegel-Brunnen« ein wahres Kunstwerk schenkte.

Der wunderliche Brunnen, der aus 2200 Granitsteinen gefertigt wurde und einen Durchmesser von über 13 Metern hat, spiegelt den Himmel und lädt zum Träumen ein. Für ein einzigartiges Erlebnis sorgen auch das Gourmet-Restaurant im siebten Stock und der Rooftop-Spa mit 20-Meter-Indoor und Outdoor-Pool, die einen fantastischen Blick auf den Alstersee ermöglichen. Bei diesem Luxusaufgebot ist es keine Überraschung, dass »The Fontenay« noch vor seiner Eröffnung Mitglied von »Leading Hotels of the World« wurde.

John's Restaurant im The Fontenay Hotel.
John's Restaurant im The Fontenay Hotel.

© The Fontenay

GINN Hotel Hamburg Elbspeicher: Hotel im Loft-Charakter

Das ****Design- und Lifestyle-Hotel »GINN Hamburg Elbspeicher« ist schon fast fertig. Die Hotelgruppe GOLD INN etabliert mit ihrer neuen Marke GINN ein ganz eigenes Hotelkonzept: Die 132 Zimmer sind mit bodentiefen Fenstern, historischen Decken und fair gehandelten Produkten im Loft-Charakter eingerichtet, doch beim GINN geht es um noch mehr. Die Mischung aus Hamburger Originalität, innovativer Technik und Nachhaltigkeit macht das GINN einzigartig. Ein modernes Locking System erlaubt den Check-in und Check-out ganz autonom und rund um die Uhr.

Hotel Tortue: Das Schildkröten-Hotel

Das Hotel Tortue Hamburg (franz., »Schildkröte«) eröffnet im Frühjahr 2018 und steht ganz im Motto »Savoir-vivre«. Es handelt sich dabei um das beglückende Lebensgefühl sich niemals zu beeilen. Das Hotel Tortue lädt dazu ein sich Zeit zu nehmen – erst recht, wenn man keine hat. Mit 126 Zimmern und Suiten, erwartet das Tortue mitten in der Hamburger Innenstadt seine ersten Gäste. Den Betreibern zufolge lässt sich das Hotel übrigens im Schildkröten-Tempo am besten erkunden.

Die Schildkröte als Seelentier des Tortue Hotels.

© Shutterstock

my4walls: Apartment mit den Vorteilen eines Hotels

In der City Nord eröffnet bald das zwölf-stöckige Apartmenthaus »my4walls«. Die Idee dahinter ist, die eigenen vier Wände mitten in Hamburg mit den Vorteilen eines Hotels zu kombinieren. Die Ausstattung der 143 Apartments ist stylisch und funktional mit offener Küche und der Einrichtung im 60er-Jahre Retro Design. Die Größe der Apartments variiert zwischen 25 und 32 Quadratmetern. Das »my4walls« Apartmenthaus freut sich schon jetzt auf die ersten Gäste und möchte dafür sorgen, dass diese sich wie Zuhause fühlen.

JUFA Hotel: Familienhotel in der Hafencity

Speziell für Familienurlauber eröffnet das JUFA Hotel direkt in der HafenCity Hamburgs. Mit Familien-Angeboten, aufregenden Indoor- und Outdoor-Spielstätten, sowie einem Kinderwagen-Verleih lockt das kinderfreundliche Hotel besonders Familien an. Auch bei der Zimmerbuchung gibt es die verschiedensten Varianten. Mit Babybett, extra Sofas oder einer Verbindungstür zwischen den Zimmern lässt sich der Familienurlaub entspannt genießen.

HafenCity in Hamburg.
HafenCity in Hamburg.

© Shutterstock

Pierdrei: Ein Hotel für Einheimische

Mit der Neueröffnung des Pierdrei Hotels in der HafenCity Hamburgs werden Gegensätze vereint. Ein Hotel für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Es vereint Herkunft und Zukunft; die Gestaltung ist den Initiatoren zufolge erwachsen, urban und cool aber in keiner Weise elitär. Neben den 212 Zimmern gibt es auch einen kleinen Campingplatz in sieben Metern Höhe mit einem großzügigen Blick auf die Umgebung. Auf einer Bühne sind Lesungen, Konzerte und kleine Theaterproduktionen geplant. Besonderes Augenmerk liegt auf der Einbindung der unmittelbaren Nachbarschaft. Anwohner können sich über vergünstigte Angebote in Restaurant und Bar freuen, die Bühne für eigene Projekte nutzen oder im Dachgarten eigene Kräuter und Gemüse anpflanzen.

Elbtower: Ein neues Wahrzeichen für Hamburg

In nicht ganz so naher Zukunft soll der Hamburger Hafen ein neues Wahrzeichen bekommen. Ab voraussichtlich 2025 soll sich zur Elbphilharmonie der Elbtower gesellen. Mit 233 Metern soll er künftig das höchste Gebäude Hamburgs werden. Wie Falstaff berichtete, bietet der breite Sockel des Towers künftig Platz für ein Hotel, sowie Restaurants und Bars. Mit dem voraussichtlichen Baustart 2021 soll das Projekt unter dem österreichischen Bauherrn René Benko von der SIGNA Unternehmensgruppe nach den Plänen von David Chipperfield Architects realisiert werden.

So soll der Elbtower zukünftig aussehen.
So soll der Elbtower zukünftig aussehen.

© David Chipperfield Architects

Mini-Hotels auf der Reeperbahn

Auch rund um die Reeperbahn kommt es zu vielen Veränderungen. Laut der Hamburger Morgenpost werden dort immer mehr Bordelle und Kneipen zu Mini-Hotels umgebaut. Nachdem es fast keine Kundschaft mehr hatte wird aktuell das Bordell »Bunny-Palace« zum Hotel mit 14 Zimmern umgebaut. Derzeit gibt es 56 kleine Hotels in St. Pauli – und es werden immer mehr.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 5 Fischbrötchen in Hamburg

Anlässlich des bevorstehenden Matjes-Festivals haben wir uns auf die Suche nach den besten Lokalen, Imbissen und Buden für Fischbrötchen gemacht.

News

Hamburg: Feuer im »Le Canard Nouveau«

Samstagfrüh brach ein Brand im beliebten Edel-Restaurant an der Elbchaussee aus. Die Ursache ist noch unbekannt.

News

Carine Patricio gewinnt deutsche Ruinart Sommelier Challenge

Am 28. Mai setzte sich die Sommelière Carine Patricio in Hamburg gegen die anderen elf Teilnehmer durch und gewann eine Reise in die Champagne.

News

Top 10 Tipps für Hamburg-Besucher

Die besten kulinarischen Hotspots jenseits vom Fischmarkt für den nächsten Trip in die Hansestadt. PLUS fünf Tipps aus der Community.

News

Die beliebtesten Skihütten der Alpen - Teil 2

Aufgrund zahlreicher Rückmeldungen von Falstaff Lesern und Fans präsentieren wir Ihnen die Skihütten-Lieblinge der Falstaff Community.

News

Hamburg: Hapag-Lloyd Cruises tauft die Hanseatic nature

Hapag-Lloyd Cruises setzt zwei neue Expeditionsschiffe ein: Von polaren Gewässern bis zum Amazonas. Die Hanseatic nature soll am 12. April 2019 in...

News

Maison Souquet: Früher Bordell, heute Hotel

FOTOS: Stararchitekt Jacques Garcia hat ein Belle Époque-Etablissement in ein sinnliches Hotel mit höchsten Ansprüchen verwandelt.

News

Canusa Touristik: Virginia is for Lovers

Geschichte, Abenteuer, Genuss: Der Staat an der amerikanischen Ostküste ist ein Must-Visit für Gourmets und Reiselustige.

Advertorial
News

Gläserne Gastronomie für das Hyatt Regency Köln

Zum 30. Geburtstag schenkt das Hotel am Deutzer Rheinufer sich und seinen Gästen zwei neue Restaurants mit garantiertem Dom-Blick.

News

Die besten Fischmärkte der Welt

Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die größten und besten Fischmärkte der Welt.

News

»Raw«-Konzept in Tim Mälzers »Die Gute Botschaft«

Das als Tagesrestaurant gestartete Projekt des Fernsehkochs nimmt am Abend die hanseatisch-japanische Fusionsküche ins Visir.

News

Hawesko ist offizieller Weinpartner der »Elphi«

Das hanseatische Weinkontor versorgt das Publikum mit hochkarätigen Weinen, »Hauschampagner« ist Ruinart aus dem Hause Moët & Hennessy.

News

»Yùmi« – Südostasien an der Hamburger Grindelallee

Die bunt-fröhliche Garküche mit authentischer, vietnamesischer Straßenküche hellt graue Herbsttage auf.

News

Ausstellung: Kein Bier ohne Alster - Hamburg, das Brauhaus der Hanse

Am 7. September 2016 startet im Museum für Hamburigsche Geschichte eine Ausstellung über die Geschichte des Biers in der Hansestadt.

News

»Ban«: Bánh mì in Hamburg

Das vietnamesische Bistro bietet den Streetfood-Sandwich-Klassiker in Bestform.

News

Robert Stolz: vom Plöner See an die Alster

Der Sternekoch wird neuer Küchenchef im »Jahreszeiten Grill« in Hamburg.

News

Hamburg: Aus Fastfood wird »good food«

Imageschaden ade: Diese drei Neueröffnungen überzeugen mit guten Burgern und pulled meat.

News

»Zuehlke«: Hamburger Bistroküche mit Pfiff

Neben dem Handel mit Naturweinen und regionalen Spezialitäten kann man bei Andreas Zühlke jetzt auch köstlich speisen.

News

»Laschori«: Konzept-Küche in Hamburg Blankenese

In dem neuen Restaurant wird ein ein Burger- Seafood- und Steakhouse-Restaurantkonzept geboten.

News

Top 10: Die besten Bars in Hamburg

Klassisch, im Stil der 20er Jahre, very british oder mit Dancefloor – die Hamburger Szene ist vielfältig.