H. Moser & Cie. Endeavour Perpetual Moon Concept

Foto beigestellt

Foto beigestellt

CEO Edouard Meylan und sein Team zeigen mit den zwei neuen »Endeavour Perpetual Moon Concept« Uhren ein weiteres Mal, dass weniger mehr ist. Die in Neuhausen am Rheinfall in der Schweiz beheimatete kleine Manufaktur geht einen diametral anderen Weg, wenn es um die Gestaltung der Zifferblätter geht. Das Weglassen des Firmenlogos und ebenso der Verzicht auf jegliche Beschriftung freut die Kunden, ließ jedoch die Branche aufhorchen. Wie kann man nur eine Uhr verkaufen wollen, von der man nicht einmal weiß wer sie herstellt? Eine von vielen Fragen die laufend gestellt werden. Edouard Meylan: »Wir haben immer mehr Kunden die genau das schätzen. Es geht ihnen nicht darum eine Marke am Handgelenk zur Schau zu stellen, sondern um guten Geschmack. Die Zifferblätter der Mehrheit unserer Uhren sind so einzigartig, dass der Kenner ohnedies sofort weiß, dass dies eine Moser & Cie. ist.«

Bei der »Endeavour Perpetual Moon Concept« steht der Mond im Mittelpunkt. Die Anzeige die den Lauf des Erdtrabanten zeigt ist extrem genau. Durch eine entsprechende Übersetzung müsste sie, würde die Uhr unentwegt getragen und würde man so alt, erst nach 1027 Jahren neu eingestellt werden. Eine durchschnittliche Mondphasenanzeige muss einmal im Jahr korrigiert werden.

Besonders effektvoll kommt der Mond bei der 42 mm Stahlversion mit dem tiefschwarzen Zifferblatt zur Geltung. Das Zifferblatt ist mit Vantablack® beschichtet. Das ultraschwarze Vantablack® wird zur Beschichtung von Teleskopen und zur thermischen Tarnung von Militärgerät verwendet. Vantablack® gilt als das schwärzeste Material, es besteht aus vertikal gerichteten Kohlenstoff-Nano-Röhren, die bis zu 99,965 Prozent des einfallenden Lichts absorbieren.

Foto beigestellt

Edouard Meylan: »Vantablack® hat es uns ermöglicht das schwärzeste je in einer Armbanduhr verwendete Zifferblatt zu fertigen. Das Schwarz ist so intensiv, dass es astral und gespenstisch wirkt. Man meint auf ein schwarzes Loch am Handgelenk zu sehen. Der Mond in der unteren Hälfte ist der Star der Uhr.«

Die doch etwas sinnlichere Version der »Endeavour Perpetual Moon Concept«, jene in 5N-Rotgold, ist mit einem mitternachtsblauen H. Moser & Cie. Fumé-Zifferblatt ausgestattet. Je nach Lichteinfall präsentiert sich das Blau in anderen Farbtönen und das passt perfekt zum Rotgold des 42 mm Gehäuses.

Foto beigestellt

Motor beider Modelle ist das H. Moser & Cie. Manufakturkaliber »HMC 801«. Es ist ein Handaufzuguhrwerk mit sieben Tagen Gangautonomie.

Sowohl die Stahlversion, als auch die Rotgoldversion sind auf 50 Stück limitiert. Die aufwendige Fertigung des tiefschwarzen Zifferblattes mit Vantablack® der Stahlversion treibt den Preis in die Höhe der Rotgoldversion. Somit kosten sowohl die Version in Stahl als auch die Rotgold 33.500 Euro.

H. Moser & Cie. »Endeavour Perpetual Moon Concept« im Stahlgehäuse:

Das Zifferblatt ist mit Vantablack® beschichtet. Das ultraschwarze Vantablack® wird zur Beschichtung von Teleskopen und zur thermischen Tarnung von Militärgerät verwendet. Preis: 33.500 Euro.

H. Moser & Cie. »Endeavour Perpetual Moon Concept« im schwarzen Stahlgehäuse:

Foto beigestellt

Schwärzer geht nicht! Das Zifferblatt absorbiert jegliches Licht. Man hat den Eindruck in ein schwarzes Loch zu blicken. Preis: 33.500 Euro.

H. Moser & Cie. »Endeavour Perpetual Moon Concept« im Rotgoldgehäuse:

Foto beigestellt

Die lieblichere Version der schnörkellos schönen Armbanduhr. Das Fumé-Zifferblatt widerspiegelt das einfallende Licht in unterschiedlichen Facetten. Preis: 33.500 Euro.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Neue Kollektion: Jaquet Droz Grande Seconde

Die Jaquet Droz Kollektion »Grande Seconde« vereint hochwertige Technik mit einem markanten Look und Designdetails von Taschenuhren.

News

Omega Railmaster Denim – ein bisserl was geht immer!

Blau ist ja ohnedies bereits die neue Lieblingsfarbe der Uhrenindustrie. Noch cooler ist diese neue Railmaster von Omega mit ihrem Nato-Band und dem...

News

Santos de Cartier – eine Herrenuhr so wie sie sein soll

Die 2018er-Santos de Cartier ist nicht zu klein, nicht zu groß, nicht zu dick oder zu dünn, sie ist gerade richtig und technisch voll auf der Höhe der...

News

Uhren total transparent. Hublot zeigt alles!

Das Gehäuse gefertigt aus Saphir ermöglicht tiefe Einblicke ins Innere einer Uhr. Was Hublot da geschaffen hat ist wahrhaftig eine technische...

News

Tudor Black Bay Fifty-Eight

Mit dieser neuen Taucheruhr von Tudor macht man nicht nur im Sommer, in der Sonne und über und unter dem Wasser eine gute Figur.

News

Die Demokratisierung des Jahreskalenders

Die »Master Collection Annual Calendar« von Longines macht das möglich! Einst als kleine Komplikation deutlich unterhalb eines ewigen Kalendariums...

News

Die neue Jaeger-LeCoultre »Polaris«-Kollektion

Im Jahre 1968 wurde ein ganz besonderer Armbandwecker, die U(h)rmutter dieser Kollektion, vorgestellt. 50 Jahre später gestaltet Jaeger-LeCoultre eine...

News

Rolex »GMT-Master II« vs. Tudor »Black Bay GMT«

»Mutter« Rolex und »Tochter« Tudor haben dieses Jahr Beide je eine sehr attraktive »GMT«, also ein neues Modell mit Anzeigemöglichkeit einer zweiten...

News

Perfekter Reisebegleiter: Glashütte Original »Senator Cosmopolite«

Suchen Sie ein veritables Antidot für eine Smartwatch, wenn es darum geht die Zonenzeiten dieser Erde in den Griff zu bekommen? Der »Senator...

News

Blancpain: die dritte Taucheruhr für einen guten Zweck

Die Manufaktur fasst ihre Aktivitäten zum Schutz der Ozeane unter dem Namen »Blancpain Ocean Commitment« zusammen. »Fifty Fathoms Ocean Commitment...

News

Gulf Oil-Mania & TAG Heuer!

Wer kennt sie nicht die legendäre orange und blaue Farbe des Gulf Oil Logos? Die Schweizer Uhrenmarke setzt aus gutem Grund wieder auf die Kultfarben.

News

Wir hören das Ticken bei Leica

Der führende Kamerahersteller wird Uhrmacher. Dr. Andreas Kaufmann, Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender, stellte uns in Wetzlar sein...

News

Zenith, die Zehntelsekunde und die Ennstal-Classic

Der »El Primero« Chronograf meistert als einer der ganz wenigen seiner Gattung die Zehntelsekunde und ist damit der ideale Zeitmesser für die...

News

Im Rhythmus der Zeit

Die Uhrenbranche stellte in Genf ihre Neuheiten vor. Dabei werden Trends bestätigt oder neue vorgegeben. LIVING hat sechs Modelle, die zeigen, wo die...

News

Chopard »Mille Miglia Classic Chronograph Racing Colours Edition«

Inspiriert von Rennautos bringt Chopard eine Limited Edition von je 300 Chronografen in fünf verschiedenen Zifferblattfarben auf den Markt.

News

150 Jahre IWC - eine feine Auswahl von Jubiläumsuhren

Zum diesjährigen runden Geburtstag schuf die Schaffhauser Manufaktur eine eigene Jubiläums-Kollektion. Alle 27 Modelle sind limitiert und werden in...

News

Chopard »Mille Miglia 2018 Race Edition«

Seit 30 Jahren ist Chopard Partner und offizieller Zeitmesser der Mille Miglia, der legendären Oldtimer-Rallye und zum Jubiläum bringt Chopard eine...

News

Wir gratulieren! 150 Jahre IWC

Meilensteine der Geschichte der Schaffhauser Chronometer-Manufaktur, die im Jahr 1868 von einem US-Amerikaner gegründet wurde.

News

Limitierte Meisterstücke von Rado

Rado bat sechs Designer, sich über die Kult-Uhr »True« des Hauses Gedanken zu machen. Das Resultat sind sechs limitierte Meisterstücke, die neue Wege...

News

Ein außergewöhnlicher Abend in der Klimt-Villa

Letzten Mittwoch lud die Schweizer Uhrenmanufaktur gemeinsam mit Familie Hübner und Falstaff zur exklusiven Präsentation des »Atelier Reverso« in die...