»Gut Leben am Morstein« – Ein Ort für anspruchsvollen Genuss

Schöner Rahmen für das GenussDuell 2018.

© Gut Leben am Morstein/Stefan Spies

Schöner Rahmen für das GenussDuell 2018.

© Gut Leben am Morstein/Stefan Spies

Mit seinen 200 Jahren ist die Region Rheinhessen noch relativ jung. Dennoch hat sie sich bereits in der Riege der Genussregionen selbstbewusst positioniert. Allein der Name weckt fruchtige Aromen von besten Weinen auf der Zunge und ruft Bilder von romanischen Städtchen hevor. Ein solches Kleinod ist die Gemeinde Westhofen.

Hingetupft in die Weite der grünen Weinberge, verspricht es bereits bei der Anreise ein wunderbarer Aufenthalt zu werden. Kleine Straßen schlängeln sich vorbei an alten Fachwerkhäusern und blumenberankten Torbögen – hinein mitten in den historischen Ortskern. Dort angekommen findet sich der Besucher direkt vor dem ehemaligen Weingut Keller wider. Mit seiner gelben Außenfassade und den süßen kleinen Türmchen wirkt es so ganz anders als die üblichen Gutsanlagen der Weindörfer. Das historische Schmuckstück wurde vom Star-Architekten Hermann Haldenwang 1899 entworfen – hier wollte man zeigen, was man hat. Heute befindet sich das »Gut Leben am Morstein« darin. Zusammen mit dem benachbarten Trappischen Hof, einem Bauernhof aus dem Jahre 1630, entstand ein außergewöhnliches Ensemble, welches Hotel, Restaurant, Veranstaltungs- und Tagungsort in einem ist.

© Gut Leben am Morstein/Stefan Spies

Genussvoll speisen

Mit viel Liebe zum Detail hat der Inhaber Stefan Spies zusammen mit seiner Schwester Kerstin Spies einen Ort geschaffen, der für anspruchsvollen Genuss und ein bewusstes Leben steht. »Wir möchten unseren Gästen im ›Gut Leben am Morstein‹ einen Raum bieten, der sich durch ein nachhaltiges und ganzheitliches Angebot auszeichnet«, erklärt Kerstin Spies. So orientiert sich die gesamte Einrichtung am veganen Gedanken und auch in der Küche finden sich neben Fleischspezialitäten köstliche Kreationen auf Pflanzenbasis. »Wir legen sehr viel Wert auf frische Zutaten aus der Region«, berichtet Kerstin Spies. Das erntefrische Obst und Gemüse wird vom Pfalzmarkt bezogen und die Spitzenweine stammen aus Rheinhessen, einige sogar direkt aus Westhofen. Auf dem kalkhaltigen Boden der Region gewachsen, zeichnen sich die Weine vor allem durch eine fantastische Vielfalt aus.

Genussvoll wohnen

Während sich in der gelben Villa das Restaurant befindet, sind in den benachbarten Fachwerkhäusern die stilvoll renovierten Gästezimmer und Suiten sowie die hochmodernen Tagungs- und Seminarräume untergebracht. Im alten Kelterhaus wurde eine moderne Showküche mit gegenüberliegenden Arbeitsbereichen für Kochseminare eingebaut. Eine steinerne Treppe im Foyer führt hinab zu den beeindruckenden Gewölbekellern, in denen regelmäßig Konzerte, Lesungen oder auch Feiern stattfinden.

Jedes Gebäude hat seinen eigenen unvergleichlichen Charme, dank alter Dielenböden, schroffer Steinwände, bunter Kacheln sowie vereinzelter originaler Möbelstücke der ehemaligen Gutsbesitzer. Doch eines ist ihnen allen gemein: Sie geben den Blick durch große Fenster in den Weingarten frei. Gäste verweilen hier unter alten Bäumen, genießen den Blick auf den angrenzenden Gemüse- und Kräutergarten des Chefkochs und fühlen sich inmitten des außergewöhnlichen Häuser-Ensembles geborgen.

Das GenussDuell Rheinland-Pfalz

Kräuter Couscous Fenchel und Pfirsich.

© Gut Leben am Morstein/Stefan Spies

Am 5. November 2018 bildet das Kelterhaus den perfekten Rahmen für das GenussDuell Rheinland-Pfalz, bei dem zwei Hobby-Köche gegeneinander antreten werden. Während die Kandidaten samt jeweiliger Star-Koch Unterstützung das Drei-Gänge-Menü zubereiten, können die Gäste ihnen dabei aus erster Reihe zuschauen. Gleichzeitig werden die Gerichte vom Team »Gut Leben am Morstein« in Form von Fingerfood im angrenzenden Foyer serviert. So kommt nicht nur die Jury in den Genuss der Kreationen, sondern auch Journalisten, Blogger und geladene Gäste. Nach Bekanntgabe des Siegers klingt der Abend mit einem geselligen Zwei-Gänge-Menü aus der »Schlösschen«-Küche aus. »Wir freuen uns schon sehr darauf, Gastgeber des ›GenussDuells Rheinland-Pfalz‹ sein zu dürfen und hoffen, dass alle einen genussvollen Tag bei uns auf ›Gut Leben am Morstein‹ verbringen«, schließt Kerstin Spies.

(Text von Maike Doege)

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Kin Dee

Berlin meets Asien: Im »Kin Dee« gibt es gehobene thailändische Küche mit einer interessanten Weinkarte, von Naturwinzern zu etablierten Erzeugern.

News

FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

News

Restaurant der Woche: Zeik

Küchenchef Maurizio Oster legt in Hamburg eine Küche vor, die staunen lässt. Moderne Küche und lässiger, kompetenter Service bietet das »Zeik«.

News

Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

News

Süße Versuchung: Stadthonig

Imker galten lange als angestaubt und uncool. Eine junge Generation aus den Großstädten erfindet Honig gerade neu – und rettet vielleicht nebenbei die...

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Restaurant der Woche: Hirsch 32

In dem Dresdner Restaurant genießt der Gast beim Überraschungsmenü vorzügliche Kulinarik zum kleinen Preis.

News

Top 10 Restaurants rund um die Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie zieht etliche Besucher nach Hamburg – und die Gastronomie in der angrenzenden Hafencity entwickelt sich prächtig. Welche...

News

Restaurant der Woche: Saphir

Im Wolfsburger »Saphir« kommt der Gast beim Neun-Gänge-Menü mit asiatischen Elementen, gespickt mit spektakulären Arrangements, ganz auf seine Kosten....

News

Rezeptstrecke: »Mahl-Zeit« – Kochen mit Kaffee

Wer sagt, dass Kaffee sich nicht fürs Kochen eignet, dem beweisen die Starköche Stefan Heilemann, Juan Amador und Daniel Achilles das Gegenteil.

News

Restaurant der Woche: Neuhof am See

Das Restaurant in Gundelfingen ist ein kulinarisches Juwel und sein Koch Hendrik Ketter ein Könner, von dem man noch viel hören wird.

News

Essay: Schönheitschirurgie am Teller

Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

News

La Tonda Gentile: Die Königin unter den Haselnüssen

Die »Sanfte Runde» ist die beste Haselnuss der Welt. Zur Hochform läuft sie im Hügelgebiet der Alta Langa südlich des Piemonteser Städtchens Alba auf.

News

Christoph Kunz übernimmt Küchenleitung im »Dallmayr«

Der bisherige Souschef tritt in München die Nachfolge von Diethard Urbansky an, erfuhr Falstaff exklusiv.

News

Berlin Food Week mit Champagner und Lobster Rolls

Das Food-Festival in der Hauptstadt schickt die Besucher von 17. bis 23. September auf »Roast Trips«, packt Hummer in Milchbrötchen und zeigt, wie...

News

Tasca d’Almerita eröffnet neues Lokal »Le Cattive«

Wein und kultureller Treffpunkt: Tasca d’Almerita eröffnet an der Uferpromenade von Palermo das »Le Cattive«.

News

Sebastian Probst ist neuer Küchenchef im »Restaurant Moritz«

Der 31-Jährige hat drei Ausbildungen absolviert – und ist bekannt als Mit-Organisator der »BrogunderBar« in Dresden.

News

»Rheinhessen genießen« schafft Bewusstsein für die Region

Ab 14. September rückt Rheinhessen die Köstlichkeiten der Region in den Fokus und kombiniert sechs Wochen Kulinarik und Wein in 26 teilnehmenden...