»Gut Leben am Morstein« – Ein Ort für anspruchsvollen Genuss

Schöner Rahmen für das GenussDuell 2018.

© Gut Leben am Morstein/Stefan Spies

Schöner Rahmen für das GenussDuell 2018.

Schöner Rahmen für das GenussDuell 2018.

© Gut Leben am Morstein/Stefan Spies

http://www.falstaff.de/nd/gut-leben-am-morstein-ein-ort-fuer-anspruchsvollen-genuss/ »Gut Leben am Morstein« – Ein Ort für anspruchsvollen Genuss Am 5. November 2018 findet das zweite GenussDuell Rheinland-Pfalz im »Gut Leben am Morstein« in Westhofen statt. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/8/c/csm_Genuss-Duell-Gut-Leben-am-Morstein-c-Gut-Leben-am-Morstein-Stefan-Spies-1320_6791a9fedb.jpg

Mit seinen 200 Jahren ist die Region Rheinhessen noch relativ jung. Dennoch hat sie sich bereits in der Riege der Genussregionen selbstbewusst positioniert. Allein der Name weckt fruchtige Aromen von besten Weinen auf der Zunge und ruft Bilder von romanischen Städtchen hevor. Ein solches Kleinod ist die Gemeinde Westhofen.

Hingetupft in die Weite der grünen Weinberge, verspricht es bereits bei der Anreise ein wunderbarer Aufenthalt zu werden. Kleine Straßen schlängeln sich vorbei an alten Fachwerkhäusern und blumenberankten Torbögen – hinein mitten in den historischen Ortskern. Dort angekommen findet sich der Besucher direkt vor dem ehemaligen Weingut Keller wider. Mit seiner gelben Außenfassade und den süßen kleinen Türmchen wirkt es so ganz anders als die üblichen Gutsanlagen der Weindörfer. Das historische Schmuckstück wurde vom Star-Architekten Hermann Haldenwang 1899 entworfen – hier wollte man zeigen, was man hat. Heute befindet sich das »Gut Leben am Morstein« darin. Zusammen mit dem benachbarten Trappischen Hof, einem Bauernhof aus dem Jahre 1630, entstand ein außergewöhnliches Ensemble, welches Hotel, Restaurant, Veranstaltungs- und Tagungsort in einem ist.

© Gut Leben am Morstein/Stefan Spies

Genussvoll speisen

Mit viel Liebe zum Detail hat der Inhaber Stefan Spies zusammen mit seiner Schwester Kerstin Spies einen Ort geschaffen, der für anspruchsvollen Genuss und ein bewusstes Leben steht. »Wir möchten unseren Gästen im ›Gut Leben am Morstein‹ einen Raum bieten, der sich durch ein nachhaltiges und ganzheitliches Angebot auszeichnet«, erklärt Kerstin Spies. So orientiert sich die gesamte Einrichtung am veganen Gedanken und auch in der Küche finden sich neben Fleischspezialitäten köstliche Kreationen auf Pflanzenbasis. »Wir legen sehr viel Wert auf frische Zutaten aus der Region«, berichtet Kerstin Spies. Das erntefrische Obst und Gemüse wird vom Pfalzmarkt bezogen und die Spitzenweine stammen aus Rheinhessen, einige sogar direkt aus Westhofen. Auf dem kalkhaltigen Boden der Region gewachsen, zeichnen sich die Weine vor allem durch eine fantastische Vielfalt aus.

Genussvoll wohnen

Während sich in der gelben Villa das Restaurant befindet, sind in den benachbarten Fachwerkhäusern die stilvoll renovierten Gästezimmer und Suiten sowie die hochmodernen Tagungs- und Seminarräume untergebracht. Im alten Kelterhaus wurde eine moderne Showküche mit gegenüberliegenden Arbeitsbereichen für Kochseminare eingebaut. Eine steinerne Treppe im Foyer führt hinab zu den beeindruckenden Gewölbekellern, in denen regelmäßig Konzerte, Lesungen oder auch Feiern stattfinden.

Jedes Gebäude hat seinen eigenen unvergleichlichen Charme, dank alter Dielenböden, schroffer Steinwände, bunter Kacheln sowie vereinzelter originaler Möbelstücke der ehemaligen Gutsbesitzer. Doch eines ist ihnen allen gemein: Sie geben den Blick durch große Fenster in den Weingarten frei. Gäste verweilen hier unter alten Bäumen, genießen den Blick auf den angrenzenden Gemüse- und Kräutergarten des Chefkochs und fühlen sich inmitten des außergewöhnlichen Häuser-Ensembles geborgen.

Das GenussDuell Rheinland-Pfalz

Kräuter Couscous Fenchel und Pfirsich.

© Gut Leben am Morstein/Stefan Spies

Am 5. November 2018 bildet das Kelterhaus den perfekten Rahmen für das GenussDuell Rheinland-Pfalz, bei dem zwei Hobby-Köche gegeneinander antreten werden. Während die Kandidaten samt jeweiliger Star-Koch Unterstützung das Drei-Gänge-Menü zubereiten, können die Gäste ihnen dabei aus erster Reihe zuschauen. Gleichzeitig werden die Gerichte vom Team »Gut Leben am Morstein« in Form von Fingerfood im angrenzenden Foyer serviert. So kommt nicht nur die Jury in den Genuss der Kreationen, sondern auch Journalisten, Blogger und geladene Gäste. Nach Bekanntgabe des Siegers klingt der Abend mit einem geselligen Zwei-Gänge-Menü aus der »Schlösschen«-Küche aus. »Wir freuen uns schon sehr darauf, Gastgeber des ›GenussDuells Rheinland-Pfalz‹ sein zu dürfen und hoffen, dass alle einen genussvollen Tag bei uns auf ›Gut Leben am Morstein‹ verbringen«, schließt Kerstin Spies.

(Text von Maike Doege)

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

News

Küchenfreunde-Gründer Tim Lang eröffnet »Tim’s«

Mit dem Bistro und Restaurant »Küchenfreunde« hat Tim Lang sich in Hamburg einen Namen gemacht. Nun eröffnet der Gastronom an der Elbe sein eigenes...

News

Interview: Was macht das »beste« vegane »Fleisch« aus?

Erst vor drei Jahren wurde »The Green Mountain« gegründet und fokussiert sich seitdem auf die Entwicklung von veganen Fleischalternativen. Vor kurzem...

News

Auf der »Chef-Sache« präsentieren internationale Top-Köche Ideen und Visionen

Am 25. und 26. September 2022 bietet das Event in Düsseldorf ein Netzwerkforum für mehr als 3.000 Branchenentscheider, Unternehmen und Dienstleister...

News

Jung, kreativ und hochmotiviert: Falstaff Young Talents Cup 2022

Der YTC hat es wieder gezeigt: Die Bewerber werden immer jünger, sind dabei extrem kreativ, talentiert und hochmotiviert. Der jüngste Teilnehmer, der...

News

»Guide Michelin« präsentiert erste Dubai-Ausgabe

Im ersten Guide Michelin Dubai wurden zwei Restaurants mit zwei Sternen ausgezeichnet: Das »Il Ristorante - Niko Romito« und das »STAY by Yannick...

News

Top 10 Rezepte mit Johannisbeeren

Die Johannisbeeren sind reif! Die kleinen knackigen Perlen krönen den Sommer mit rispenweise süß-säuerlichem Beerenglück. Von saftigen Kuchen bis hin...

News

Klotzen mit Klecksen: Rays Restaurant

Die Kölner Neueröffnung stellt außergewöhnliche Aromenkombinationen und Drinks mit und vor allem ohne Alkohol in das Zentrum ihres Konzept. Die Stadt...

News

Restaurant der Woche: Sahila

Weltreise auf dem Teller: »Sahila« in Köln.

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Haya Molcho

Folge 3 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast Gastronomin und »NENI«-Gründerin Haya Molcho.

News

»Ganz entspannt vegan« – Alles in einem Buch

Heute erscheint Carina Wohllebens neues Buch »Ganz entspannt vegan«, in dem sie einen »gebündelten Einblick in alle wichtigen Themen des Veganismus«...

News

Interview: Warum die Branche jetzt den Moment des Wandels erkennen muss

Die YTC »Bar«-Siegerin 2022, Melina Christina Gugusis, denkt, dass sich die Gastronomie und Hotellerie momentan an einem Wendepunkt befindet. Was...

News

Diese Weine empfiehlt Désirée Steinheuer für den Sommer

Die Falstaff Sommelière des Jahres 2020 setzt im Sommer auf Spätburgunder Rosé und Blanc de Noir sowie einen Muskateller.

News

Weinkultur an der Mosel

Weinselig mäandert die Mosel von ihrem Ursprung in den Vogesen bis zur Rheinmündung bei Koblenz. Der fruchtsüße Moselriesling hat Weltruhm – doch...

News

Rheinland-Pfalz von Weinskandal erschüttert

Neun Beschuldigte sollen erhebliche Mengen Wein gepanscht und einen Teil auch als Biowein verkauft haben.

Rezept

Lachsforelle auf Schwarzwurzeln

Der Hobbykoch und Foodblogger Christian Lersch hat für das GenussDuell 2018 in Rheinland-Pfalz die Vorspeise vorgegeben.

News

»Rheinhessen genießen« schafft Bewusstsein für die Region

Ab 14. September rückt Rheinhessen die Köstlichkeiten der Region in den Fokus und kombiniert sechs Wochen Kulinarik und Wein in 26 teilnehmenden...