Guide Michelin und Robert Parker bündeln Kräfte

© ricochet64 / Shutterstock.com (l.) – Shutterstock (r.)

© ricochet64 / Shutterstock.com (l.) – Shutterstock (r.)

1978 gründete der US-Weinjournalist Robert Parker den Wine Advocate als internationale Autorität in Sachen Weinkritik. Gemeinsam mit seinem Team aus Weinexperten hat er ein System zur unabhängigen Weinkritik, bestehend aus Weinbeschreibungen und Punktebewertung, etabliert und sich über die Jahre den internationalen Stellenwert aufgebaut, den er heute hat. Pro Jahr werden rund 40.000 Weine verkostet und besprochen. Neben dem Wine Advocate ist Robert Parker auch online mit RobertParker.com präsent, wo Nutzer ein umfangreiches Archiv und rund 300.000 Weinbeschreibungen finden. Zuletzt wurde auch eine eigene Event-Plattform etabliert, auf der Veranstaltungen rund um die Themenbereiche Fine Wine und Dine geboten werden.

Für eben diesen Eventsektor arbeitet der Wine Advocate bereits seit 2016 mit dem Guide Michelin in Singapur und Hong Kong / Macau erfolgreich zusammen. Während das Team des Guide Michelin das Sterne-Menü zusammenstellt, sorgt das Wine Advocate Experten-Team für die entsprechende Weinbegleitung. Wie nun bekannt wurde, vertiefen die beiden Unternehmen diese Kooperation und Michelin beteiligt sich zu 40 Prozent am Wine Advocate und an RobertParker.com.

»Beide Unternehmen haben durch die Zusammenarbeit in Singapur sowie in Hong Kong / Macau festgestellt, dass sie sich gegenseitig bereichern und dadurch den loyalen Lesern noch mehr bieten können«, kommentiert Wine Advocate Herausgeberin und Master of Wine Lisa Perrotti-Brown den Deal in einer Michelin-Aussendung. »Wir gleichen uns im Kern in unseren Werten und bewegen uns mit Integrität und Unerbitterlichkeit als Kritiker in der Welt des Essens und des Weins. Es wurde bald klar, dass wir gemeinsam ein Ganzes ergeben, das mehr ist als die Summe der einzelnen Teile. Somit können wir Weinliebhabern und Gourmets rund um den Globus noch mehr bieten.«

Auch Gründer Robert Parker selbst zeigt sich begeistert von der Union und den Möglichkeiten, die diese eröffnet: »Wein- und Gourmet-Kritiken waren für zu lange Zeit zwei getrennte Bereiche der Expertise. Objektive, unabhängige, unverfälschte, unparteiische und intelligente Meinungen zu Essen und Wein finden zusammen und bringen dadurch Wein-Konsumenten und Feinschmeckern gleichermaßen mehr Nutzen.«

»Rund um den Globus basiert die Glaubwürdigkeit von Michelin und dem Wine Advocate auf ihren einzigartigen Auswahlkriterien, einer bewährten Methodik in den Bewertungen und einer unumstrittenen Unabhängigkeit«, sagt Alexandre Taisne, CEO Food and Travel Business bei Michelin. Und führt aus, dass man sich zunächst gemeinsam auf die Mäkte in Asien und Nordamerika fokussieren, um danach Europa und weitere Regionen in Angriff zu nehmen.

www.robertparker.com

www.guide.michelin.com

Mehr zum Thema

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Laurenz

Zwei Gastronomen und ein Winzer betreiben in Mainz eine gemütliche Weinbar mit Schwerpunkt auf Rheinhessen.

Advertorial
News

Süße Sorgen: Süßwein in der Krise?

Orange ist in, golden ist out. So einfach geht es ­momentan zu bei der Weinmode. Doch die Klassiker des edelsüßen Genres stehen vor einem fulminanten...

News

World-Champions: Coche-Dury

Wenige Weingüter werden von Kennern in so hohen Ehren gehalten wie die Burgunder-Domäne Coche-Dury. Doch der Familie ist der ganze Rummel unangenehm.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Alte Kanzlei

Emanuel Pickenhan kann den »südlichsten WeinPlace Deutschland« sein Eigen nennen und setzt auf ausgesuchte Weine und frische, regionale Produkte.

Advertorial
News

Die besten Wein-Restaurants der Alpen

Die Suche nach den besten Weinkellern in der Alpenregion ist vor allem auch die Suche nach den besten Sommeliers. Denn einen teuren Keller hat man...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Lieblingswein 2018: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2018 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket ist aber leider bereits...

News

Top 10: Die besten Merlots der Welt

Ihrem Charme kann man sich nur schwer entziehen: Die ganz großen Merlots zählen zu den überzeugendsten Verführern unter den Rotweinen.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vintage Selection

Tolle Bücher, deutsche Weine und ein gutaussehender Chef machen den WeinPlace im Münchner Glockenbachviertel aus.

Advertorial
News

Die teuersten Champagner der Welt

Ob mit einem Diamanten versetzt, oder ein fast schon historisches Relikt - Champagner-Preisen sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Falstaff hat...

News

Top 10: Brut Non-Vintage Best-Seller

Welcher Champagner verkauft sich am besten? Wir haben uns auf die Suche gemacht und präsentieren Ihnen die zehn meistverkauften Marken.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Leopold Restaurant

Im Pfälzer Weinort Deidesheim verwöhnt das VDP-Weingut von Winning mit einer erstklassigen Weinkarte und regionalen, hochwertigen Speisen.

Advertorial
News

Guide Michelin 2018: Neuer 3-Sterner in Italien

Der Südtiroler Spitzenkoch Norbert Niederkofler schaffte mit seinem Restaurant »St. Hubertus« den Aufstieg in den 3-Sterne-Olymp. Alle Ergebnisse im...

News

Guide Michelin 2018: Nils Henkel erkocht zweiten Stern

Neue Sterne für Deutschland: Nils Henkel kocht auf Burg Schwarzenstein den zweiten Stern zurück, mit dem Münchner »Atelier« hat Deutschland insgesamt...

News

460 Restaurants mit Bib Gourmand ausgezeichnet

Der renommierte Gourmetführer Guide Michelin veröffentlichte die Topadressen 2018 für besten Genuss für wenig Geld, ab 10. November im Handel...

News

Guide Michelin: Zwei neue 2-Sterner in der Schweiz

Neu in der 2-Sterne-Riege: »Einstein Gourmet« und »Taverne zum Schäfli«. Bei den 3-Sterne-Restaurants bleibt alles beim Alten.

News

Zwei Michelin-Sterne für Juan Amador in Wien

Nach nur einem Jahr wird der Spitzenkoch im Michelin Guide Main Cities of Europe 2017 hoch ausgezeichnet.

News

Guide Michelin 2017: Erster Stern für »einsunternull«

Insgesamt strahlen 31 neue Sterne am deutschen Gourmethimmel, weiterhin keine drei-Sterne für Berlin.

News

Tim Raues »Colette« mit Michelin Bib Gourmand ausgezeichnet

Zum 20. Jubiläum des Bib Gourmand wurden insgesamt 472 Restaurants ausgezeichnet, »Lucky Leek« jubelt als erstes veganes Restaurant.

News

Guide Michelin Schweiz 2017: »Ecco Zürich« mit zwei Sternen ausgezeichnet

Das »Silver« in Vals rückt in die zwei Sterne Liga auf, Andreas Caminada erkocht mit »IGNIV« ersten Stern.