Weiße Origami-Elemente säumen den Weg zum Restaurant, das sich im 24. Stockwerk des neu eröffneten The Okura Prestige Hotel befindet. Begrüßt werden die Gäste von Restaurantmanagerin Akiko Mori, die einen traditionellen Kimono trägt. Neben vier privaten Salons und durch Holzelemente separierten Sitzbereichen gibt es einige Tische direkt an den Fensterfronten mit fantastischer Aussicht auf Bangkok. Die Karte bietet Teppanyaki, Sushi und Kaiseki Ryori – eine jahrhundertealte Form japanischer Haute Cuisine.

Wunderbare Kompositionen
Dann das siebengängige Menü: Die bissfest in Sake gekochten Jakobsmuscheln, serviert mit einem in Essig vom chinesischen Yam gegartem Eigelb und Krabbenfleisch, bilden den gelungenen Auftakt. Auch die Suppe ist großartig – Herbstmakrele, weißer Rettich, Shimeji-Pilze, diverse Gemüse und Ingwer verbinden sich zu einer wunderbaren Komposition. Auf einem mit Eisstückchen gefüllten Schiffchen, dekoriert mit Meeresalgen und einem gelben Gingko-Blatt, kommen drei verschiedene Stücke vom rohen Thunfisch, und zwar in einer Qualität, die selbst der Gourmet nur selten findet. Exotisch dann der nächste Gang: Fischleber gegrillt mit Sojasauce, gefrorenen Fischgräten, aromatischer Sudachi (einer kleinen japanischen Zi­trusfrucht) und geraspeltem Rettich. Auch die Entenfrikadelle mit Steckrübchen, gegrilltem Lauch und in Form herbstlicher Ahornblätter servierter Möhren lässt eher an Kunst als an Essen denken. Doch alles schmeckt einfach fantastisch, und der kundige Service ist gern bereit, die verschiedenen Gerichte zu erklären. Dazu wird Sake serviert, aber auch eine gute Auswahl internationaler Weine ist im Angebot.


Bewertung
Essen 49 von 50
Service 20 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 9 von 10
Gesamt 94 von 100


Yamazato
The Okura Prestige Hotel
57 Wireless Road, Bangkok 10330, Thailand
T: +66/(0)2/687 92 00
Tgl. 6–10.30 Uhr (Frühstück), 11.30–14.30 und 18–22.30 Uhr
www.okurabangkok.com

Zurück: Gourmetguide International, Teil 1

(DB)

Aus Falstaff Nr. 01/2014

Mehr zum Thema

  • 05.01.2014
    Gourmetguide International, Teil 1: Restaurant Europea
    In einer etwas versteckten Seitenstraße Montreals kommt hier gute Kost zu attraktiven Preisen auf den Tisch.
  • 12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 2: Avalon by Ramon Freixa
    Im historischen Born-Viertel von Barcelona lässt sich ein mediterraner Mix mit internationalen Einflüssen genießen.
  • 12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 3: Pearl Brasserie
    Mitten in Dublin steht einer der noch wenigen kulinarischen Leuchttürme.
  • 12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 4: Kødbyens ­Fiskebar
    Ausgerechnet in einer ehemaligen Fleischmarkthalle befindet sich das beste Fischrestaurant Kopenhagens.
  • Mehr zum Thema

    News

    7 »arty« Brunch-Spots in München

    In diesen speziellen Münchner Lokalitäten, lässt es sich in besonders inspirierendem Ambiente frühstücken oder brunchen.

    News

    Die jungen Wilden: Zürcher Gastro-Nachwuchs

    Die Gastroszene in Zürich ist bekannt für ihre Innovationskraft. An kreativem Nachwuchs mangelt es der Foodmetropole nämlich nicht.

    News

    Restaurant der Woche: The Cord

    Im neuen Restaurant »The Cord« von Thomas Kammeier wird trendbewusste Grillkunst ausgeübt.

    News

    Essay: Das Leben wieder fühlen

    Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

    News

    Niederösterreichs Top-Heurige 2021

    Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

    News

    Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

    Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

    News

    Cortis Küchenzettel: Maronen lassen die Pasta herbsteln

    Natürlich ist der Kürbis ein wunderbar saisonales Gemüse, das den Tisch im Herbst mit Farbe erfüllt. Doch da gibt es noch so viel mehr!

    News

    Kernspaltung: Kürbiskernöl erobert die Spitzenküche

    Öl aus Kürbiskernen ist eine lokale Delikatesse der Steiermark, die immer mehr überregionale Bedeutung gewinnt. Und auch unter Spitzenköchen wird...

    News

    Maronen: Das Brot der Bäume

    Edelkastanien sind nicht nur ein beliebter Freiluft-Snack in der kälteren Jahreszeit. In manchen Ländern werden sogar eigene »Maronen-Festivals«...

    News

    Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

    Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

    News

    Restaurant der Woche: Markos

    Die neue Heimat von Marco Akuzun sind das Bistro »Kostbar« und das Gourmetrestaurant »Markos« in Weingarten. Dort begeistert er die Gäste mit neuen...

    News

    Drei Kürbis-Rezepte von Spitzenköchen

    Sie sind bunt, oft kurios geformt und immer gesund – Kürbisse sorgen auch bei düsterem Herbstwetter für fröhliche Farbtupfer auf dem Teller. Wie...

    News

    Kürbis: Die Super-Beere

    Man sieht es ihm kaum an, doch mit seiner fleischigen Frucht und den freiliegenden Samen ist der Kürbis botanisch gesehen eine Beere – und was für...

    News

    Top 10: Rezepte mit Maronen

    Mit Maroni kann man viel mehr machen, als sie bloß braten. Was? Das verraten wir mit unseren zehn Lieblingsrezepten mit der Edelkastanie.

    News

    Berlin-Neukölln: Neuer Souschef und eine Auszeichnung im »eins44«

    »Gastgeberin des Jahres« Katharina Bambach serviert hausgemachte alkoholfreie Begleitungen und Herbstgerichte von Daniel Achilles und dem neuen...

    News

    World's 50 Best Restaurants 2021: Dänische Doppelspitze

    Zwei Kopenhagener Lokale führen die Weltrangliste der besten Restaurants an: »Noma« vor »Geranium«. Deutschland belegt Rang 31 & 45.

    News

    Hangar-7 im Oktober: Alexander Herrmann

    Kulinarische Notizen über die Ikarus-Köche des Monats: Alexander Herrmann & Tobias Bätz aus Wirsberg in Deutschland.

    News

    Nico Rosberg unterstützt Paul McCartney's »Meat Free Monday«

    Der Formel-1-Weltmeister und Entrepreneur setzt sich für einen bewussteren Fleischkonsum ein und animiert zur Teilnahme an der Kampagne des Musikers.