Schon das Ambiente im »Hakkasan Dubai« ist ­einen Besuch wert
Schon das Ambiente im »Hakkasan Dubai« ist ­einen Besuch wert/ Foto: beigestellt

Schon allein das Ambiente wäre einen Besuch im »Hakkasan Dubai« (ein »Ableger« des Londoner »Hakkasan«) wert. Zum Entree wandelt man auf schwarzem Granit über Wasser, draußen gibt es Pavillons aus dunklem Holz, wunderbar zum Sitzen am Abend, drinnen ist alles stylish, modern, reduziert, aber mit orientalischem Charme, überall duftet es nach Jasmin. Allerdings schafft man es kaum, an der langen, sehr coolen Bar vorbeizukommen, um vor dem Dinner noch einen der zahlreichen ausgezeichneten Cocktails zu trinken – sie ist immer voll, ein absolut angesagter Treffpunkt. Am Tisch schließlich ist der höfliche, sehr aufmerksame Service sofort da. Vorneweg gibt’s eine Sushi-Sashimi-Variation, im »Hakkasan« bekanntermaßen außergewöhnlich gut, wobei generell gilt, dass die Fisch- und Fleischauswahl ausgezeichnet ist. Apropos Fleisch: Das Wagyu von der Holzkohle ist perfekt medium rare gegrillt, dazu kommt eine Sesam-Erdnuss-Sauce, sehr pikant, mit dezenter Chili­schärfe, die hervorragend zum Fleisch passt. Die Garnelen mit Mandeln und Lilienzwiebeln sind wunderbar gewürzt und haben genau die richtige Schärfe, ohne den Krustentier­geschmack zu überdecken. Wer weder Fleisch noch Fisch mag: Brokkoli aus dem Wok ist eine Empfehlung, knackig-frisch mit scharfer Bohnensauce. Auch die »Singapore vermicelli noodles« mit Seafood sind empfehlenswert, perfekt bissfest gegart, harmonisch stimmig leicht pfeffrig gewürzt. Dazu der Rosé aus dem Libanon, ein Massaya 2010, grandios. Wie überhaupt die Weinkarte sehr gut ist: Es gibt nicht nur Raritäten, sondern auch Sau­vignon Blanc aus Neuseeland und Grünen Veltliner aus Österreich, der hervorragend mit den asiatischen Gerichten harmoniert.


Bewertung
Essen 44 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 10 von 10
Gesamt 88 von 100


Hakkasan Dubai
Jumeirah Emirates Towers

Sheikh Zayed Road

Dubai, 117609, Vereinigte Arabische Emirate
T: +971/(0)4/384 84 84
Tgl. 12–15 und 19–1 Uhr
www.hakkasan.com/dubai


Text von Elisabeth Kamper
Aus Falstaff Nr. 07/2012
/ Aus Falstaff Deutschland Nr. 05/2012

Mehr zum Thema

  • Jung, begabt und experimentierfreudig: David Toutain überzeugt mit französischen Tapas-Varianten
    05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 1: Agapé Substance
    Der »place to be« in Paris mit einem höchst begabtem Koch in der Experimentierphase.
  • Die Austernbar in Chelsea – im Ace Hotel an der Ecke vom Broadway
    05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 2: The John Dory Oyster Bar
    Ein Hotspot für Liebhaber von Meeresfrüchten in New York City.
  • Authentisch, simpel, gut: der Fenchel-Enten-Salat
    05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 3: Bouchon
    In Thomas Kellers Bistro-Dependance in Los Angeles sind die Tische klein und die Karte spannend.
  • Slow Food auf Hongkonger Art im »Chairman Restaurant«
    05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 4: The Chairman Restaurant
    Das puristische Lokal hat sich zu einer Art Leuchtturm der neuen chinesischen Küche entwickelt.
  • Mehr zum Thema

    News

    World Wide Wurst: Die besten Würste der Welt

    Ob Lamm oder Rind, Schwein oder Kalb – die grandiose Vielfalt unter den Wurstsorten erfreut jeden Feinschmecker. Wir stellen neun Würste vor, die zu...

    News

    All about Spargel: Tipps und Tricks

    Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

    News

    Heurige und Gestrige

    Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

    News

    Restaurant der Woche: Neobiota

    Bis 15 Uhr wird Frühstück serviert. Danach verwandelt sich das Kölner Lokal und die Haute Cuisine hält Einzug. Perfekte Kombination mit einem...

    News

    Rezepte: Wein muss rein

    Wein macht beim geselligen Dinner nicht nur als unterhaltsamer Nebendarsteller eine hervorragende Figur, auch die Hauptrolle steht ihm prächtig. Den...

    News

    Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

    Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

    News

    Restaurant der Woche: Richter's Fine Dining

    Ein wenig Sylt-Feeling soll das »Richter’s Fine Dining« nach Stuttgart bringen. Mit schickem Dekor und Spezialitäten von Chefkoch Ben Bensar will es...

    News

    Cortis Küchenzettel: Kichern über Cicero

    Kichererbsen sind nicht lustig. Das eine oder andere G’schichtl – etwa über den berühmten römischen Politiker, der ihr seinen Namen verdankt – geht...

    News

    Schwarztee de Luxe: Les Domaines du Thé

    Aus Indien stammt einer der edelsten Tees überhaupt: Darjeeling. Wer es noch differenzierter mag, wählt die Pflanzen aus Einzelgärten, den Single...

    News

    Restaurant der Woche: Kokenstube

    Ingo Bocklers eher kleine Karte wird von einer umfassenden Weinkarte ergänzt, die jedoch eine Auffrischung vertragen könnte.

    News

    Rezeptstrecke: Genuss aus dem Fluss

    Die Donau ist Lebensraum für Fisch und Co. Drei namhafte Spitzenköche aus der Region zeigen uns, wie die kulinarischen Schätze am besten zubereitet...

    News

    International Hotspot: »Miha Tofuten«, Bangkok

    Große Oper für Bohnenkäse: In seinem Restaurant in Bangkok schuf der Inder Gaggan Anand eine Bühne für Tofu feinster Art.

    News

    Die Quelle des Genusses – Best of Produzenten

    Fruchtbare Becken, klimatisch außergewöhnliche Steinterrassen und innovative Bauern verwandeln die Regionen entlang der Donau in einen Garten Eden des...

    News

    Exotisches Salz im Falstaff-Check

    Geräuchertes Fleur de Sel aus Wales, Hawaii-Salz in diversen Farben: Exotische Salzarten nehmen mittlerweile überhand. Ein Ausflug in die Welt der...

    News

    Juan Amador: Erfolgsgeschichte mit Sternstunden

    Mit dem »Guide Michelin Main Cities of Europe 2019« werden erstmals drei Sterne an ein österreichsiches Restaurant vergeben.

    News

    Guide Michelin 2019: Dritter Stern für Juan Amador

    Sensationsergebnis im Michelin-Guide für Europas Hauptstädte: Erstmals drei Sterne in Österreich. Fabian Günzels »Aend« bekommt einen Stern.

    News

    Waadtland: Alpenterroir auf dem Teller

    Der Alpenraum rückt mehr und mehr auf den Radar der Gourmetwelt: Ob Käse, Wurstspezialitäten oder ­uriges Gebäck – diese fünf Spezialitäten muss jeder...

    News

    Top 3: Neue Lokale in Wien

    Klassische Küche, neu interpretiert. Ob französisch, chinesisch oder italienisch – die ganz großen Küchen dieser Welt sind modern und kreativ. LIVING...

    News

    Ungarn, Tschechien, Slowakei: Insider-Tipps gesucht!

    Nennen Sie uns Ihre Restauranttipps und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Urlaubs-Package für das Four Seasons Hotel in Budapest. Jetzt Restaurant...

    News

    Kostproben der Life Ball Solidarity Gala

    FOTOS: Falstaff unterstützt mit Karl und Rudi Obauer, Walter Grüll, Hubert Wallner und Max Stiegl das Gala Dinner am Life Ball 2019.