Mit seiner »Thomas Keller Restaurant Group« hat der US-Koch inzwischen vier Marken etabliert: »The French Laundry« und das »Ad Hoc« in Yountville, das »Per Se« in New York und die Bistro-Kette »Bouchon«, Letztere mit Lokalen in Yountville, Las Vegas und Los Angeles. In L. A. liegt das »Bouchon« in Beverly Hills am North ­Canon Drive in Sichtweite von Wolfgang Pucks »Spago«. In der imposanten Halle mit der fünf Meter hohen Decke und der rosafarbenen Beleuchtung ist die Akustik von der Art, dass nur sehr lang liierte Paare, die sich nichts mehr zu sagen haben, an den kleinen Zweiertischen zufrieden sind. Oder mindestens vierköpfige Cliquen. Kleiner Tipp: Wem der Zweiertisch nicht passt, der bestellt die große Meeresfrüchteplatte. Die hat auf dem Tisch keinen Platz, also wird man umgesetzt und darf auf einer roten Lederbank Platz nehmen. Für die Einheimischen ist die Karte spannend, es gibt Lammkeule, geröstete Blutwurst, Ente, gegrillten Thunfisch »à la Niçoise« (mit Rucola, Rettich und hart gekochtem Ei), Gnocchi »à la Parisienne» (mit Gemüse und Nussbutter) und Forelle mit Mandeln. Konsequent ist das insofern, als »Bouchon« übersetzt Gaststätte mit einfacher und authentischer Küche bedeutet. Selbstverständlich kann es auch Kaviar (vom kaliforni­schen Stör, 150 Gramm für 135 Dollar), Gänse­leberterrine und Hummer sein. Die Qualität ist gut, die Preise sind an­gemessen – die große Meeresfrüchteplatte mit einem Hummer, 16 Austern, acht Garnelen, 17 Muscheln und einem Paar Krabbenbeinen gibt’s für 110 Dollar. Die Wein­karte bietet auch französische Tropfen, konzentriert sich aber in erster Linie auf Kalifornien. Es gibt gute Spezialabfüllungen nur fürs »Bouchon«, in der Karaffe serviert.


Bewertung
Essen 44 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 84 von 100


Bouchon
235 North Canon Drive
Beverly Hills, Los Angeles, CA 90210, USA
T: +1/(0)310/271 99 10
Mo.–Fr. 11.30–14.30 Uhr, Sa. und So. 11–14.30 Uhr
Di.–Sa. 17.30–22.30 Uhr, So. und Mo. 17.30–21 Uhr
Mindestens drei Tage vorher reservieren


Text von Michael Tempel
Aus Falstaff Nr. 07/2012
/ Aus Falstaff Deutschland Nr. 05/2012

Mehr zum Thema

  • 05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 5: Hakkasan Dubai
    Das atemberaubende Ambiente und auch die hervorragende Küche begeistert Feinschmecker.
  • 05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 4: The Chairman Restaurant
    Das puristische Lokal hat sich zu einer Art Leuchtturm der neuen chinesischen Küche entwickelt.
  • 05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 2: The John Dory Oyster Bar
    Ein Hotspot für Liebhaber von Meeresfrüchten in New York City.
  • 05.11.2012
    Gourmetguide International, Teil 1: Agapé Substance
    Der »place to be« in Paris mit einem höchst begabtem Koch in der Experimentierphase.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die jungen Wilden: Zürcher Gastro-Nachwuchs

    Die Gastroszene in Zürich ist bekannt für ihre Innovationskraft. An kreativem Nachwuchs mangelt es der Foodmetropole nämlich nicht.

    News

    Restaurant der Woche: The Cord

    Im neuen Restaurant »The Cord« von Thomas Kammeier wird trendbewusste Grillkunst ausgeübt.

    News

    Essay: Das Leben wieder fühlen

    Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

    News

    Niederösterreichs Top-Heurige 2021

    Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

    News

    Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

    Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

    News

    Cortis Küchenzettel: Maronen lassen die Pasta herbsteln

    Natürlich ist der Kürbis ein wunderbar saisonales Gemüse, das den Tisch im Herbst mit Farbe erfüllt. Doch da gibt es noch so viel mehr!

    News

    Kernspaltung: Kürbiskernöl erobert die Spitzenküche

    Öl aus Kürbiskernen ist eine lokale Delikatesse der Steiermark, die immer mehr überregionale Bedeutung gewinnt. Und auch unter Spitzenköchen wird...

    News

    Maronen: Das Brot der Bäume

    Edelkastanien sind nicht nur ein beliebter Freiluft-Snack in der kälteren Jahreszeit. In manchen Ländern werden sogar eigene »Maronen-Festivals«...

    News

    Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

    Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

    News

    Restaurant der Woche: Markos

    Die neue Heimat von Marco Akuzun sind das Bistro »Kostbar« und das Gourmetrestaurant »Markos« in Weingarten. Dort begeistert er die Gäste mit neuen...

    News

    Kürbis: Die Super-Beere

    Man sieht es ihm kaum an, doch mit seiner fleischigen Frucht und den freiliegenden Samen ist der Kürbis botanisch gesehen eine Beere – und was für...

    News

    New York Times-Kritiker über veganes Menü: »Wie Möbelpolitur«

    Die neuerdings pflanzenbasierte Küche in Daniel Humms »Eleven Madison Park« konnte den renommierten Restaurantkritiker Pete Wells nicht wirklich...

    News

    Berlin-Neukölln: Neuer Souschef und eine Auszeichnung im »eins44«

    »Gastgeberin des Jahres« Katharina Bambach serviert hausgemachte alkoholfreie Begleitungen und Herbstgerichte von Daniel Achilles und dem neuen...

    News

    World's 50 Best Restaurants 2021: Dänische Doppelspitze

    Zwei Kopenhagener Lokale führen die Weltrangliste der besten Restaurants an: »Noma« vor »Geranium«. Deutschland belegt Rang 31 & 45.

    News

    Hangar-7 im Oktober: Alexander Herrmann

    Kulinarische Notizen über die Ikarus-Köche des Monats: Alexander Herrmann & Tobias Bätz aus Wirsberg in Deutschland.

    News

    Nico Rosberg unterstützt Paul McCartney's »Meat Free Monday«

    Der Formel-1-Weltmeister und Entrepreneur setzt sich für einen bewussteren Fleischkonsum ein und animiert zur Teilnahme an der Kampagne des Musikers.

    News

    Brotkultur: Reine Ährensache

    In den vergangenen Jahren hat sich Brot vom reinen Energielieferanten zur Delikatesse gewandelt. Ein Blick in die oberösterreichischen Backstuben...

    News

    Das Genuss-Manifest Oberösterreich

    Das zehn Punkte umfassende Genuss-Manifest ist die neue Leitlinie für die Weiterentwicklung der oberösterreichischen Kulinarik.