Französische Bistroküche auf hohem Niveau / Foto: beigestellt
Französische Bistroküche auf hohem Niveau / Foto: beigestellt

Michel Dupuis zählt zu den wenigen Franzosen, die in München eine feste Größe sind. Zuerst bei Karl Ederer und dann als Chef im »Dukatz« in den Fünf Höfen in der Innenstadt (dort befindet sich jetzt das »Les Deux«), kocht der Bretone zusammen mit Küchenchef Uly Schroth nun in der Maxvorstadt in der Neureutherstraße 15.

Tägliche Inspiration vom Markt
Französische Bistroküche kommt auf den Tisch, täglich inspiriert vom Angebot in der Großmarkthalle – bei den Vorspeisen führt das etwa zu Schwertmuscheln mit etwas dominanten weißen Bohnen oder einer ausgezeichneten Kombination aus Sardinen und Rote Bete auf einer knusprigen Millefeuille aus Blätterteig (dem sie ihre Bezeichnung »tausend Blätter« wohl verdankt). Der bretonische Seeteufel, perfekt glasig gebraten mit Zuckerschoten, Möhren und Reis (à part serviert), stammt wie alle Fische aus Wildfang. Das Carré vom Limousin-Lamm ist saftig-rosa gebraten, Couscous und mit Frischkäse gefüllte Paprika harmonieren ausgezeichnet. Die Alternative zum Limousin ist das Poltinger Lamm – die geschmorte Schulter zählt zu Dupuis’ Klassikern –, für Rindfleischgerichte verwendet er gern Simmentaler Rind.

Bei den Desserts fällt einem sofort die »karamellisierte Tomate mit zwölf Gewürzen« auf, die lauwarm mit einer Nussfüllung plus Eis serviert wird. Einige der Gewürze lassen sich herausschmecken, etwa Sternanis, Fenchel, Koriander, Kardamom, Pfeffer und Zimt, der Rest bleibt ein Küchengeheimnis – sagt zumindest Dupuis’ Frau Aysun, die mit großem Charme als Gastgeberin fungiert. Die Weinkarte konzentriert sich auf Frankreich, bietet aber auch große Namen aus Deutschland, Österreich und Italien.

Bewertung
Essen 41 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 7 von 10
Gesamt 83 von 100

Restaurant No. 15
Neureutherstraße 15
80799 München
T: +49/(0)89/33 72 99
Di.–Fr. 12–14.30 und 18.30–22 Uhr, Sa. 18.30–22 Uhr
restaurant–n15.com

(MT)

>>> Zurück: Gourmetguide Deutschland, Teil 1

Aus Falstaff Deutschland 06/13

Mehr zum Thema

  • Besonders angenehm: die Terrasse des »Schwarzen Adlers« / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 8: Schwarzer Adler
    Das Restaurant in Vogtsburg-Oberbergen am Kaiserstuhl strahlt wohlige Behaglichkeit aus, und jeder Gast spürt die Historie und Tradition,...
  • The Duc Ngo: Berliner mit vietnamesischen Wurzeln / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 7: Moriki
    Sylish, modern und provokativ - so zeigt sich das neue Lokal des Berliners The Duc Ngo im Sockel der Deutsche-Bank-Türme in Frankfurt.
  • Kleiner, aber fein und zentral: Brendls neues Bistro / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 6: Einfach Brendel
    Dirk Brendel zog mit seinem Bistro in die Duisburger Innenstadt und startet dort neu durch.
  • Ein Muss für Fischfreunde in Dresden / Foto: beigestellt
    30.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 5: Restaurant Kastenmeiers
    Tradition und Avant­garde: die Neuerfindung eines Fischrestaurants im Kurländer Palais in Dresden.
  • Nicht wiederzuer­kennen: Das Restaurant wurde komplett modernisiert  / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 4: Soya Cosplay
    Am Berliner Gendarmenmarkt hat in den Räumlichkeiten des ehemaligen »Guy« ein Restaurant mit Hotspot-Potenzial eröffnet.
  • Gediegenes Ambiente im »Blaufeuer« / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 3: Blaufeuer
    Am neuen Arbeitsplatz von Thomas Seeländer am Bremer Weserufer lohnt es sich, vor Anker zu gehen.
  • Ein moderner Touch zieht sich nun durch das Restaurant / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 2: Haerlin
    Die Hamburger Restaurant-Institution erstrahlt nach einem Umbau in neuem Glanz.
  • Elverfeld-Gericht: Limousin-Lamm »Orientalische Würze« mit Safran, Kichererbsen und Zitrusfrucht / Foto: beigestellt
    01.11.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 1: Aqua
    Alles neu! Das eigentlich schöne »Aqua« im ebenso schönen Hotel Ritz-Carlton in Wolfsburg wurde gründlichst umgebaut. Wie übrigens das ganze...
  • Mehr zum Thema

    News

    Restaurant der Woche: Mulberry St

    Das »Mulberry St« in Bremerhaven überzeugt mit amerikanischem Akzent und kulinarischer Vielfalt von Starkoch Philip Probst.

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

    Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

    News

    Restaurant der Woche: Zeik

    Küchenchef Maurizio Oster legt in Hamburg eine Küche vor, die staunen lässt. Moderne Küche und lässiger, kompetenter Service bietet das »Zeik«.

    News

    Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

    Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

    News

    Süße Versuchung: Stadthonig

    Imker galten lange als angestaubt und uncool. Eine junge Generation aus den Großstädten erfindet Honig gerade neu – und rettet vielleicht nebenbei die...

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    Restaurant der Woche: Hirsch 32

    In dem Dresdner Restaurant genießt der Gast beim Überraschungsmenü vorzügliche Kulinarik zum kleinen Preis.

    News

    Top 10 Restaurants rund um die Elbphilharmonie

    Die Elbphilharmonie zieht etliche Besucher nach Hamburg – und die Gastronomie in der angrenzenden Hafencity entwickelt sich prächtig. Welche...

    News

    Einblick in die neue Kaffeewelt

    Morgens eine Tasse, um wach zu werden – das war einmal. Heute ist unser Lieblingsgetränk ein Lifestyle-Produkt, und viele Gewissheiten von früher sind...

    News

    Restaurant der Woche: Saphir

    Im Wolfsburger »Saphir« kommt der Gast beim Neun-Gänge-Menü mit asiatischen Elementen, gespickt mit spektakulären Arrangements, ganz auf seine Kosten....

    News

    Rezeptstrecke: »Mahl-Zeit« – Kochen mit Kaffee

    Wer sagt, dass Kaffee sich nicht fürs Kochen eignet, dem beweisen die Starköche Stefan Heilemann, Juan Amador und Daniel Achilles das Gegenteil.

    News

    »Das ist Präzisionsarbeit, das ist Exzellenz«

    Im Falstaff-Exklusivinterview verrät »Grand Chef« Pierre Gagnaire, was gute Köche ausmacht, wie er mit Erfolgsdruck umgeht und was er von der Küche in...

    News

    Gewinnspiel: »Männerschnupfen« im »Weinhaus Henninger«

    Das »Weinhaus Henninger« ist der ideale Ort zum Entspannen, in altem Gemäuer trifft Genuss auf Kultur. Wir verlosen die Teilnahme an einem...

    Advertorial
    News

    Toskana on Tour: Dinner mit Marchesi Mazzei

    Othmar Kiem, Falstaff-Chefredakteur Italien, und Filippo Mazzei führten im Düsseldorfer »Saittavini« und im »Ristorante Acetaia« in München durch ein...

    News

    Dallmayr bestätigt: Kunz folgt auf Urbansky

    Wie Falstaff vorab berichtet hatte, übernimmt Christoph Kunz die Leitung im Münchner Gourmetrestaurant. Es heißt ab sofort »Alois«.

    News

    »Symphonie der Genüsse « im Zurheide Feine Kost

    Der Düsseldorfer Supermarkt lud auch in diesem Jahr zu seinem Gourmet-Festival und brachte Genuss und Musik zusammen.

    News

    Restaurant der Woche: Neuhof am See

    Das Restaurant in Gundelfingen ist ein kulinarisches Juwel und sein Koch Hendrik Ketter ein Könner, von dem man noch viel hören wird.

    News

    Essay: Schönheitschirurgie am Teller

    Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

    News

    La Tonda Gentile: Die Königin unter den Haselnüssen

    Die »Sanfte Runde» ist die beste Haselnuss der Welt. Zur Hochform läuft sie im Hügelgebiet der Alta Langa südlich des Piemonteser Städtchens Alba auf.

    News

    Christoph Kunz übernimmt Küchenleitung im »Dallmayr«

    Der bisherige Souschef tritt in München die Nachfolge von Diethard Urbansky an, erfuhr Falstaff exklusiv.