Rote Bete mit Ziegenkäse / Foto: beigestellt
Rote Bete mit Ziegenkäse / Foto: beigestellt

Am Sebastiansplatz, gleich hinter dem Viktualienmarkt und der Schrannenhal­le, haben Bastian Hartwig und Nepomuk Grau (dessen Nachname das Ambiente drinnen prägt) Anfang März das Restaurant eröffnet, in dem sie selber gern Gast wären. Elegant ist es, aber dennoch gemütlich, ein bisserl verwinkelt und sehr leger. Küchenchef Christoph Friedrich hat sein Handwerk bei Jean-Luc Garnier gelernt, Sommelière Christi­na Krenn kennen die Münchner aus dem »Tantris«.

Draußen auf dem Kopfsteinpflaster gibt es 70 Terrassenplätze, speziell für die Mittagsgäste ist auch ein entsprechendes Zwei-Gänge-Menü im Angebot, etwa sämiges Rote-Bete-Risotto mit Ziegenkäse und Rucola, danach Topfen-Nougatknödel mit Chili und Zimt plus Espresso für 15 Euro. Abends ist das ­Tatar vom Simmentaler Rind mit Wachtelei und Steak Fries ­pikant gewürzt, die Amaretto-Geflügel-Consommé mit Raviolo harmonisch-delikat. Das sämige Hummer-Safran-Risot­to zeigt Friedrichs Händchen fürs Fundamentale mit dem gewissen Etwas, die dezente Kompo­sition gibt dem Hummer wie dem Safran eine echte Chance. Der schwarze Heilbutt ist eine Winzigkeit zu glasig, dafür äußerst saftig, Gar­nele, Pommes Maximes und Beurre Rouge passen ausgezeichnet. Das Toffee-Fondant mit Sauerrahmeis und Blaubeer-Coulis ist frisch-fruchtig-saftig-schokoladig.

Auf der Weinkarte finden sich diverse fair kalkulierte Trouvaillen in Weiß und Rot vorwiegend aus Frankreich, Deutschland, Italien und Österreich, etwa ein 2011er-Tête-de-Cru von Château Fuissé (Burgund) oder ein 2008er-Vouvray-Le-Haut-Lieu demi sec von der Domaine Huet (Loire). Der Service ist locker, zuvorkommend und kompetent, an diesem Tag zum Schluss aber etwas unaufmerksam.

Bewertung
Essen 44 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 85 von 100

KLEINSCHMECKER
Sebastiansplatz 3
80331 München
T: +49/(0)89/26 94 91 20
Mo.–Sa. 11.30–23 Uhr
www.restaurant-kleinschmecker.de

(MT)

>>> Zurück: Gourmetguide Deutschland, Teil 1

Aus Falstaff Deutschland 05/14

Mehr zum Thema

  • Neuer Küchenchef Hannes Ceglarz / Foto: beigestellt
    21.06.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 1: Emma Metzler
    Falstaff war wieder quer durchs Land unterwegs und hat sieben heimische Restaurants unter die Lupe genommen. Unsere Reise beginnt diesmal in...
  • Ramon Wichert und Marco Ambo-Masse / Foto: beigestellt
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 2: Sabai
    Im ehemaligen »Gourfleets« im Hamburger Steigenberger Hotel gibt es nun statt nordisch inspirierter Gourmetküche eine spannende...
  • Dirk Seiger ist seit Ostern Küchenchef / Foto: beigestellt
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 3: Buddenbrooks
    In Lübeck-Travemünde sorgt der neue Küchenchef Dirk Seiger für frischen Wind und will den Gast mehr in den Vordergrund stellen.
  • Das charmante »Bistrot Vienna«  / Foto: beigestellt
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 4: Bistrot Vienna
    Wien in Hamburg. Ist doch schön. Das »Vienna« ist aber nicht nur deshalb bemerkenswert.
  • Holger Lutz zaubert mediterran inspirierte Küche im Fürstenhof / Foto: Althoff Hotel Collection
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 5: Fürstenhof Celle
    Provinzpreise, aber alles andere als Provinzküche. Celle ist auch wegen des »Endtenfang« eine Reise wert.
  • »Beefbar« in Berlin / Foto: beigestellt
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 6: Beefbar
    Der Erfolg der »Beefbar« in Monaco hat inzwischen Ableger in Moskau, Luxemburg und Mexico City folgen lassen – nun gibt es dieses Steakhaus...