Türkische Küche ohne große Orient-Schnörkel
Türkische Küche ohne große Orient-Schnörkel / Foto: beigestellt

Er war der Lieblingstürke der Kölner. Sein »Bizim« hatte Sterne und Hauben. Aber dann sperrte Enis Akisik sein Lokal zu und erholte sich in Antalya. Seit einem Jahr ist er wieder zurück und hat sich in Bergisch Gladbach ein neues Restaurant zugelegt. Klein, schick – und nach einer Anlaufphase genauso gut wie zuvor. Warum eigentlich, so fragt sich der Kölner (und der Köln-Besucher), sind eigentlich alle hervorragenden Restaurants nicht in der Domstadt, sondern auf dem halben Weg ins Sauerland wie das »Lerbach«, das »Vendôme« und jetzt das »Kult«?

Egal, die halbe Stunde Autofahrt ist der Besuch allemal wert. Das Türkische in seiner Küche hat Akisik in den Hintergrund gerückt, »euro-orientalische Kräuterküche« nennt er seinen Stil, den man am besten beim Degustationsmenü beurteilen kann: Erbsensuppe mit Minze, gebratene Jakobsmuscheln mit einem Eintopf aus Auberginen, Kalbsbries mit frischen Kräutern auf Estragon-Sauce, Steinbutt auf Selleriepüree, gebratene Leber auf geschmorten roten Zwiebeln und – auf besonderen Wunsch – Lammnüsschen auf einem Rosmarinzweig. Der Türke aus der Domstadt, dessen Integrationsfähigkeit schon allein sein Kölsch unter Beweis stellt, würzt weit weniger als früher.

Er kocht puristischer, ohne »am«, »um«, »im Dialog mit« oder sonstige Schnörkel. Seine Frau Barbara umschwärmt die Gäste charmant wie immer und hat auch die Weinkarte umgestellt. Türkische Kreszenzen gibt’s kaum mehr (»Da sind die Leute etwas konservativ«), dafür einen guten Mix aus deutschen Weißweinen sowie italienischen und französischen roten Spitzengewächsen zu durchaus zivilen Preisen. Was übrigens für die gesamte Karte zutrifft, denn wo bekommt man noch fünf Gänge für 52,50 Euro? (HM)


Bewertung
Essen 42 von 50
Service 16 von 20                           
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 7 von 10 
GESAMT 80 von 100


Restaurant Kult
Wickenpfädchen 9
51427 Bergisch Gladbach
T: +49/(0)2204/96 46 27
Di.–Fr. 12–15 Uhr und 18–23 Uhr
Sa. 18–23 Uhr
www.kult-restaurant.de
 

aus Falstaff 02/10

Die anderen neun Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

Mehr zum Thema

  • Restaurant Uma
    20.04.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 2: UMA
    Stephan Zuber bereitet serviert nun gehobene japanische Spezialitäten mit eigenen Akzenten und weniger aufwendigen Zutaten.
  • Die Ostalgie schlägt im »Ostel« hohe Wogen
    16.02.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 2: Ostel – das Restaurant
    Im »Ostel« ist nicht nur das Interieur geprägt von DDR-Nostalgie, wobei die Küche teilweise in den Westen schielt.
  • Martin Schulz lernte in Japan
    16.02.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 3: Kitsune Izakaya
    Ein Japaner ganz ohne Sushi, das mindert die Buchungslage jedoch nicht - das kleine Souterrain-Restaurant mit Küchenchef Martin Schulz ist...
  • Alt-Bremer Küche, modernes Ambiente
    15.02.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 4: Restaurant Hillmann’s
    Traditionelle Bremer Küche abgestaubt und neu interpretiert - so lässt sich das Küchenkonezpt im Swissôtel beschreiben.
  • An den Stehtischen wird nicht nur Wein ausgeschenkt
    15.02.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 5: Winelive Bistro
    Um das Angebot zu komplementieren hat das gut bestückte Weinbistro einen neuen Koch eingestellt und prompt eine Gabel erkocht.
  • Lampen von Kevin Reilly sorgen für weiches Licht
    15.02.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 8: Restaurant Ophelia
    Dirk Hoberg hat bei seinen Lehrmeistern Hans-Stefan Steinheuer und Harald Wohlfahrt genau hingeschaut: moderne französsiche Küche auf...
  • Eichenholz, Stahl und Gold bestimmen das Design
    15.02.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 9: Restaurant Isargold
    Nach dem »Rubico« hat der TV-Koch Martin Baudrexel mit dem »Isargold« ein zweites Restaurant in München eröffnet.
  • Ländliche Küche ohne Jodel-Interieur
    15.02.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 10: Marktrestaurant
    Mangelnde Ambition kann man Andreas Hillejan nicht vorwerfen, immerhin ist der Küchenchef vom Niederrhein angetreten, im oberbayerischen...
  • Mehr zum Thema

    News

    Burgenlands Gärten: In die Erde, fertig, los

    Paradeiser, Paprika, Chili & Co: Der Seewinkel mit seinen endlosen Sonnenstunden und seinem speziellen Mikroklima ist der Gemüsegarten des...

    News

    Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

    Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Vanille: Die Blüte der Backkunst

    Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

    News

    Hochzeitsbräuche: Busserl und Krapferl

    Hochzeitsbräuche schlummerten lange in Poesiealben – heute erleben sie ein Revival und bescheren der weltberühmten burgenländischen Bäckerei neuen...

    News

    Zitrusfrüchte: Sauer macht süchtig

    Von nordafrikanischen Eintöpfen über südamerikanisches Ceviche bis hin zu asiatischen Suppen und Salaten: Es gibt kaum ein universelleres Gewürz als...

    News

    Hochfügen: Genuss auf höchstem Niveau

    Die Genuss-Eventreihe SNOWLICIOUS® im Skigebiet Hochfügen im Zillertal geht noch bis April 2020 in die zweite Runde.

    Advertorial
    News

    Die Kunst des Strudelns

    Im Burgenland ist der Strudel – egal, ob salzig oder süß – derart beliebt, dass er zuweilen mehrmals im Monat auf dem Mittagstisch landet.

    News

    Kochbuchtipp: Fleischverliebt

    Winter ist die perfekte Zeit für große Braten, köstliche Schmorgerichte und saftige Steaks – kurz, für ein richtig gutes Fleischkochbuch. Claudia...

    News

    Der Weg zum Bio-Vorzeigeland

    Das Burgenland ist eine der spannendsten Großbaustellen des Öko-Umbaus. Ein Baustellenbesuch mit der burgenländischen Agrarlandesrätin.

    News

    »MINI Esszimmer« in der BMW-Welt

    Sternekoch Bobby Bräuer nimmt den Wasserschaden in der »Bavarie« zum Anlass, um junge Köche in einem Pop-Up aufkochen zu lassen.

    News

    Querdenker: Genusshandwerk im Süden

    Wir lieben das Südburgenland für seine ursprüngliche Weite, die Abgeschiedenheit, die wunderbare Stille. Umso bemerkenswerter, dass zahlreiche...

    News

    Restaurant der Woche: Madam Chutney

    Indisches Street Food im ehemaligen »Master's Home«: Prateek Reen kocht in München frisch und originell.

    News

    Rezepte: Wenig Stress, viel Eindruck

    »Low stress, high impact«: Alison Roman möchte mit ihrem zweiten Kochbuch »nothing fancy« zeigen, wie man schnell und einfach groß Aufkochen kann....

    News

    »Paul Bocuse« verliert seinen Drei-Sterne-Status

    Seit 1965 wurde das französische Restaurant »Paul Bocuse« ununterbrochen mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Der neue Guide stößt es vom Thron.

    News

    Rätsel um Lebensmittelvergiftung im »RiFF«

    Das spanische Sternerestaurant von Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18 Betroffenen ist eine Frau...

    News

    Pannonische Genuss-Botschafter

    »Genuss Burgenland« bringt die prägnantesten Geschmäcker mit heimischen Produzenten und regionalen Köchen im Donnerskirchner Martinsschlössl zusammen.

    News

    Top 5 Neueröffnungen 2020

    Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling verrät neue Details zu seiner Bar, ein Altmeister eröffnet im Frühjahr ein Bistro, und Julia Komp will zurück in den...

    News

    Restaurant der Woche: L’étable

    Das im Bad Hersfeld gelegene Gourmetrestaurant »L’étable«, zu Deutsch Pferdestall, bietet einzelne Speisen oder Menüfolgen aus hochwertigen, lokalen...