Im »Parc ­Fermé« wird mit hohem kreativem ­An­spruch gekocht
Im »Parc ­Fermé« wird mit hohem kreativem ­An­spruch gekocht / Foto: beigestellt

Orange-Rot-Töne dominieren das »Parc Fermé«, Modellautos machen dem Standort Ehre, lange Gardinen verhindern die Einsicht. Im Moabiter Meilenwerk ist Gastgeber Aris Papageorgiou mit zwei neuen Köchen an den Start gegangen, mit dem 27-jährigen türkischstämmigen Dennis Ucak und dem 26-jährigen Deutschamerikaner Björn Swanson. Urbane Spitzenküche mit morgenländischen Einflüssen haben sie sich auf die Fahnen geschrieben. Ein solches Konzept in abgelegener Lage erfolgreich umzusetzen ist keine kleine Herausforderung. Zwei Menüs werden angeboten, eines davon für Vegetarier. Eine Verführung zum vorzeitigen Satt­essen stellt das selbst gebackene Brot dar. Bei ­ihrem hohen kreativen Anspruch werden die Köche im Laufe der Zeit auch handwerklich wohl noch weiter an Kunstfertigkeit gewinnen. »South America meets Turkey« ist ein fruchtiger Salat von Inkakorn und Mandarine mit einer soften Haube von Semizotucreme. »Pauline und ihr Lamm« besteht aus gut gebratenem Lammrücken und weich geschmorter Lammschulter auf Auberginenkonfitüre mit dünnflüssiger Guacamole auf einem Bett von schwarzem Knoblauch. Dazu gibt es kleine Marillenchips. »Melting Peynir« sieht aus wie ein winziges Stück Käsekuchen und besteht aus Crottin de Chavignol, geschmolzen und wieder erkaltet; Fenchelkraut, Tee und Grill­ananas bringen Pfiff hinein. Hinter »Ivoire & Ivoire« schließlich verbirgt sich ein schwarz bestäubtes Küchlein von Valrhona-Schokolade, zusammen mit Dill-Panna-cotta und ei­nem winzigen Cannellono mit Guaveneis. Als ­Charmeoffensive gibt es zum Kaffee kleine Pra­linen mit Liebesperlen und halbflüssige Karamellbonbons. Eine Getränkekarte, die über die Weinliste hinausgeht, wäre hilfreich. (EB)


Bewertung
Essen 42 von 50
Service 14 von 20                           
Weinkarte 13 von 20
Ambiente 6 von 10 
GESAMT 75 von 100


PARC FERMÉ
Wiebestraße 36–37
10553 Berlin
T: +49/(0)30/20 61 30 50
Di.–Sa. 18.30–23 Uhr
www.restaurant-parcferme.de

 

aus Falstaff 02/11

Weitere Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

 

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Mulberry St

Das »Mulberry St« in Bremerhaven überzeugt mit amerikanischem Akzent und kulinarischer Vielfalt von Starkoch Philip Probst.

News

FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

News

Restaurant der Woche: Zeik

Küchenchef Maurizio Oster legt in Hamburg eine Küche vor, die staunen lässt. Moderne Küche und lässiger, kompetenter Service bietet das »Zeik«.

News

Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

News

Süße Versuchung: Stadthonig

Imker galten lange als angestaubt und uncool. Eine junge Generation aus den Großstädten erfindet Honig gerade neu – und rettet vielleicht nebenbei die...

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Restaurant der Woche: Hirsch 32

In dem Dresdner Restaurant genießt der Gast beim Überraschungsmenü vorzügliche Kulinarik zum kleinen Preis.

News

Top 10 Restaurants rund um die Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie zieht etliche Besucher nach Hamburg – und die Gastronomie in der angrenzenden Hafencity entwickelt sich prächtig. Welche...

News

Einblick in die neue Kaffeewelt

Morgens eine Tasse, um wach zu werden – das war einmal. Heute ist unser Lieblingsgetränk ein Lifestyle-Produkt, und viele Gewissheiten von früher sind...

News

Restaurant der Woche: Saphir

Im Wolfsburger »Saphir« kommt der Gast beim Neun-Gänge-Menü mit asiatischen Elementen, gespickt mit spektakulären Arrangements, ganz auf seine Kosten....

News

Rezeptstrecke: »Mahl-Zeit« – Kochen mit Kaffee

Wer sagt, dass Kaffee sich nicht fürs Kochen eignet, dem beweisen die Starköche Stefan Heilemann, Juan Amador und Daniel Achilles das Gegenteil.

News

»Das ist Präzisionsarbeit, das ist Exzellenz«

Im Falstaff-Exklusivinterview verrät »Grand Chef« Pierre Gagnaire, was gute Köche ausmacht, wie er mit Erfolgsdruck umgeht und was er von der Küche in...

News

Gewinnspiel: »Männerschnupfen« im »Weinhaus Henninger«

Das »Weinhaus Henninger« ist der ideale Ort zum Entspannen, in altem Gemäuer trifft Genuss auf Kultur. Wir verlosen die Teilnahme an einem...

Advertorial
News

Toskana on Tour: Dinner mit Marchesi Mazzei

Othmar Kiem, Falstaff-Chefredakteur Italien, und Filippo Mazzei führten im Düsseldorfer »Saittavini« und im »Ristorante Acetaia« in München durch ein...

News

Dallmayr bestätigt: Kunz folgt auf Urbansky

Wie Falstaff vorab berichtet hatte, übernimmt Christoph Kunz die Leitung im Münchner Gourmetrestaurant. Es heißt ab sofort »Alois«.

News

»Symphonie der Genüsse « im Zurheide Feine Kost

Der Düsseldorfer Supermarkt lud auch in diesem Jahr zu seinem Gourmet-Festival und brachte Genuss und Musik zusammen.

News

Restaurant der Woche: Neuhof am See

Das Restaurant in Gundelfingen ist ein kulinarisches Juwel und sein Koch Hendrik Ketter ein Könner, von dem man noch viel hören wird.

News

Essay: Schönheitschirurgie am Teller

Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

News

La Tonda Gentile: Die Königin unter den Haselnüssen

Die »Sanfte Runde» ist die beste Haselnuss der Welt. Zur Hochform läuft sie im Hügelgebiet der Alta Langa südlich des Piemonteser Städtchens Alba auf.

News

Christoph Kunz übernimmt Küchenleitung im »Dallmayr«

Der bisherige Souschef tritt in München die Nachfolge von Diethard Urbansky an, erfuhr Falstaff exklusiv.