Fischplatte auf edlen Steinplatten im Landhaus Biewald / Foto: beigestellt
Fischplatte auf edlen Steinplatten im Landhaus Biewald / Foto: beigestellt

Äußerlich ist das Landhaus Biewald in Friedland bei Göttingen wenig ­aufregend, ein Dorfgasthaus wie ­gewohnt. Drinnen aber öffnet sich neben dem ­Tages-Restaurant üblicher Provenienz eine »Genießerstube«, und die hat es in sich! ­Daniel Raub stellt hier für maximal 16 Gäste zwei wunderbare Menüs zur Auswahl, die nach Absprache verändert werden können – ein Konzept, das zwar inzwischen von mehr und mehr Kollegen praktiziert wird, hier aber einen ­besonderen Hintergrund hat.

Gelungener Rettungsplan
Denn dies war geschehen: Nach einigen Jahren bei Dieter Müller und Alexander Stadtler war Raub ins väterliche Geschäft eingestiegen, um der ländlichen eine moderne, genussorientierte Küche zur Seite zu stellen. Das fing gut an; Raub erhielt auf Anhieb gute Kritiken und war stets gut besucht. Dann kam die Katastrophe. Der väterliche Betrieb war so grausam überschuldet, dass eine Insolvenz ­unvermeidlich war. Das Wunder in Zeiten von Basel II und Finanzkrise: Die Banken stimmten dem Rettungsplan des Juniors zu, Daniel Raub und Mutter Karin konnten sich wieder an den Herd stellen, ein Göttinger Weinhändler half.

Das ist jetzt (erst) zwei Jahre her, und ­seitdem geht es wirtschaftlich mit der ­überraschend großen Weinkarte und der Qualität der Cuisine wieder stetig aufwärts. Tat­sächlich spielt Raubs Küche nun auf einem verblüffend hohen Niveau ohne ins Ex­treme eines missverstandenen Modernismus abzugleiten. Thunfisch und Wasabi, Petersilienwurzel und Wachtel, Dorade und Gamba, Kalbsfilet und Kräuter, Süße Verführung – all das sind nur Stichwörter eines Menüs, dessen fein strukturierte Teller als kleine kulinarische und optische Kunstwerke auf­getragen werden. Hingehen und selbst ausprobieren!

Bewertung
Essen 46 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 87 von 100

Genießerstube
Landhaus Biewald – Hotel und Restaurant
Weghausstraße 20, 37133 Friedland
T: +49/(0)5504/93 50-0
F: +49/(0)5504/93 50-40
Mi.–So. 18–22 Uhr (Genießerstube)
E-Mail: kontakt@biewald-friedland.de

(JB)

>>> Weiterlesen: Gourmetguide Deutschland, Teil 5

Aus Falstaff Deutschland 01/14

Mehr zum Thema

  • 31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 9: Die blaue Donau
    Normalerweise müsste man für dieses verwinkelte Kellerlokal in München 100 Punkte vergeben, einfach deshalb, weil das Konzept zu 100 Prozent...
  • Bernhard Reiser und sein Team kochen in Würzburg groß auf / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 8: Reisers am Stein
    Bernhard Reiser, dem umtriebigen ­Patron des gleichnamigen Restaurants mitten in der Paradewein­lage Stein in Würzburg, ist ein...
  • Im Showroom kann man à la carte bestellen / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 7: Kraftwerk
    Bertl Seebacher glänzt in Oberursel mit Klassikern und neuen Interpretationen seiner österreichischen Heimat.
  • Torsten Hempel, Küchenchef im »Max Enk« / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 6: Restaurant Max Enk
    Torsten Hempel bietet in Leipzig eine behaglich authentische Atmosphäre.
  • Küchenchef David Büchner und Franz-Joseph Stappen / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 5: Restaurant Stappen im Wilke
    In Düsseldorf herrscht an Restaurants mit frischer und zeitgemäßer Regionalküche Mangelware. Das kürzlich eröffnete »Stappen im Wilke«...
  • Gastgeber und Chefkoch Alexander Dressel / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 3: Friedrich Wilhelm
    Gastgeber und Chefkoch Alexander Dressel zeigt in Potsdam sein Können auf hohem Niveau.
  • Schlicht im Design, aber große Klasse im Essen: die »Cordobar« / Foto: beigestellt
    31.08.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 2: Cordobar
    Das deutsch-österreichische Gemeinschaftsprojekt hat bereits nach wenigen Monaten in Berlin eingeschlagen wie damals das WM-Spiel 1978 in...
  • Cremige Hummersuppe im »Jellyfish« / Foto: beigestellt
    22.12.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 1: Jellyfish
    Das Hamburger Haus von Chefkoch Nils Egtermeyer vermittelt sofort Wohlfühl-Atmosphäre.
  • Mehr zum Thema

    News

    World Wide Wurst: Die besten Würste der Welt

    Ob Lamm oder Rind, Schwein oder Kalb – die grandiose Vielfalt unter den Wurstsorten erfreut jeden Feinschmecker. Wir stellen neun Würste vor, die zu...

    News

    All about Spargel: Tipps und Tricks

    Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

    News

    Heurige und Gestrige

    Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

    News

    Restaurant der Woche: Neobiota

    Bis 15 Uhr wird Frühstück serviert. Danach verwandelt sich das Kölner Lokal und die Haute Cuisine hält Einzug. Perfekte Kombination mit einem...

    News

    Rezepte: Wein muss rein

    Wein macht beim geselligen Dinner nicht nur als unterhaltsamer Nebendarsteller eine hervorragende Figur, auch die Hauptrolle steht ihm prächtig. Den...

    News

    Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

    Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

    News

    Restaurant der Woche: Richter's Fine Dining

    Ein wenig Sylt-Feeling soll das »Richter’s Fine Dining« nach Stuttgart bringen. Mit schickem Dekor und Spezialitäten von Chefkoch Ben Bensar will es...

    News

    Cortis Küchenzettel: Kichern über Cicero

    Kichererbsen sind nicht lustig. Das eine oder andere G’schichtl – etwa über den berühmten römischen Politiker, der ihr seinen Namen verdankt – geht...

    News

    Schwarztee de Luxe: Les Domaines du Thé

    Aus Indien stammt einer der edelsten Tees überhaupt: Darjeeling. Wer es noch differenzierter mag, wählt die Pflanzen aus Einzelgärten, den Single...

    News

    Restaurant der Woche: Kokenstube

    Ingo Bocklers eher kleine Karte wird von einer umfassenden Weinkarte ergänzt, die jedoch eine Auffrischung vertragen könnte.

    News

    Rezeptstrecke: Genuss aus dem Fluss

    Die Donau ist Lebensraum für Fisch und Co. Drei namhafte Spitzenköche aus der Region zeigen uns, wie die kulinarischen Schätze am besten zubereitet...

    News

    International Hotspot: »Miha Tofuten«, Bangkok

    Große Oper für Bohnenkäse: In seinem Restaurant in Bangkok schuf der Inder Gaggan Anand eine Bühne für Tofu feinster Art.

    News

    Die Quelle des Genusses – Best of Produzenten

    Fruchtbare Becken, klimatisch außergewöhnliche Steinterrassen und innovative Bauern verwandeln die Regionen entlang der Donau in einen Garten Eden des...

    News

    Exotisches Salz im Falstaff-Check

    Geräuchertes Fleur de Sel aus Wales, Hawaii-Salz in diversen Farben: Exotische Salzarten nehmen mittlerweile überhand. Ein Ausflug in die Welt der...

    News

    Juan Amador: Erfolgsgeschichte mit Sternstunden

    Mit dem »Guide Michelin Main Cities of Europe 2019« werden erstmals drei Sterne an ein österreichsiches Restaurant vergeben.

    News

    Guide Michelin 2019: Dritter Stern für Juan Amador

    Sensationsergebnis im Michelin-Guide für Europas Hauptstädte: Erstmals drei Sterne in Österreich. Fabian Günzels »Aend« bekommt einen Stern.

    News

    Waadtland: Alpenterroir auf dem Teller

    Der Alpenraum rückt mehr und mehr auf den Radar der Gourmetwelt: Ob Käse, Wurstspezialitäten oder ­uriges Gebäck – diese fünf Spezialitäten muss jeder...

    News

    Top 3: Neue Lokale in Wien

    Klassische Küche, neu interpretiert. Ob französisch, chinesisch oder italienisch – die ganz großen Küchen dieser Welt sind modern und kreativ. LIVING...

    News

    Ungarn, Tschechien, Slowakei: Insider-Tipps gesucht!

    Nennen Sie uns Ihre Restauranttipps und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Urlaubs-Package für das Four Seasons Hotel in Budapest. Jetzt Restaurant...

    News

    Kostproben der Life Ball Solidarity Gala

    FOTOS: Falstaff unterstützt mit Karl und Rudi Obauer, Walter Grüll, Hubert Wallner und Max Stiegl das Gala Dinner am Life Ball 2019.