Jan Kornelius Maier und Tobias Becker sind die Initiatoren des »maiBeck« / Foto: beigestellt
Jan Kornelius Maier und Tobias Becker sind die Initiatoren des »maiBeck« / Foto: beigestellt

Wikipedia sagt, eine »Oase« sei ein »Vegetationsfleck in der Wüste«. Passt. Das »maiBeck« liegt an der Rheinpromenade der Kölner Altstadt mit ihren schrecklichen Touristenabfüllstationen. Linoleumböden, Aluminiumröhren an der Decke, Betonpfeiler und auch ansonsten spartanische Einrichtung entmutigen gottlob den Altstadt-Mob, hereinzukommen. Und drinnen? Ein schöner Dreiklang: gutes Konzept, gute Produkte, gutes Handwerk.

Klare Ideen, klare Umsetzung
Fangen wir mit Letzterem an. Sohnemann will nur Spaghetti. Die gibt es in Butter geschwenkt mit einem Kännchen Bratensaft. Der hat es in sich: süßlich, fleischig. Wer ihn gemacht hat, beherrscht sein Geschäft. Produkte: Mein Beispiel ist der Label-Rouge-Lachs als Vorspeise. Ein Biss von Gottes Gnaden. Geschmack dito. Konzept: kein Chichi. Oder, wie die »maiBeck«-Macher auf ihrer Homepage sagen: »… ohne eli­tären Schnickschnack«. Stimmt. Klare Ideen, klare Umsetzung. Lachs mit Kichererbsen und Mandarinen. Ein »Risotto« aus sizilianischen Nudeln mit säuerlichen Endivien und gehobelten Haselnüssen. Mit sämigem Kürbis gefüllte Nudeln und Amarettini-Brösel. Schellfisch, zweierlei Sellerie, Kapern – ein Gang mit toller, herber Geschmackstiefe. Alles vermeintlich simpel, ­alles passt.

Die Weinkarte bietet Etiketten­trinkern nichts. Bis auf zwei Champagner ist alles zweistellig. Weitestgehend unbekannte Winzer, vergleichsweise geringe Aufschläge, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das gilt auch fürs Essen. Vier-Gänge-Menü für 42 Euro, À-la-carte-Hauptgänge allesamt unter 30 Euro.

Das »maiBeck« ist kein Sternerestaurant, aber eine Alternative für alle, die gerne entspannt gut essen. Apropos entspannt: selten so ungestresstes Servicepersonal gesehen.

 

Bewertung
Essen 45 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 88 von 100

maiBeck
Am Frankenturm 5
50667 Köln
T: +49/(0)221/96 26 73 00
Di.–Sa. 12–15 und 17.30–23 Uhr, So. 12–22 Uhr
www.maibeck.de

(CT)

>>> Weiterlesen: Gourmetguide Deutschland, Teil 4

Aus Falstaff Deutschland 04/14

Mehr zum Thema

  • Moderne Küche: Rhabarber-Kokos-Bucheneis / Foto: beigestellt
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 7: Dallmayr
    Im Münchner Feinkosthaus gibt es keine Omiküche und keine Gänseleber mit Apfel oder Lachs mit Beurre blanc. ­Diethard Urbansky kocht modern...
  • Ein Wirtshaus, wie es sein soll – mit toller Küche / Foto: beigestellt
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 6: Augustiner ­Klosterwirt
    Statt eines weiteren überteuerten Touristennepp-Lokals in der Münchner Innenstadt ist der Klosterwirt ein Wirthaus wie es sein soll.
  • Der junge Chefkoch will seinen eigenen modernen Stil verfolgen – wie bei dieser Lachsvorspeise / Foto: beigestellt
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 5: Restaurant 1622
    In Miltenberg kann der junge Jean-Philipp Schneider mit seinem eigenen Stil, exakter Technik und stimmgen Kombinationen punkten.
  • Edel-ländliche Atmosphäre: neues Design in Johannesberg / Foto: beigestellt
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 4: Auberge de Temple
    Im Gourmetrestaurant in Johannesberg zeigt Ludger Helbig sein ganzes Können. Seinem Stil ist er treu geblieben.
  • Macht Lust auf mehr: Rücken und Schulter vom Havelländer Reh / Foto: beigestellt
    20.04.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 2: Esszimmer
    Chef Björn Swanson, bekannt aus dem »Bean & Beluga« und dem »Facil«, gibt sich im Berliner Golfclub Wannsee als souveräner »junger Wilder«.
  • Ali Güngörmüs ist Inhaber und Küchenchef der Top-Adresse oberhalb der Elbe / Foto: Le Canard
    18.05.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 1: Le Canard
    Falstaff war wieder quer durchs Land unterwegs und hat heimische Restaurants unter die Lupe genommen. Unsere Reise beginnt diesmal bei einem...
  • Mehr zum Thema

    News

    Restaurant der Woche: Mulberry St

    Das »Mulberry St« in Bremerhaven überzeugt mit amerikanischem Akzent und kulinarischer Vielfalt von Starkoch Philip Probst.

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

    Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

    News

    Restaurant der Woche: Zeik

    Küchenchef Maurizio Oster legt in Hamburg eine Küche vor, die staunen lässt. Moderne Küche und lässiger, kompetenter Service bietet das »Zeik«.

    News

    Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

    Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

    News

    Süße Versuchung: Stadthonig

    Imker galten lange als angestaubt und uncool. Eine junge Generation aus den Großstädten erfindet Honig gerade neu – und rettet vielleicht nebenbei die...

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    Restaurant der Woche: Hirsch 32

    In dem Dresdner Restaurant genießt der Gast beim Überraschungsmenü vorzügliche Kulinarik zum kleinen Preis.

    News

    Top 10 Restaurants rund um die Elbphilharmonie

    Die Elbphilharmonie zieht etliche Besucher nach Hamburg – und die Gastronomie in der angrenzenden Hafencity entwickelt sich prächtig. Welche...

    News

    Einblick in die neue Kaffeewelt

    Morgens eine Tasse, um wach zu werden – das war einmal. Heute ist unser Lieblingsgetränk ein Lifestyle-Produkt, und viele Gewissheiten von früher sind...

    News

    Restaurant der Woche: Saphir

    Im Wolfsburger »Saphir« kommt der Gast beim Neun-Gänge-Menü mit asiatischen Elementen, gespickt mit spektakulären Arrangements, ganz auf seine Kosten....

    News

    Rezeptstrecke: »Mahl-Zeit« – Kochen mit Kaffee

    Wer sagt, dass Kaffee sich nicht fürs Kochen eignet, dem beweisen die Starköche Stefan Heilemann, Juan Amador und Daniel Achilles das Gegenteil.

    News

    »Das ist Präzisionsarbeit, das ist Exzellenz«

    Im Falstaff-Exklusivinterview verrät »Grand Chef« Pierre Gagnaire, was gute Köche ausmacht, wie er mit Erfolgsdruck umgeht und was er von der Küche in...

    News

    Gewinnspiel: »Männerschnupfen« im »Weinhaus Henninger«

    Das »Weinhaus Henninger« ist der ideale Ort zum Entspannen, in altem Gemäuer trifft Genuss auf Kultur. Wir verlosen die Teilnahme an einem...

    Advertorial
    News

    Toskana on Tour: Dinner mit Marchesi Mazzei

    Othmar Kiem, Falstaff-Chefredakteur Italien, und Filippo Mazzei führten im Düsseldorfer »Saittavini« und im »Ristorante Acetaia« in München durch ein...

    News

    Dallmayr bestätigt: Kunz folgt auf Urbansky

    Wie Falstaff vorab berichtet hatte, übernimmt Christoph Kunz die Leitung im Münchner Gourmetrestaurant. Es heißt ab sofort »Alois«.

    News

    »Symphonie der Genüsse « im Zurheide Feine Kost

    Der Düsseldorfer Supermarkt lud auch in diesem Jahr zu seinem Gourmet-Festival und brachte Genuss und Musik zusammen.

    News

    Restaurant der Woche: Neuhof am See

    Das Restaurant in Gundelfingen ist ein kulinarisches Juwel und sein Koch Hendrik Ketter ein Könner, von dem man noch viel hören wird.

    News

    Essay: Schönheitschirurgie am Teller

    Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

    News

    La Tonda Gentile: Die Königin unter den Haselnüssen

    Die »Sanfte Runde» ist die beste Haselnuss der Welt. Zur Hochform läuft sie im Hügelgebiet der Alta Langa südlich des Piemonteser Städtchens Alba auf.

    News

    Christoph Kunz übernimmt Küchenleitung im »Dallmayr«

    Der bisherige Souschef tritt in München die Nachfolge von Diethard Urbansky an, erfuhr Falstaff exklusiv.