Das antike tönerne Pferd aus der Han-Dynastie verleiht dem nunmehr ziemlich weitläufigen »Uma« auch nach Tim Raue eine besondere Aura. Von den Rezepten und Techniken aus glorreichen Tagen kann man hier ebenfalls noch zehren. Hinter der Glaswand zur Showküche bereitet Stephan Zuber nun mit weniger aufwendigen Zutaten gehobene japanische Spezialitäten mit eigenen Akzenten zu. Das könnten sich mehr Menschen leisten, als der dürr besetzte Raum vermuten lässt. Die Weinkarte ist überschaubar. Offene Weine, darunter den preiswerten Hauswein, einen 2009er-»Dreissigacker Uma Two«, empfiehlt die Kellnerin mündlich. Der Service hat sich trotz gelegentlicher Konzentrationsmängel neu eingespielt. Ein Suppenirrtum wird in Rekordgeschwindigkeit bereinigt. Der Hummer in der Misosuppe mit Shiso war freilich sehr weich und etwas fransig. Sanft und gut schmeckt Espuma von Gurke und Zitronengras. Das süßsaure Gemüse mit Karotten und Maiskölbchen ist erstaunlich scharf und bissfest. Beeftataki mit roten Zwiebeln und Yuzu offenbart einen mutigen Umgang mit Schärfe und Aromen. Auf den Punkt gegart ist das innen rosarote Teriyaki-Rinderfilet, der Geschmack von zurückhaltender Strenge. Die japanischen Pilze mit salziger Zitrone sind eine gute Ergänzung zum Thunfisch mit milchiger Gin-Tonic-Marinade, knackigem Salat und japanischen Kräutern. Die Qualität ist gut, aber nicht umwerfend, eine Kreation aus der Rubrik »Uma New Style«. Dessertfans können sich auf fantasievolle Kreationen freuen. Überzeugend ist die Kombination von Rose, Litschi und Himbeere, ein kulinarisches Parfüm mit glitschig-kühlem Nachklang. Als Giveaway gab’s am Ende ein Mini-Deo. Dabei geht es hier jetzt doch recht entspannt zu. (EB)

Bewertung
Essen 44 von 50
Service 15 von 20                           
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10 
GESAMT 82 von 100


Uma
Behrenstraße 72
10117 Berlin
T: +49/(0)30/201 11 73 33
Mo.–Sa. 18–24 Uhr
www.uma-restaurant.de


aus Falstaff 01/11

Weitere Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

Mehr zum Thema

  • 20.04.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 1: Maurice
    In der Dresdener Innenstadt steht ein »Eroberer der Sinne« am Herd.
  • 20.04.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 3: Universum Grill
    Vom Künstlerlokal zum Steak-Restaurant - in Berlin Charlottenburg wird der Fleischeslust gefrönt.
  • 20.04.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 4: Bel Étage
    Küchenchef Michael Hermes serviert in Hamburg französische Bistroklassiker.
  • 20.04.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 5: Se7en Oceans
    In bester Hamburger Lage werden bester Blick, und bester Fisch geboten.
  • 28.04.2011
    Gourmetguide Deutschland, Teil 6: Poisson
    In der Kölner Innenstadt gibt es nicht nur den besten Fisch, sondern auch die beste Nicht-Sterne-Küche zwischen Düsseldorf und Köln.
  • Mehr zum Thema

    News

    Essay: Das Leben wieder fühlen

    Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

    News

    Niederösterreichs Top-Heurige 2021

    Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

    News

    Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

    Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

    News

    Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

    Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

    News

    Kürbis: Die Super-Beere

    Man sieht es ihm kaum an, doch mit seiner fleischigen Frucht und den freiliegenden Samen ist der Kürbis botanisch gesehen eine Beere – und was für...

    News

    Brotkultur: Reine Ährensache

    In den vergangenen Jahren hat sich Brot vom reinen Energielieferanten zur Delikatesse gewandelt. Ein Blick in die oberösterreichischen Backstuben...

    News

    Restaurant der Woche: Sigi Schelling

    Meisterliche Kochkunst in München: Wir haben das erste eigene Restaurant der österreichischen Ausnahmeköchin für Sie getestet.

    News

    Von der Sterneküche zum Social Food

    Warum treten prominente Gastronomen freiwillig aus dem Rampenlicht und schliessen sich einer sozialen Einrichtung an? Wir haben nachgefragt.

    News

    Event-Tipp: Dinner mit Vertikale Oreno der Tenuta Sette Ponti

    Der Falstaff Gourmet Club holt die Toskana nach Berlin und feiert am 25. Oktober bei einem exklusiven Event im »Bocca di Bacco« 20 Jahre Oreno.

    News

    Würzburg: Bernhard Reiser eröffnet neues Restaurant

    Der Sternekoch erweitert sein Portfolio um einen kulinarischen Treffpunkt auf dem Marktplatz und betreibt somit ab November drei Restaurants in...

    News

    Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

    Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

    News

    Best of Kaffee-Trends

    Pumpkin Spiced Latte kennen Sie schon? Iced Mocha und Dalgona Coffee sind Ihnen ebenfalls ein Begriff? Dann probieren Sie mal einen dieser aktuellen...

    News

    Kaffee-Genuss: Die vielfältigen Gebräuche rund um die Welt

    Doch wie genießt man in Äthiopien seinen Kaffee, warum ist Espresso in Italien so populär und weshalb sind Skandinavier Rekordhalter in Sachen...

    News

    Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

    Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Cappuccino & Co.

    News

    Das neue »Tantris« öffnet seine Türen

    Der Umbau von Münchens berühmtem Gourmetlokal zur »Maison Tantris« ist abgeschlossen, von Oktober an sind die zwei Restaurants »Tantris DNA« und...

    News

    Tim Mälzer: Neues Projekt im Berliner »Hotel de Rome«

    Am 25. Oktober eröffnet im Berliner Luxushotel das Restaurant »Chiaro« — die kulinarischen Leitung übernimmt der Hamburger Star-Koch.

    News

    Top 6 kulinarische Neuentdeckungen in Zürich

    Von Insekten über Hanf und Vertical Farming bis hin zu Micro-Greens: Wir präsentieren sechs Food-Innovationen aus Zürich.