Der Saint Pierre ist unter der krossen Kruste perfekt glasig geblieben / Foto: beigestellt
Der Saint Pierre ist unter der krossen Kruste perfekt glasig geblieben / Foto: beigestellt

Dem Halbitaliener Claudio Urru folgte der Halbtürke (und bisherige Kopilot) Marco Akuzun als Kapitän an Bord des diskreten Flughafen-Restaurants, dessen Neunziger-Jahre-Interieur (mit viel Halogen und Stühlen, die so unbequem sind, wie sie aussehen) der Auffrischung harrt.

Zeitgeistige Kleinteiligkeit
Umso erfreulicher, dass die Küche unter Akuzuns Stabführung sich nur selten Luftnummern leistet (wie die nichtssagenden Weinbergschnecken mit ihrem faden »Kaviar«), zuweilen aber schon auf First-Class-Level unterwegs ist. Der sympathische Meersburger sammelt die Tannenschösslinge, die seine Gänseleber würzen, in den Wäldern rund um den heimatlichen Bodensee. In auch ästhetisch gelungenen Kompositionen pflegt er eine zeitgeistige Kleinteiligkeit, doch das hochwertige Hauptprodukt steht immer deutlich im Mittelpunkt. Davon profitieren die mit Mortadella gespickten, von verschiedenen Apfel-Texturen umspielten und auf einer Vanille-Wolke schwebenden Jakobsmuscheln genauso wie der unter seiner krossen Kruste glasig gebliebene Saint Pierre, dessen kräftige Röstnoten auf eine milde Creme von Sushi-Reis treffen und der auch mit Shiitake-pilzen, Tintenfisch, Tofu, Litschi und Algen subtil fernöstlich daherkommt.

Pure Fleischeslust verspricht die kurz angebratene und dann im Ofen vollendete Presa (Schulter) vom Pata-Negra-Schwein, zu dessen höherem Ruhm Akuzun geschmacks­sicher mit so disparat scheinenden Zutaten wie Haselnuss, Roter Bete, Himbeere, Senf, Schwarzbier und Bottarga jongliert. Auch bei komplexen Desserts à la »Bananensplit 2013« herrscht Harmonie, selbst wenn man mal auf ein Yuzu-Gummibärchen beißt...

Der charmante Chef-Steward Ralf Pinzenscham dirigiert nette, blau drapierte Stewardessen und schöpft kenntnisreich aus dem vielleicht großartigsten Weinkeller der Stadt. 

Bewertung
Essen 46 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 5 von 10
Gesamt 87 von 100

TOP AIR
Flughafen, Terminal 1, Ebene 4
70629 Stuttgart (Airport)
T:+49/(0)711/948 21 37
Di.–Sa. 11.45–14.30 u. 17.45–21.30 Uhr
www.restaurant-top-air.de

(TGK)

>>> Weiterlesen: Gourmetguide Deutschland, Teil 3

Aus Falstaff Deutschland 05/13

Mehr zum Thema

  • Christian Jürgens bringt Lebensfreude auf den Tisch / Foto: beigestellt
    22.09.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 1: Restaurant Überfahrt
    Wer sich auch nur annähernd in der Gegend um den Tegernsee befindet, sollte unbedingt in Rottach-Egern bei Christian Jürgens vorbeikommen.
  • Björn Andreas praktiziert ­solides Handwerk, ist ­kombinationssicher und verwendet nur beste Produkte / Foto: beigestellt
    11.07.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 3: Schaumahl
    Das einzige bemerkenswerte Restaurant in Frankfurts Nachbarstadt ­Offenbach ist auch nach einem ­Küchenwechsel noch top.
  • Tafelspitz ist das Lieblingsgericht des Küchenchefs Daniel Dal-Ben / Foto: beigestellt
    11.07.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 4: Tafelspitz 1876
    Daniel Dal-Ben ist in seiner Heimatstadt Düsseldorf für seinen Wagemut bekannt. Nicht jedes Experiment gelingt, doch seine Aromareise bietet...
  • Einzigartiges Ambiente: das »Casino« in der Zeche Zollverein, die seit 2001 UNESCO-­Weltkulturerbe ist / Foto: beigestellt
    11.07.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 5: Casino Zollverein
    Im spektakulären »Casino« in der einstigen Essener Kompressorenhalle gelingt dem neuen Mann am Herd ein Drahtseilakt vortrefflich.
  • Generationenwechsel: Altmeister Hans Sobotka (r.) übergibt an seinen Nachfolger Holger Lutz / Foto: beigestellt
    11.07.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 6: Endtenfang im Fürstenhof Celle
    Am Rande der Heide hat Altmeister Hans Sobotka das Kommando endgültig seinem jungen Küchenchef Holger Lutz übergeben.
  • Auch die Jakobsmuscheln zählen zu den Spezialitäten von Anklams Küche / Foto: beigestellt
    11.07.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 7: Henriks
    Claas-Henrik Anklam ist mit dem eigenen Restaurant in zentraler Hamburger Lage im neuen SAP-Haus ein Volltreffer gelungen.
  • Bei der Hochrippe auf Saubohnen zeigt Stefan Förster sein Können / Foto: beigestellt
    11.07.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 8: Weinrot
    Das klassizistische Restaurant »Weinrot« im Savoy Hotel ist nach wie vor ein Geheimtipp in Berlin.
  • Greift in Dresden nach den Sternen: Küchenchef Benjamin Biedlingmaier / Foto: beigestellt
    11.07.2013
    Gourmetguide Deutschland, Teil 9: Caroussel
    In Dresden will Benjamin Biedlingmaier hoch hinaus.
  • Mehr zum Thema

    News

    Best of: Frischer Fisch – Händler und Produzenten

    Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Online-Händler recherchiert, wo Sie diesen in bester...

    News

    Burgenlands Gärten: In die Erde, fertig, los

    Paradeiser, Paprika, Chili & Co: Der Seewinkel mit seinen endlosen Sonnenstunden und seinem speziellen Mikroklima ist der Gemüsegarten des...

    News

    Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

    Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Vanille: Die Blüte der Backkunst

    Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

    News

    Hochzeitsbräuche: Busserl und Krapferl

    Hochzeitsbräuche schlummerten lange in Poesiealben – heute erleben sie ein Revival und bescheren der weltberühmten burgenländischen Bäckerei neuen...

    News

    Unvergessliche Gourmet-Momente mit American Express

    Die Global Dining Collection des weltweit angesehenen Finanzdienstleisters startet nach großem internationalem Erfolg nun endlich auch in Deutschland.

    Advertorial
    News

    Zitrusfrüchte: Sauer macht süchtig

    Von nordafrikanischen Eintöpfen über südamerikanisches Ceviche bis hin zu asiatischen Suppen und Salaten: Es gibt kaum ein universelleres Gewürz als...

    News

    Hochfügen: Genuss auf höchstem Niveau

    Die Genuss-Eventreihe SNOWLICIOUS® im Skigebiet Hochfügen im Zillertal geht noch bis April 2020 in die zweite Runde.

    Advertorial
    News

    Die Kunst des Strudelns

    Im Burgenland ist der Strudel – egal, ob salzig oder süß – derart beliebt, dass er zuweilen mehrmals im Monat auf dem Mittagstisch landet.

    News

    Kochbuchtipp: Fleischverliebt

    Winter ist die perfekte Zeit für große Braten, köstliche Schmorgerichte und saftige Steaks – kurz, für ein richtig gutes Fleischkochbuch. Claudia...

    News

    Der Weg zum Bio-Vorzeigeland

    Das Burgenland ist eine der spannendsten Großbaustellen des Öko-Umbaus. Ein Baustellenbesuch mit der burgenländischen Agrarlandesrätin.

    News

    Aus für »Alfons«

    Der bekannte TV-Koch Alfons Schuhbeck schließt in München ohne Ankündigung sein einziges Sternelokal. Die Gründe dafür bleiben im Dunkeln.

    News

    »MINI Esszimmer« in der BMW-Welt

    Sternekoch Bobby Bräuer nimmt den Wasserschaden in der »Bavarie« zum Anlass, um junge Köche in einem Pop-Up aufkochen zu lassen.

    News

    Querdenker: Genusshandwerk im Süden

    Wir lieben das Südburgenland für seine ursprüngliche Weite, die Abgeschiedenheit, die wunderbare Stille. Umso bemerkenswerter, dass zahlreiche...

    News

    Restaurant der Woche: Madam Chutney

    Indisches Street Food im ehemaligen »Master's Home«: Prateek Reen kocht in München frisch und originell.

    News

    Rezepte: Wenig Stress, viel Eindruck

    »Low stress, high impact«: Alison Roman möchte mit ihrem zweiten Kochbuch »nothing fancy« zeigen, wie man schnell und einfach groß Aufkochen kann....

    News

    »Paul Bocuse« verliert seinen Drei-Sterne-Status

    Seit 1965 wurde das französische Restaurant »Paul Bocuse« ununterbrochen mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Der neue Guide stößt es vom Thron.

    News

    Rätsel um Lebensmittelvergiftung im »RiFF«

    Das spanische Sternerestaurant von Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18 Betroffenen ist eine Frau...