Die Gastgeber des Sylter Gourmetfestivals
Die Gastgeber des Sylter Gourmetfestivals / Foto: Gourmet Festival Sylt

Wenn sich Mitte Januar in einigen Sylter Küchen das friesische »Söl’ring« mit Wiener Dialekt mischt, dann erhält das Wort Zungenschlag kulinarische Bedeutung: Vom 16. bis 20. Januar 2013 gehen die Sylter Gastgeber des Gourmet-Festivals gemeinsam mit Gastköchen und -winzern aus Österreich auf Gourmet-Safari. Gaumen-Genüsse zum Zunge schnalzen.

Die Lokalmatadoren
Vier Sylter Spitzenköche, eine Mission: Bereits zum 14. Mal laden Detlef Tappe (»Walter’s Hof«), Holger Bodendorf (»Landhaus Stricker«), Franz Ganser (»Das kleine Restaurant«) und Pius Regli (»Manne Pahl«) zum Gourmet-Festival Sylt auf die Insel. Als Gastgeber in diesem Jahr ebenfalls dabei sind zudem Karl Nissen-Hünding vom »Samoa Seepferdchen« und Peter Kliem vom »Club Rotes Kliff«. Wie schon bei allen vorherigen Ausgaben des Festivals ist eine der Besonderheiten die so genannte Gourmet-Safari: Mit einem Oldtimerbus fahren die Gäste von Station zu Station und lassen sich dort jeweils mit kulinarischen Selektionen der Gastgeber verwöhnen.

Alpenländische Gastro-Prominenz
Allen Gastgebern gemein ist die hohe Qualität der Zutaten und die Liebe zu hervorragenden Weinen. Das verbindet sie mit den Kollegen, die eigens zum Gourmet-Festival anreisen, um die Sylter Spezialitäten mit dem Besten aus österreichischen Küchen und Kellern zu paaren: Neben den Sylter Koch-Künstlern stehen in diesem Jahr Christian Petz (»Badeschiff«, Wien), Adi Bittermann (»Bittermann-Vinarium«, Göttlesbrunn), Elisabeth Grabmer (»Waldschänke«, Grieskirchen), Sevgi Hartl (»Zum Schwarzen Kamel«, Wien) und Thomas Walkensteiner (Hotel »Schloss Fuschl«, Hof bei Sazburg) an den Herdplatten. Dazu präsentieren österreichische Spitzen-Winzer ausgewählte Weine aus der Alpenrepublik.

Das Programm im Detail: www.gourmet-festival-sylt.de

(bed)