Gourmet-Eldorado: Sommertrends

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Go for Gold (siehe Bild oben)

Zum Brüllen ist dieser elegante Pizzaschneider der Firma Savanna, die immer wieder originelle Designs für sonst öde Küchenhelfer ersinnt. Der schwarze Panter ist emailliert und und tanzt fröhlich auf einer goldenen Scheibe, die perfekt durch den Teig gleitet. Das Schneidegerät ist spülmaschinenfest und auch als goldener Gepard erhältlich.
€ 28,–; amara.com

Linear

Foto beigestellt

Artel holte sich für seine neue Glaskollektion »Graphic« Inspirationen aus der Zeit von Op-Art, der 60er-Mode-Fashion und der Arbeit des Künstlers Damien Hirst.
Ca. € 106,–; artelglass.com

Zitrusfrische

Foto beigestellt

Lafayette Gourmet zelebriert die süß-saure Versuchung mit einer Vintage-Edition der Amaretti del Chiostro. Die vielleicht besten Kekse der Welt gibt es in dieser Auflage in den Geschmacksrichtungen Zitrone und Pistazie.
€ 3,20; buonitalia.com

Bauhaus

Foto beigestellt

Tecnolumen zollt dem Bauhaus-Design Tribut und ließ sich vom Museum of Modern Arts in New York die genauen Maße der von Marianne Brandt entworfenen Teekanne aus dem Jahr 1924 geben. Die Formprinzipien des Bauhauses sind hier gut erkennbar: Kreis, Kugel und Quadrat sind deutlich und harmonieren perfekt.
€ 8900,– ; tecnolumen.de

Lichtspielerei

Foto beigestellt

Das Tablett »Colombia« von Alessi ist ganz aus Messing und tritt in den Farben Gold, Schwarz und Weiß für den perfekten Stilmix auf. Die ungewöhnliche Form und die detailreiche Stanzung machen es zum absoluten Hingucker auf jedem Tisch.
€ 110,– ; alessi.com

Bunt gefiedert

Foto beigestellt

Die französische Manufaktur Bouchara ist für ihre klassisch-schönen Geschirrdesigns bekannt. Diesen Sommer setzt sie auf japanische Motive, hier in Form eines Tellers mit Paradiesvogelmotiv.
€ 4,49; bouchara.com

Auf Messers silberner Schneide

Foto beigestellt

Ob Parmesan, Brie oder Bergkäse: Die Messer dieses Sets der Silbermanufaktur Puiforcat liegen mit fein geschliffenem Holzgriff perfekt in der Hand und versprühen rustikales Flair.
€ 300,– ; puiforcat.com

Kunterbunt

Foto beigestellt

Kaum eine Marke erschafft kreativere Küchengeräte als Smeg. Die Kooperation mit dem italienischen Modedesign-Duo Dolce & Gabbana ist bereits gute Tradition. Der neueste Coup: Ein bunter Mixer bringt Abwechslung auf die Arbeitsflächen der heimischen Küchen.
Preis auf Anfrage; smeg.com

Glasturm

Foto beigestellt

Eigentlich hat sich das Haus Fragonard dem Erschaffen von Parfums verschrieben. Zwischendurch bringen die Pariser aber auch Geschirr in limitierter Auflage auf den Markt. Die Glaskaraffe »Pieuvre« ist eines der Highlights.
€ 45,–; fragonard.com

Sprudelnder Glanz

Foto beigestellt

Auch ein schwedisches Start-up hat die Agenda, die Küche in einen ästhetischen Raum voller Designkniffe zu verwandeln. Den Einstand feiert Aarke mit einem Wassersprudler, der in Kupfer, Schwarz, Silber und – wie hier zu sehen – in Gold in edlem Glanz erstrahlt.
ca. € 169,–; aarke.com

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN