Der Entwurf »Two Stories« symbolisiert die Reifung in dunklen Manzanilla-Fässern / Foto: beigestellt
Der Entwurf »Two Stories« symbolisiert die Reifung in dunklen Manzanilla-Fässern / Foto: beigestellt

»Wie soll das Design der nächstjährigen limitierten Abfüllung aussehen«? Diese Frage stellt die schottische Whisky-Brennerei Glenmorangie den Single-Malt-Liebhabern in der dritten Runde seiner »Cask Masters«. Whisky-Liebhaber stimmen erstmals über die Gestaltung eines Single Malts per Crowdsourcing wesentlich mit.

Nächste Phase für den »Taghta«
In der ersten Runde der Online-Abstimmung wählten Tausende von Whisky-Liebhabern ihren Favoriten unter drei unterschiedlich gereiften Whiskys: Die Mehrheit entschied sich für einen Glenmorangie, der mehrere Jahre in spanischen Manzanilla-Fässern nachreifte. In der zweiten Stufe entschied die Community, dass die Abfüllung »Taghta« (gälisch für »auserkoren«) heißen soll.


»Coastlines« spielt auf die spanischen und schottischen Küsten an / Foto: beigestellt

In der nächsten Runde geht es nun um das Design des Flaschenetiketts und der Verpackung. Professionelle Unterstützung holte sich die Destillerie von Designer Jon Davies, Mitgründer der Londoner Designagentur Butterfly Cannon. Er entwickelte auf Grundlage von der Community eingereichten Bildern und Moodboard-Vorschlägen drei unterschiedliche Designansätze, die nun zur Wahl stehen: »Two Stories« symbolisiert die Reifung in dunklen Manzanilla-Fässern. »Coastlines« greift in sattem Blau die markanten Merkmale der schottischen und spanischen Küste auf, während bei »Local Craft« die Handwerklichkeit und künstlerische Gestaltung im Mittelpunkt stehen.

Bis 23. Dezember können Whiskey-Freunde noch unter caskmasters.glenmorangie.com abstimmen. Die limitierte Edition soll im Herbst 2014 auf den Markt kommen.


»Local Craft« stellt die Handwerklichkeit in den Vordergrund / Foto: beigestellt

(sb)

Mehr zum Thema

  • Glenmorangie ist ein Haus mit Geschichte / Foto: Pr
    19.09.2013
    Neuer Glenmorangie-Whisky heißt »Taghta«
    Die nächste limitierte Abfüllung der schottischen Brennerei wurde von Internet-Usern auf das gälische Wort für »auserkoren« getauft.
  • Glenmorangie sucht den perfekten Namen / Foto: beigestellt
    13.08.2013
    Zweite Runde: Glenmorangie sucht perfekten Whisky-Namen
    Whisky-Enthusiasten haben erstmals die Möglichkeit, die Gestaltung eines Single Malts wesentlich mitzubestimmen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Riedel-Gläser für Cocktail-Künstler

    FOTOS: Riedel präsentiert die neue Serie »Drink specific Glassware«, die mit dem US-amerikanischen Bar-Spezialisten Zane Harris entworfen wurde.

    News

    Tischgespräch mit Charles Schumann

    Falstaff spricht mit der Barlegende Charles Schuhmann über die Liebe zum Kochen, japanische Espressokünste und dick-bestrichene Butterbrote, die...

    News

    Matcha-Drinks als Filler und Speisebegleiter

    Spannende Produktinnovation von einem Hamburger Startup: die Getränke sind bekömmlich, wirken anregend und weisen eine gute Mixability auf.

    News

    Rum-reiche Karibik

    Rum wird heute in vielen Ländern der Welt hergestellt. Als Ursprungsland aber gilt Barbados in der Karibik. Falstaff hat sich dort und auf einigen...

    News

    Falstaff Bar- und Spiritsguide: Die besten Bars

    Fünf Kategorien, fünf Sieger: »Les Fleur Du Mal« (American Bar), »Roomers Bar« (Hotelbar), »Rotkehlchen« (Restaurantbar), »Die Blume von Hawaii«...

    News

    Innovativster Bartender: Christian Gentemann

    Barchef Christian Gentemann verwendet für seine Drinks gerne ungewöhnliche Zutaten wie Sauerampfer oder Fichtensprossen – Alles außer Gin, der wird in...

    News

    Gastgeber des Jahres: Andreas Till

    Gut drei Jahrzehnte ist Andreas Till schon mit dabei und mixt im Münchner »Pacific Times« – kein Wunder also, dass seine Drinks perfekt mit der...

    News

    Die besten Gin-Bars der Welt

    Ein paar Gin-Flaschen stehen wohl in jeder Bar herum. Doch mit rund 1000 Abfüllungen kommt man in das Guinness-Buch der Rekorde.

    News

    Rookie-Bartender des Jahres: Juri Reib

    Juri Reibs Karriere hat zwar erst vor Kurzem begonnen, der Rookie des Jahres ist in der Szene trotzdem schon bekannt. Er mixt im Moment in der »Bar...

    News

    Barteam des Jahres: »Spirits«

    Im Kölner »Spirits«-Team hat jeder seine Aufgaben, gemeinsam bilden sie so das Barteam des Jahres und erfüllen alle Cocktailwünsche – von klassisch...

    News

    Barkultur: Andersrum

    Sie gehört zu den meistgetrunkenen Spirituosen, aber kaum einer kennt sie: die Cachaça, ein brasilianischer Zuckerrohrbrand. Dabei steckt sie auch im...

    News

    Bergkäse aus Österreich erobert deutsche Metropolen

    Die heimische Käsespezialität wurde in hochkarätigen Bars in München sowie in Köln präsentiert. Das neue Einsatzfeld am Tresen wurde wohlwollend...

    News

    Barfrau des Jahres: Marie Rausch

    Die Mixologin aus dem »Rotkehlchen« in Münster tüftelt ständig an etwas Neuem. Bisher kreierte sie um die 200 Cocktails – und zu jedem erzählt sie...

    News

    So kam die »Manhattan« Bar auf Platz 3 der weltbesten Bars

    Der Berliner Philip Bischoff fing 2015 in der »Manhattan« Bar in Singapur an. Drei Jahre später gehört sie zu den Top 3 der Welt. Mit Falstaff sprach...

    News

    Aperitivo-Genuss im Herbst: MARTINI Fiero & Tonic

    Martini holt »La Dolce Vita« ins Wohnzimmer und macht dem Herbst-Blues den Garaus. Wir verlosen ein Rundum-sorglos-Paket mit Kuscheldecke!

    Advertorial
    News

    Tequila: Que Viva Mexico!

    Bauern mit tönernen Brennblasen und Milliarden-Konzerne: Der Hype um die Agaven-Brände Tequila und Mezcal hat Mexikos Destillate in den Fokus gerückt....

    News

    Bartender des Jahres: René Soffner

    Der Mixologe der Frankfurter »The Kinlybar« serviert klassische Cocktails und diverse Eigenkreationen. Ein Auge fürs Detail und viel Kreativität...

    News

    Barkultur: NYC – Cocktail-Weltstadt No. 1

    »If you can make it there, you’ll make it anywhere.« Der Song von Frank Sinatra bringt auf den Punkt, was New York ausmacht. Wie etwa die überbordende...

    News

    Torsten Spuhn ist Deutscher Cocktailmeister 2018

    Der Barkeeper der »Modern Masters« Bar in Erfurt konnte die Jury mit seinem Drink »The Golden Pineapple« als 360-Grad-Bartender überzeugen.