Gipfeltreffen: Deutschland trifft Österreich

Die Gäste nahmen an frühlingshaft gedeckten Tafeln umrahmt von neuen Modellen Platz.

© Falstaff

Die Gäste nahmen an frühlingshaft gedeckten Tafeln umrahmt von neuen Modellen Platz.

© Falstaff

Es war eine Premiere, die von den teilnehmenden Gourmets sehr gut angenommen wurde: Die Emil Frey Gruppe Deutschland und Falstaff luden gemeinsam zu einem Genusserlebnis der besonderen Art und vereinten bei einem Gipfeltreffen in Würzburg, Kronberg und Stuttgart kulinarische und automobile Leidenschaft in ungewöhnlichem Ambiente.

Für einen vinophilen und kulinarisch hochklassigen Abend sorgten Spitzenköche und -Winzer, die gemeinsam für ein Menü verantwortlich zeichneten, das bei den Gästen auf Begeisterung stieß. In Kronberg und Würzburg war Sternekoch Bernhard Reiser (Restaurant »Reisers am Stein«, Würzburg) mit seinem Team vor Ort, in Stuttgart verwöhnte Andreas Hillejan (»Das Marktrestaurant«, Mittenwald) die Gäste. In gelassener Zusammenarbeit mit dem österreichischen Koch Joachim Gradwohl wurde in allen Locations ein fünf-gängiges Menü serviert, das von herrlichen Weinen begleitet wurde. Auch hier fusionierte Deutschland mit Österreich: Dr. Tom Drieseberg von den Weingütern Wegeler im Rheingau und von der Mosel erzählte höchst unterhaltsam von seinen Weinen. Für Staunen und Respekt sorgte, dass schon Queen Elisabeth den Geheimrat »J« Riesling Sekt brut getrunken hat und sich durchaus »amused« zeigte.

Florian Gayer präsentierte die Weine des Weingut Erich Scheiblhofer, Dr. Tom Drieseberg die der Weingüter Wegeler.

Florian Gayer präsentierte die Weine des Weingut Erich Scheiblhofer, Dr. Tom Drieseberg die der Weingüter Wegeler.

© Falstaff

Vom Weingut Erich Scheiblhofer aus Andau ist Florian Gayer aus dem Burgenland angereist. Gayer und Scheiblhofer haben 2014 gemeinsam das Weinprojekt Praittenbrunn ins Leben gerufen, unter welchem sie regelmäßig außergewöhnliche Cuvées assemblieren. An allen drei Stationen präsentierte er eine Auswahl aus dem Sortiment wie zum Beispiel Big John und The Legends vom Weingut Scheiblhofer.

Zum abschließenden Soulfood von Bernhard Reiser wurde dann ein SLYRS Bavarian Single Malt Whisky der Destillerie Lantenhammer gereicht. In Stuttgart waren mit den Brennern Hannes Schmidt und Torsten Boschert die Macher von Boar Gin persönlich vor Ort und präsentierten ihren mit Trüffeln veredelten Gin aus dem Schwarzwald.

Nicht nur Wein und Kulinarik, auch der Automobil-Teil des Abends sorgte für Funkeln in den Augen der Gäste. In Würzburg präsentierten Geschäftsführer Detlef Barthelmes und Verkaufsleiter Peter Schröttle zwei neue Mercedes CLS Coupés noch vor dem offiziellen Launch des Modells, in allen drei Autohäusern konnten die Gäste die neuesten Modelle von Mercedes Benz (Würzburg), Jaguar und Land Rover (Kronberg und Stuttgart) genauer betrachten und auf Wunsch auch kurz probefahren – darunter der Land Rover Velar und der Jaguar E-Pace. Der erste Kompakt-SUV des Edel-Produzenten wurde von den Gourmets und Autofreunden begeistert näher begutachtet.

Als besonderen Service garantierte ein Shuttleservice allen Teilnehmer des Gipfeltreffens eine bedenkenlose An- und Abreise. Die Gäste hatten so die exklusive Möglichkeit die neuesten Modelle von Jaguar, Land Rover und Mercedes Benz als Beifahrer zu testen und konnten den Abend rundum sorglos genießen.

Gipfeltreffen in München

Das finale Gipfeltreffen findet im September im Avalon Premium Cars GmbH München statt. Gemeinsam mit den Spitzenköche Andreas Hillejan und Joachim Gradwohl und den Winzern Dr. Tom Drieseberg und Erich Scheiblhofer sorgen Falstaff und die Emil Frey Gruppe Deutschland für einen spätsommerlichen Genuss-Abend. Da das Autohaus momentan umfangreich renoviert wird steht der genaue Veranstaltungstermin noch nicht fest – wir halten Sie aber gerne auf dem Laufenden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Falstaff Event-Abteilung!