Gin für den Wildtierschutz in Afrika

Elefanten verlieren in den letzten Jahren immer mehr Lebensraum und sind zudem von Wilderern bedroht.

© Shaun Mousley

Elefanten verlieren in den letzten Jahren immer mehr Lebensraum und sind zudem von Wilderern bedroht.

Elefanten verlieren in den letzten Jahren immer mehr Lebensraum und sind zudem von Wilderern bedroht.

© Shaun Mousley

http://www.falstaff.de/nd/gin-fuer-den-wildtierschutz-in-afrika/ Gin für den Wildtierschutz in Afrika Bereits seit der Gründung 2013 fließen 15 Prozent des Gewinns von »Elephant Gin« in den Wildtierschutz in Afrika. Eine losgelöste Stiftung soll nun der nächste Schritt werden. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/e/a/csm_EGin2-c-Shaun_Mousley-2640_f8d66a216b.png

Vor mittlerweile neun Jahren gründeten Tessa und Robin Gerlach ihre Gin-Manufaktur »Elephant Gin«. Diese startete mit zwei konkreten Zielen: Zum einen sollte der »African Spirit nach Europa« getragen werden. Damit am Ende aber auf zwei Seiten ein Gewinn zu verbuchen sein konnte, wurde der Schutz von aussterben bedrohten Elefanten als zweites Ziel formuliert. Seitdem fließen von jeder verkauften Flasche des Berliner-Mecklenburgischen Unternehmens 15 Prozent an den Schutz der Tiere.

Verwaiste Elefanten in Kenia.

Verwaiste Elefanten in Kenia.

Foto beigestellt

Professionalisierung durch eigene Stiftung

Diese 15 Prozent erreichten im April diesen Jahres die Spendensumme von einer Million Euro. Mit dem 12. August geht deshalb eine von der Manufaktur losgelöste, gemeinnützige Stiftung an den Start um die Spendengelder zu verwalten und entsprechend weiterzuleiten. Die »Elephant Gin Foundation« soll künftig »über die Verkaufserlöse hinaus, mehr Aufmerksamkeit und Spenden für Elefantenschutzprojekte generieren.«

Drei zentrale Probleme

Tessa und Robin Gerlach 2017 in Kenia.

Foto beigestellt

»Wenn wir möchten, dass auch nachfolgende Generationen die afrikanische Natur und ihre wilden Tiere so erleben wie wir, dann müssen wir als Gesellschaft dringend Verantwortung übernehmen«, erklärt Tessa Gerlach. Um diese Aufgaben anzugehen, ist eine Benennung der Problemstellung der erste Schritt. Diese seien laut Gerlach Wilderei, also der kommerzielle Handel mit Elfenbein, der Verlust des natürlichen Lebensraumes und Mensch-Wildtierkonflike durch die zunehmende Bevölkerung. Alle dieser Probleme seinen in den letzten Jahren größer geworden. Beispielsweise sei die Population von »Elefanten drastisch gesunken, da immer mehr Wilderer Elefanten wegen ihres Elfenbeins jagten«. Außerdem sei der natürliche Lebensraum der Elefanten in den letzten Jahren unter anderem dem Anbau von »Acker- und Weideflächen sowie der Infrastruktur zum Opfer gefallen«.

Ein Beitrag zum Tierschutz vor Ort:

Mehr zum Thema

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Cappuccino & Co.

News

Top 10 Rezepte mit Trauben

Herbst ist Trauben-Zeit! Unsere zehn köstlichsten Trauben-Rezepte zeigen, wie vielseitig die knackige Beere in der Küche einsetzbar ist.

News

Die besten Gin-Bars der Welt

Ein paar Gin-Flaschen stehen wohl in jeder Bar herum. Doch mit rund 1000 Abfüllungen kommt man in das Guinness-Buch der Rekorde.

News

Gin: Die verschiedenen Arten und Stile

Gin ist nicht gleich Gin. Die bekannteste Gin-Art ist der London (Dry) Gin. Es gibt aber noch andere Arten und Stile wie etwa Aged Gin, Gin Rosé und...

News

Hendrick's-Mastermind Lesley Gracie im Falstaff-Talk

Falstaff sprach mit Hendrick's Gin Master Distiller Lesley Gracie über Innovationen, den neuen Orbium und heimliches Gin-Schlürfen aus Teetassen....

News

Barkultur: Sours – Wie alles begann

Eine der Wurzeln der Mischgetränke, die man gemeinhin Cocktails nennt, ist der nach wie vor populäre Sour. Heute bereitet man den Drink mit allen...

News

Hendrick's eröffnet Gin Palace in Schottland

Die spektakuläre Erweiterung der Gin-Distillery soll künftig noch mehr Platz für Experimente, Innovation und Neugierde bieten.

Rezept

Munich-Gin-Sorbet mit Schokoladen-Ganache und Himbeeren

Andreas Hillejan aus dem »Das Marktrestaurant« präsentiert ein raffiniertes Dessert mit Gin.

News

Gin-Festival »Junipalooza« erstmals in Hamburg

Am 21. und 22. September präsentieren 35 Destillerien ihre Wachholder-Produktpalette in der Fischauktionshalle.

News

Gin & Tonic: Göttliche Kombi

Gin & Tonic ist nur vermeintlich ein einfacher Drink. Wer wahllos drauflosmischt, verpasst etwas. Falstaff kennt für jeden Gin den passenden...

News

Gin Basil Smash feiert zehnjährigen Geburtstag

Vor zehn Jahren erfand der Barkeeper Jörg Meyer einen erfrischenden Sommercocktail, der heute zu den modernen Klassikern gehört: den Gin Basil Smash....

News

Gin auf Abwegen: Spirituosen-Spa und Trink-Taxi

In Glasgow kann man sich mit speziellen Gin-Treatments veröhnen lassen und durch Wien tourt seit Kurzem ein Gin-Taxi.

News

Best of: Drinks mit Gin

Abseits des gängigen Gin & Tonic bietet die Spirituose mit dem charakteristischen Wacholderaroma eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Wir haben ein...

News

Hendrick’s Orbium: Neuer exklusiver Gin

Das mit drei neuen Botanicals angereicherte Destillat gibt es vorerst nur in ausgewählten britischen Bars.

News

Gin: Ein glasklarer Hype

Wacholder, Koriander, eine Spur Zitrusfrucht, Pfeffer im Abgang – ein Schluck Gin kann eine wahre Aromenbombe sein. Und er ist gegenwärtig so beliebt...

News

»r[h]eingin«: Reiner Gin aus Düsseldorf

Die beiden Jungunternehmer Tim Lamm und Johannes Weigl fusionieren Heimatliebe und pures Wacholderbeeren-Aroma.

News

Interview mit dem Monkey 47-»Erfinder«

Alexander Stein über seinen erfolgreichen Schwarzwald Dry Gin, über den anhaltenden Gin-Boom und sein Leben nach dem Verkauf der Mehrheitsanteile an...

News

Markus Semmler kreiert Gin für Klostergut Wöltingerode

»MUNDUS BY MARKUS SEMMLER« heißt der Gin, für den der Sternekoch Pate stand und der in Berlin präsentiert wird.

News

Kabumm: Nach Vodka kommt nun Gin

Der deutsche Rapper Sido, sein langjähriger Geschäftspartner Burkhard Westerhoff und der österreichische Brenner Josef Farthofer machen wieder...

News

»Krater Noster« ist bester Deutscher Gin

Bei der San Francisco World Spirits Competition überzeugte die neu kreierte Spirituose auf Anhieb.