http://www.falstaff.de/nd/gin-contest-london-calling/ Gin-Contest – London calling Marian Krause fährt zum Finale der Bombay Sapphire »World's Most Imaginative Bartender« Competition. Seine Sieger-Drinks gibt's hier zum Nachmixen!

Montagabend kürte Bombay Sapphiere Marian Krause zum deutschen Gewinner der »World’s Most Imaginative Bartender« Cocktail Competition. Als Teil des globalen Bombay Sapphire »World’s Most Imaginative Bartender« Wettbewerbs trafen bei der Veranstaltung im Designhotel »Das Stue« und in der »Bar Tausend« in Berlin die kreativsten Bartender des Landes aufeinander. Gastgeber waren Raj Nagra, Global Brand Ambassador, und Karim Fadl, Deutscher Brand Ambassador, von Bombay Sapphire. Die Qualifikation für das globale Finale im Juni 2014 in London konnte nicht nur ein Deutscher für sein Land entscheiden, denn es war gleichzeitig auch das lokale Finale der kreativsten Bartender aus Dänemark, Norwegen, Österreich und der Schweiz.

Die sechsköpfige Jury bestand aus folgenden Experten:
•  Wolfgang Bogner (Barmanager Onyx Bar im Hyatt, Zürich)
•  Giovanni Massimino (Barmanager der DaCaio Bar im The George, Hamburg)
•  Raj Nagra (Global Brand Ambassador Bombay Sapphire)
•  Andreas Obermeier (Barmanager Albertina Passage, Wien)
•  Alex Ruas (Barmanager der St. O2 Babylon Bar, Oslo)
•  Sören Krog Sörensen (Besitzer von Ourselves Alone, Kopenhagen)

Geheimer Warenkorb
Die Teilnehmer hatten in der Bewerbungsphase die Aufgabe, einen außergewöhnlichen Bewerbungs-Cocktail zu kreieren. Die zweite Herausforderung mussten sie direkt beim Wettbewerb bewältigen: Eine Stunde vor Beginn wurde den Bartendern ein Warenkorb an geheimen Zutaten zur Verfügung gestellt, um einen neuen, fantasievollen Drink zu entwickeln. Im Finale mussten dann binnen zehn Minuten sowohl der Bewerbungscocktail als auch der neu entwickelte Cocktail gemixt und der Jury vorgestellt werden.

Der Gewinner, Marian Krause von der Kölner Spirits Bar, konnte sich in der ersten Runde gegen 80 deutsche Konkurrenten und ihre Kompositionen durchsetzen. Vor Ort überzeugte er die Jury mit seinen Cocktailkreationen »The Prince of Juniper« und »Lime street blues«. Diese bestachen beide durch ihre besonderen Geschmacksverbindungen und die fantasievolle Verwendung und Inszenierung der Hauptzutat, Bombay Sapphire.

 

The Prince of Juniper / © Bombay Sapphire
The Prince of Juniper / © Bombay Sapphire


The Prince of Juniper
55 ml Bombay Sapphire Gin 40%
5 ml Weißweinessig
10 ml frisch gepresster Zitronensaft
10 ml Zuckersirup
1 Stück Kirschtomate
6-8 Rosmarin-Blätter

Alle Zutaten in einen mit Eis gefüllten Shaker geben und nach dem mixen zwei mal durch ein Barsieb in ein Cocktailglas gieße. Mit Rosmarin und Kirschtomate garnieren.

Lime Street Blues / © Bombay Sapphire
Lime Street Blues / © Bombay Sapphire


Lime Street Blues
5 cl Bombay Sapphire
2,5 cl Simple Sirup
2 cl frischer Zitronensaft
8 Blaubeeren
4 Kaffir-Limetten-Blätter
1 BS Pink Berries

Alle Zutaten mixen und in ein Cocktailglas auf Eis sieben. Mit Pink Berries und Blaubeeren dekorieren.


Die anderen Gewinner aus dem Finale in Berlin:
•  Zoë Waage, Bettola, Oslo, Norwegen
•  Kenny Klein, Maniac Bar Artists Showbar, Bad Ischl, Österreich
•  Jonas Brandenborg Andersen, Strøm Bar, Kopenhagen, Dänemark
•  Timothy Alun Mühlbeyer, Hotel Schweizer Hof, Bern, Schweiz

Die Finalisten der einzelnen Länder treten beim globalen Finale in London im Juni 2014 gegeneinander an. Im Rahmen einer eindrucksvollen viertägigen Reise nach England werden die lokalen Finalisten auf den Spuren des Gins wandeln und den Ursprüngen von Bombay Sapphire näherkommen. Höhepunkt der Reise wird das große »World’s Most Imaginative Bartender 2014« Finale sein, bei dem die Finalisten die Aufgabe haben, fantasievolle Cocktails zu kreieren und existierende Grenzen der Cocktailkunst zu überschreiten.

»Das nationale Bombay Sapphire Finale in Berlin hat mit den fünf Gewinnern, die dank ihrer Cocktailkreationen auserwählt wurden, einen außergewöhnlich hohen Standard extrem talentierter Bartender unter Beweis gestellt. Unsere Wettbewerbe inspirieren und schulen Bartender aus der ganzen Welt und fordern sie letztendlich dazu heraus, Weltklassecocktails zu kreieren. Wir sind fest davon überzeugt, dass genau dies auch im Finale 2014 geschieht und das Talent unter den weltweiten Bartendern mehr denn je unter Beweis gestellt wird«, so Karim Fadl, deutscher Brand Ambassador von Bombay Sapphire.


www.BombaySapphire.com/ImaginativeBartender
www.BombaySapphire.com
www.facebook.com/BombaySapphire


(top)

Mehr zum Thema

News

Sherry: Klassik aus Andalusien

Seit über 500 Jahren zählt der Sherry zu den echten Klassikern des Weinmarkts. Seine sehr spezielle Herstellungsweise und seine vielfältige Stilistik...

News

Top 10 Tee-Cocktails

Ob im Mix mit Gin, Rum oder Tequila – Tee als Zutat verleiht diesen zehn Drinks das besondere Etwas.

News

Genie in a Bottle: Fertig abgefüllte Cocktails

Neben der Spirituosen-Industrie, die schon geraume Zeit Longdrinks in Dosen oder sogenannte Premix-Flaschen bereitstellt, entstanden in letzter Zeit...

News

Das passende Essen zum Drink: Hier sind Sie richtig

Wer am Abend in eine Bar geht, möchte einige Drinks genießen und dazu mitunter etwas Leckeres essen. Letzteres ist leider nicht immer einfach. An den...

News

Perfekte Harmonie: Zwei Brüder gewinnen den Sherry-Wettbewerb »Copa Jerez«

Am 17. Oktober wurden in Bonn die Gewinner des legendären Sherry-Wettbewerbs Copa Jerez gekürt. Drei Teams aus Koch und Sommelier präsentierten ihre...

News

Rezeptstrecke: Feuer und Flamme

Grillen bringt eine fantastische Aromenvielfalt zum Vorschein – ein Schuss Cognac oder Sherry darf dabei nicht fehlen. Wir haben Top-Rezepte für neue...

News

Geistreiche Monumente

Architektonische Meisterleistungen sind längst nicht nur auf Weingütern zu finden – auch Brennereien fallen mit Bauten auf, die Blicke auf sich...

News

Rum: Die trockene Wahrheit

Es ging anfangs um mehr Transparenz und endete im Vorjahr mit neuem Rum-Geschmack. Die radikale Neuorientierung der boomenden Spirituose – und wie es...

News

»Hibiki« und das harmonische Holz: Japan-Whisky aus dem Kirsch-Fass

Wie Whisky aus dem raren Sakura-Holz der Kirsche schmeckt, zeigt der neue »Hibiki Blossom Harmony«.

News

Von Apfel bis Zitrus

Edelbrände aus Österreich zählen national wie auch international zu den feinsten und gefragtesten am Markt. Die heimische Szene von professionellen...

News

Innovativ: »No Foodwaste Drinks« von Matteo Moscatelli

Was haben Chemie und Cocktails gemeinsam? So einiges, wie Mixologist und preisgekrönter Bartender im »Widder Hotel« Matteo Moscatelli verrät. Sein...

News

Für immer Single

Was einfach klingt, ist reichlich kompliziert: Während die Blends als »Cuvées« der Whisky-Welt ihren Geschmack aus vielen Quellen schöpfen, ist der...

News

»House of the Dragon«: Negroni erlebt TikTok-Hype

Eine Interviewaussage von Emma d'Arcy haucht einem Klassiker neues Leben ein. Ein Klassiker, der Wandel gewohnt ist – wie ein Blick in die Geschichte...

News

State of the Malt: Acht Whisky-Trends für den Herbst

Rund 40 Whiskynationen bringen heute Abwechslung ins Glas. Die einst konservative Branche zeigt sich aber auch generell experimentierfreudig: Acht...

News

Whisky-Legende fischt am fernen Strand: Balvenies »27 years« mit Caroni-Finish

Wenn sich der legendärste »Malt Master« des schottischen Whiskys und die Kult-Destille der Rum-Welt treffen, ist Aufmerksamkeit gewiss: Der »27 years«...

News

Wermut selbst gemacht

Wermut liegt im Trend. Mit ein paar einfachen Zutaten lässt sich der Aperitif aus einer Flasche Wein zu Hause zubereiten.

News

World's 50 Best: Bar in Barcelona erstmals auf Platz 1

Zum ersten Mal wurde eine Bar außerhalb von London und New York zur besten Bar der Welt gekürt.

News

Single Malt vom Geburtsort des japanischen Whisky

»Yamazaki Tsukuriwake Selection« heißt die neue Kollektion aus dem Hause Suntory, die aus vier Yamazaki Single Malt Whiskys besteht und die pure...

News

Der Must-Drink Cocktail für den Oktober: Espresso Martini

Was haben Vodka und Kaffee gemeinsam? Mixt man beides zusammen, erhält man einen Klassiker unter den After-Work-Drinks: den Espresso Martini.

News

Das große Schaumwein-ABC

Was versteht man unter Transvasierverfahren? Und was ist der Unterschied zwischen Extra Dry und Extra Brut? Das Falstaff Schaumwein-ABC kennt die...