Gewinnspiel: »Vieilles Vignes Françaises 2009« von Bollinger

Bollinger – Champagner der außergewöhnlichen Sorte

© Shutterstock

Bollinger – Champagner der außergewöhnlichen Sorte

© Shutterstock

Das Weinhandelshaus Tesdorpf zu Lübeck wurde 1678 gegründet. Der Ort war zur Blütezeit der späten Hanse ein Umschlagplatz für Weine aus Europa. Viele dem Haus heute wichtige Verbindungen zu Top-Erzeugern und Regionen in Europa wurden damals geknüpft. Sie ermöglichen es heute, Raritäten und limitierte Weine zugeteilt zu bekommen. Tesdorpf belieferte in seiner Geschichte Kaiser wie Wilhelm II. und Literaten wie Johann Wolfgang von Goethe.

Neben der Verbindung nach Bordeaux haben die Tesdorpfs hervorragende Beziehungen zu den Spitzenerzeugern Italiens, Spaniens und zu guter Letzt auch der Neuen Welt. Auch der Kontakt zu deutschen Top-Winzern wurde gewissenhaft gepflegt. So bekommt der Kunde heute klassifizierte Bordeaux, die begehrten Super-Tuscans oder die Icon-Wines aus Übersee ebenso wie die Spitzen-Gewächse der aufblühenden deutschen Weinszene aus einer Hand.

© Shutterstock

Champagne Bollinger

In der Welt des berühmtesten und begehrtesten Weines der Welt, des Champagners, gab es immer wieder Frauen, die die Geschichte renommiertester und berühmtester Champagnerhäuser lenkten oder beeinflussten. Eine der bemerkenswertesten Persönlichkeiten darunter war Lily Bollinger. Von 1941 bis zu ihrem Tod 1971 hatte sie ihr Leben dem Haus Bollinger verschrieben und es zu einem der feinsten Champagnerhäuser entwickelt. Diese Tradition verpflichtet und so ist Champagne Bollinger bis heute ein reiner, exklusiver Familienbetrieb geblieben, was in der Welt des edlen »Schäumers« keine Selbstverständlichkeit ist.

Tradition wäre auch die Überschrift über der Erzeugung des Bollinger Champagners. Hier wird nichts schnelllebigen Moden geopfert, hier wird nichts getunt und nichts geschönt. Die Trauben stammen zum größten Teil aus eigenen Weinbergen, so gewinnt man die maximale Kontrolle über die Qualität. Der Most wird vergoren und nach guter alter Sitte in Holzfässern gelagert und gereift. Die zweite Gärung erfolgt obligatorisch in der Flasche. Dann darf der Champagner mehrere Jahre auf der Hefe ruhen, um in perfekt gereiftem Zustand zum Champagnerfreund zu kommen.

Eine Legende wie der R. D. verschwindet bis zu 10 Jahren in den Kreidekellern Epernay. Der Gipfel der Kostbarkeiten des Hauses Bollinger entsteht in einem kleinen ummauerten Weingarten, einem echten »Clos« also, mit nur wenigen Reben, gelegen hinter dem wunderschönen, klassischen Gebäude. Als die Reblaus Ende des 19. Jahrhunderts Europas Weinberge verwüstete, blieb diese Lage wie durch ein Wunder verschont. Die Reben in diesem Gärtchen, alles Pinot Noir, schlagen also noch ihre weit über 100 Jahre alten Wurzeln tief in den Boden. Derartige Rebstöcke gibt es so gut wie gar nicht mehr. Sie erbringen einen unglaublich komplexen und vielschichtigen Wein, dessen Erträge allerdings leider minimal ausfallen.

Foto beigestellt

Vieilles Vignes Françaises 2009

Ein Ausnahme-Champagner, wie eben beschrieben und für außergewöhnliche Anlässe bestens geeignet, stellt der »Vieilles Vignes Françaises 2009« von Bollinger dar. 

Drei Rebparzellen des Champagnerhauses Bollinger haben die Reblaus Ende des 19. Jahrhunderts überlebt. Aus diesen alten Rebstöcken entstand diese erhabene Cuvée Blanc de Noirs »les Vieilles Vignes Françaises«, Trägerin einer fast verschwundenen Vergangenheit: ein außergewöhnliches und bewegendes Erbe. In der Tat repräsentiert dieser Champagner die Exzellenz des Hauses Bollinger und des gesamten Weinbaugebietes. Für den Jahrgang 2009 hat Bollinger 2.420 Flaschen Vieilles Vignes Françaises produziert, die allesamt nummeriert sind. Ein Erfolg, der im Rahmen der französischen Gastronomie Geschichte gemacht hat: Als Begleitung zu seltenen Gerichten oder sich selbst genügend unter leidenschaftlichen Liebhabern genossen.


Foto beigestellt

Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen – Carl Tesdorpf verlost eine der hoch exklusiven sowie auf 2.420 Stück streng limitierten Flaschen des »Vieilles Vignes Françaises 2009« des Hauses Bollinger mit einem sagenhaften Wert von über 1000 Euro für einen glücklichen Gewinner.

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Mehr zum Thema

News

Von Kylie bis Sting: Promi-Weine im Falstaff-Check

Auch Star-Weine werden aus nichts anderem als Trauben hergestellt und sind noch dazu in den seltensten Fällen auch selber gemacht. Falstaff hat...

News

Sommeranfang bei ALDI SÜD

Roséweine zählen nicht umsonst zu den absoluten Favoriten unter den Sommerweinen. Die Frische und Fruchtigkeit machen sie zum perfekten Begleiter für...

News

Weinpairing-Tipps für Bœuf Bourguignon

Wir haben sieben Spitzensommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing zu Bœuf Bourguignon gefragt und tolle Tipps von Burgund bis Argentinien bekommen.

News

Top 8: Die besten Weine zu Austern

Muscadet und Champagner sind zu recht Klassiker bei der Kombination mit Austern, die Speisenbegleitung kann aber je nach Zubereitungsart variieren....

News

En Primeur kaufen: Die besten Tipps

Was bedeutet es eigentlich, Weine in Subskription zu kaufen? Und wann macht das überhaupt Sinn? Falstaff beantwortet vorab die wichtigsten Fragen für...

News

Die Sieger der Rosalia DAC Trophy 2021

Rosalia DAC ist eines der kleinsten und jüngsten Herkunftsgebiete der österreichischen Weinlandschaft – und doch zeigt sich die burgenländische Region...

News

Wie eine frische Brise: Wein aus Ostfriesland

Zugegeben, Ostfriesenwitze sind »so seventies« und so richtig witzig waren sie eigentlich auch nie. Dafür ist der neue Wein aus der Region umso...

News

Champagnerhaus KRUG: Die Grande Cuvée 169. Édition is da!

Wie jedes Jahr im Juni, kommen wir zu Ehren Joseph Krugs in den Genuss einer Sonder-Edition seines berühmten Grande Cuvées. 

News

Wein für Napoleon um 25.000 Euro versteigert

Eine 200 Jahre alte Flasche Süßwein, die ursprünglich für Napoleon Bonaparte bestimmt war, brachte bei der Cape Fine & Rare Wine Auction rund 25.000...

News

Grandioses Piemont: Best of Barolo und Barbaresco

2016 war für Barolo wie Barbaresco ein formidabler Jahrgang. Die 2016er sind zwar noch verschlossen, haben aber alle Voraussetzungen für eine große...

News

Österreich: Top 9 Weißweine aus dem Jahrgang 2017

Der Traumjahrgang präsentiert sich jetzt mit erster Reife und gewinnt immer mehr Anhänger. Falstaff-Empfehlungen mit zwei 100-Punkte-Ikonen.

News

D.O. Rueda verzeichnet Rekordwerte im Export

Die Exportzahlen von Rueda-Weinen nach Deutschland befinden sich auf einem Hoch. Die Schweiz nimmt den Platz als zweitwichtigsten Exportmarkt ein.

News

#checkingin – Social Media-Initiative

Teilen Sie Ihre liebsten Impressionen und Inspirationsquellen mit der LIVING Community und gewinnen Sie ein Jahres-Abo, sowie eine unserer exklusiven...

News

Newsletter abonnieren & Le Creuset Profitopf gewinnen

Abonnieren Sie jetzt unseren Falstaff Deutschland Newsletter und gewinnen Sie einen hochwertigen Gourmet-Profitopf Signature von Le Creuset.

News

Newsletter abonnieren & Riedel Weingläser gewinnen

Abonnieren Sie jetzt unseren Falstaff Deutschland Newsletter und gewinnen Sie 4x6 Weingläser der Winewings-Kollektion von Georg Riedel.

News

Gewinnspiel: Pressearbeit für Hotellerie und Gastronomie

Tipps und Tricks wie Sie Ihre Pressearbeit meistern. Wer es lieber professionell möchte: KARRIERE verlost fünf PRobiz Jahrespakete im Wert von 700...

News

Gewinnspiel: Mit Falstaff Karriere zu den ChefAlps 2018

Falstaff Karriere verlost 3 x 2 Tickets für die ChefAlps am 27. und 28. Mai 2018 in Zürich.