Gewinnspiel: Bio-Sangiovese aus der Maremma!

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Tins'vil: Jupiter zu Ehren!

»Tins'vil!«, sagte der Etrusker. Das bedeutet »Jupiter zu Ehren!«. Heute stoßen LaSelva-Fans mit dem gleichnamigen Blanc de noir-Spumante ihrer Bio-Cantina an. Der neue Spumante di qualità, ein Brut aus Sangiovese, frisch und cremig-fein zergeht ihnen auf der Zunge. Auch der rote Lagerwein »Morellino di Scansano RISERVA Colli dell'Uccellina DOCG 2013« lässt die Sangiovese-Traube mit dezent würzigen Noten und hervorragender Frucht sprechen. Sie erzählt von ihrer Heimat im Etruskerland, der Maremma, der südlichsten Region der Toskana. In dieser weiten Hügellandschaft an der Tyrrhenischen Meeresküste gedenkt man auch heute noch »Giove« – zu deutsch Jupiter – bei einem Glas Sangiovese.

Cantina-Leiter Roland Krebser genießt mit Blick zur Tyrrhenischen Meeresküste.

Cantina-Leiter Roland Krebser genießt mit Blick zur Tyrrhenischen Meeresküste.

Foto beigestellt

LaSelva in Maremma dal 1980: Pionier im biologischen Anbau.

Boden und Klima der Maremma bringen Kraft und Wärme in den toskanischen Sangiovese-Wein. Der Feinkost-Pionier LaSelva hat sich bereits in den 80er Jahren auf biologische Weise dieser Rebsorte verschrieben. Heute baut die cantina LaSelva die Traube neben weiteren zehn vornehmlich lokalen Sorten auf insgesamt 31 Hektar im Landesinneren im DOC Morellino di Scansano bei Magliano und in Meeresnähe an.

Die cantinaLaSelva vinifiziert von Weiß, über Rosé bis Rot, besondere, seltene Trauben und Spumante.

Die cantinaLaSelva vinifiziert von Weiß, über Rosé bis Rot, besondere, seltene Trauben und Spumante.

Foto beigestellt

Lavoro a mano: im Weinberg entsteht die Qualität für den Keller.

Konsequente Handarbeit, von der Ertragsregulierung bis hin zum Aussortieren einzelner Beeren, ist bei LaSelva die wichtigste Grundlage für hochwertiges, unverletztes Traubengut und für die Arbeit im Keller. Besonders für das »Blanc de noir«-Verfahren des neuen Spumante »Tins'vil« oder eines »Sangiovese Bianco« beeinflusst diese Verarbeitung der frisch gekelterten Trauben den Zeitpunkt des Gärprozesses und die Farbgebung.

Die von Naturland zertifizierte cantina LaSelva produziert ihre Weine ohne unnötige Additive. Sie sind vegan und fast alle schwefelfrei ausgebaut. Winzer Roland Krebser und LaSelva Gründer Karl Egger freuen sich über internationale Auszeichnungen, nicht nur in der Bio-Branche.

Begleiten Sie Roland Krebser durch die cantina LaSelva und werfen Sie einen Blick in die Bildergalerie:

Gewinnspiel

Wollen Sie wissen, was in einem Bio-Sangiovese stecken kann? Dann gewinnen sie eines der fünf Spumante & Riserva-Paare von der cantina LaSelva. Buona fortuna!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Die Antwort darauf finden Sie auf www.laselva.wine.

Im neuen LaSelva youtube-Kanal erfahren Sie mehr über den ökologischen Weinanbau bis hin zur Abfüllung und erleben einen Tag kulinarische Feinkost-Kultur auf dem Bio-Landgut an der Seite der Famiglia LaSelva.

Visitare LaSelva: Agriturismo

Im Agriturismo erleben Sie den produktiven Alltag von LaSelva – in Mitten von Anbau und Verarbeitung mit Toskana-Panorama oder in einer Ruheoase fünf Minuten entfernt.

Info und Kontakt

LaSelva
S.P. 81 Osa, n.7
I-58010 Orbetello (GR)

Tel.: +39 0564 8848-1
agriturismo@laselva.bio

www.laselva.bio

Mehr zum Thema

News

Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

News

Die besten Sekte aus Österreich

Die Sektkultur in Österreich reicht bereits zweihundert Jahre zurück. Doch so vielfältig und qualitativ ansprechend wie heute war das prickelnde...

News

Die Sieger der Umbrien Trophy 2020

Die malerische Region im Herzen Italiens bietet unendlich viel Weinkultur. Falstaff testete eine Auswahl der besten Weine der Region - der beste...

News

Frauenpower aus der Champagne

Starke weibliche Persönlichkeiten begleiten den französischen Edelschäumer durch seine Geschichte und prägten das Produkt wie in keiner anderen...

News

97 Punkte für den Masseto 2017

Die renommierten toskanischen Weinproduzenten Masseto enthüllen nach monatelanger Lagerung zwei neue Weine.

News

Ornellaia: Weinlese unter ungewohnten Umständen

Das Jahr 2020 war für die Spitzenkellerei Ornellaia in der Toskana ein besonderes. Trotz den erschwerten Bedingungen versprechen sich die Winzer...

News

Toskana: 25 Jahre Kultwein Luce

Seit einem Viertel Jahrhundert baut das Weingut »Luce« den gleichnamigen Spitzenwein an. Internationale KünstlerInnen haben die Arbeit bildlich...

News

Sting engagiert Riccardo Cotarella

Der Popsänger holt sich mit Cotarella einen begehrten Önologen, der bereits zahlreiche bekannte italienische Weingüter beraten hat, auf sein Weingut...

News

Ventaglio: Neuer Lagen-Wein der Tenuta Argentiera

97 Punkte für die Premiere. Die Tenuta Argentiera entstand Mitte der 1990er Jahre und ist eines der bekanntesten Weingüter in Bolgheri.

News

40 Jahre Vino Nobile di Montepulciano

2020 feiert die DOCG des Vino Nobile di Montepulciano 40jähriges Jubiläum. Die Feierlichkeiten dauern das ganz Jahr über an.

News

Ornellaia präsentiert den Jahrgang 2017

Weingutsdirektor Axel Heinz meisterte mit seinem Team das Hitzejahr mit Bravour. Die limitierte Künstler-Edition wurde von Tomás Saraceno...

News

Luxuskonzern will Castello Banfi übernehmen

LVMH möchte sein Markenportfolio um das italienische Weingut erweitern. Die Verantwortlichen feilen schon an den letzten Abstimmungen.

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

Tignanello: 11.000 gefälschte Flaschen entdeckt

In Italien wurden drei Personen wegen der Fälschung des berühmten italienischen Rotweins Tignanello der Marchesi Antinori festgenommen.

News

Montecucco: Die Brunello Alternative?

In der südlichen Toskana befindet sich mit dem Montecucco ein bislang wenig beachtetes Gebiet mit viel Potenzial.

News

Neue Önologin auf Masseto: Eleonora Marconi

Die Önologin Eleonora Marconi wird ab sofort das toskanische Weingut Masseto verstärken und somit Gutsdirektor Axel Heinz unterstützen.

News

Ornellaia am Arlberg

Weingutsdirektor Axel Heinz präsentierte trotz bereits begonnener Lese persönlich den aktuellen und den kommenden Jahrgang.

News

Toskana: Bolgheri erhält »World Wine Town«

In Bolgheri gibt es für vinophile Reisende nun einen neuen Hotspot: Das Weinresort »World Wine Town« hat seine Pforten geöffnet und bietet mehr als...

News

Ornellaia präsentiert die neue »Vendemmia d’Artista«

Der brasilianische Künstler Ernesto Neto interpretiert mit dem Ornellaia 2014 »Die Essenz« die 9. Künstleredition des weltbekannten Weinguts.