Get the Look: 1001 Nacht

Das patinierte Wallpaper »Exa« von Designer Giovanni Pesce ist besonders effektvoll und zaubert ein sehr authentisches Marrakesch-Feeling an die Wände. Von: wallanddeco.com

© Lorenzo Pennati

Das patinierte Wallpaper »Exa« von Designer Giovanni Pesce ist besonders effektvoll und zaubert ein sehr authentisches Marrakesch-Feeling an die Wände. Von: wallanddeco.com

© Lorenzo Pennati

Kastenwesen

Der Schrank aus Mangoholz heißt zwar »Himalaya«, passt aber mit seinen handgeschnitzten Blumenmotiven perfekt zur Marokko-Mood. Von: maisonsdumonde.com

Foto beigestellt

Theatralisch

Die Tapete »Aldwych« wirkt durch ihre dramatische Blätteroptik in Gold, Jade und Ultramarin besonders wuchtig. Benannt ist sie nach dem -berühmten Londoner Theater. Gesehen bei: cole-and-son.com

Foto beigestellt



Grafischer Streifzug

Die Hexagon-Fliesen »Kimono B« in Erbsengrün mit Weiß respektive in Schwarz mit Weiß entfalten ihre Wirkung besonders in Küche und Bad. Vor allem längliche Abschnitte werden von diesen gestreiften Fliesen aufgewertet. Erhältlich bei: marrakechdesign.se

Foto beigestellt

Traditionsbewusst

Die Zementfliese »Centro Star« im typisch marrokanischen Motivmuster lässt kleine Räume größer wirken. Sie harmoniert perfekt mit modernen Accessoires. Von: cletile.com

Foto beigestellt

Alles ist erleuchtet

Die Hängelampen »Sufi« aus Messing und Nickel sind traditionell und modern zugleich. Eingearbeitete Lochmuster sorgen für tolle Schatteneffekte im Raum. Gesehen bei: archiexpo.de

Foto beigestellt

Neo-Antik

Das Wallpaper »TIN-06« aus der Serie »Brooklyn Tins Wallpaper« stammt von Merci. Es verströmt antikes, nordafrikanisches Flair und ist auch in Schwarz zu haben. Von: nlxl.com

Foto beigestellt

Mustergültig

Designerin Neisha Crosland hat den Teppich »Bamboo Trellis Blue« gestaltet. Er soll an ein Wandfresko erinnern. Erhältlich bei:  therugcompany.com

Foto beigestellt

Mich laust der Affe

Die witzige Lampe »Macaque« bringt etwas Humor in jede Wohnung. Der kleine Affe mit Zebralampenschirm ist aus Porzellan gemacht und thront auf einem Block aus Messing. Von: houseofhackney.com

Foto beigestellt

Stimmungsaufheller

Die Badezimmerfliesen »Marrakech« von Venus Ceramica weisen klassische Arabesk-Motive auf. Aus Feinsteinzeug gefertigt, sind sie in Matt oder Hochglanz erhältlich. Von: venusceramica.com

Foto beigestellt

Zum Abheben

Der Teppich »Bidjar Kingscross Hayat 1« von Kult-Teppichdesigner Jan Kath ist gelebte Tradition. Für die rot-weiße Optik sind Wolle und Seide verantwortlich. Gesehen bei: jan-kath.de

Foto beigestellt

Mehr zum Thema

News

Get the Look: Italienisches Sommermärchen

Egal ob Amalfi Küste, Positano, Capri, Sizilien oder Forte dei Marmi – Italien ist immer eine Reise wert. Wer sich den italienischen Sommer-Style...

News

Get the Look: Grüne Welle

Grün darf als Trendfarbe des Sommers prognostiziert werden. Das Coole dabei: Sie funktioniert in jeder Schattierung und passt zu fast jeder...

News

My Taste: Cecilie Manz

Was lieben designaffine Menschen privat? Mit welchen Stücken umgeben sie sich, was hinterlässt Eindruck? Cecilie Manz hat uns ihre fünf Favoriten...

News

LIVING hearts: Breakfast around the World

LIVING hat für Sie drei Tableware-Kreationen inszeniert, mit denen Sie den Morgen so richtig zelebrieren können.

News

Outdoor Insider

Jetzt spielt sich das Leben draußen ab. Dort will man es gemütlich. Mit robusten, aber filigranen Materialien und Hightech-Gewebe transferiert man die...

News

Designers to watch: Design ohne Schnörkel

Ein Supertalent aus Italien und ein skandinavisches Duo mit großem Namen. Was sie verbindet? Eine gewisse Liebe zum Schnörkellosen. Majestätisch gut.

News

LIVING hearts: Blumenspiele

Florales erfährt dann Wirkung, wenn es auch richtig gebettet ist. Dafür benötigt es eine Vielfalt an schönen Designobjekten. Ob aus Alu, Plastik,...

News

Style File: Japan

Japanisches Design wird so gut wie immer mit Schlichtheit assoziiert. So minimalistisch die Räume auch wirken mögen, sind sie doch gefüllt mit...

News

Die Highlights: Salone del Mobile 2018

LIVING präsentiert die neuesten Trends und Austellungs-Höhepunkte der Salone del Mobile 2018.

News

Patrizia Moroso im exklusiv LIVING-Interview

Patrizia Moroso hat sich mit Herz und Gefühl dem Design und der Kunst verschrieben. Als Kreativ-Direktorin des gleichnamigen Familienunternehmens...

News

Erste Highlights: Salone del Mobile 2018

Die Salone del Mobile ist bereits voll im Gange. LIVING präsentiert die ersten Highlights der wichtigsten Interior-Messe des Jahres.

News

Preview: Salone del Mobile 2018

Bis 22. April blickt die gesamte Design-Welt gespannt nach Mailand auf die Salone del Mobile. Welche Highlights sind zu erwarten und worauf freuen...

News

LIVING hearts Transparent

»Glück und Glas, wie leicht bricht das«, sagt der Volksmund. Diese Objekte sorgen für dauerhafte Glücksgefühle – wenn man darauf aufpasst.

News

Off the Wall

Wenn es um Tapeten geht ist das italienische Label WallPepper ein sicherer Garant für die kreativsten und neuesten Designs der Branche. Höchste Zeit...

News

Die Küchen-Trends 2018

Küche ist nicht gleich Küche. LIVING präsentiert vier Vorzeige-Objekte und wie man sie heute zwischen New York und Stockholm perfekt inszeniert. Die...

News

Iris Apfel präsentiert ihre neueste Interior-Kollektion

Iris Apfel gilt als Grande Dame des Designs. Die New Yorkerin ist in der Branche als schrilles Unikat bekannt und beherrscht auch das Spiel mit den...

News

Get the Look: Spring Feeling

Dieser Frühling lässt keinen Platz für Missmut und Trauerspiele. Mit knalligen Farbakzenten präsentiert LIVING einen kleinen Interior-Leitfaden, der...

News

Get the Look: Cultural Studies

LIVING macht für Sie eine Reise durch die Kontinente und schaut sich folkloristische Designpieces aus Amerika, Afrika, Asien und Indien an.

News

Monochrom – Get the look!

Auf monochromen Mix zu setzen ist hip wie schon lange nicht mehr. Die Neuinter­pretation des Stils ist dabei alles andere als eintönig.

News

Lagom konkret – Get the look!

Lagom heißt das Buzzword der Stunde. Aber wie funktioniert der skandinavische Einrichtungsstil?