Get the Look: 1001 Nacht

Das patinierte Wallpaper »Exa« von Designer Giovanni Pesce ist besonders effektvoll und zaubert ein sehr authentisches Marrakesch-Feeling an die Wände. Von: wallanddeco.com

© Lorenzo Pennati

Das patinierte Wallpaper »Exa« von Designer Giovanni Pesce ist besonders effektvoll und zaubert ein sehr authentisches Marrakesch-Feeling an die Wände. Von: wallanddeco.com

© Lorenzo Pennati

Kastenwesen

Der Schrank aus Mangoholz heißt zwar »Himalaya«, passt aber mit seinen handgeschnitzten Blumenmotiven perfekt zur Marokko-Mood. Von: maisonsdumonde.com

Foto beigestellt

Theatralisch

Die Tapete »Aldwych« wirkt durch ihre dramatische Blätteroptik in Gold, Jade und Ultramarin besonders wuchtig. Benannt ist sie nach dem -berühmten Londoner Theater. Gesehen bei: cole-and-son.com

Foto beigestellt



Grafischer Streifzug

Die Hexagon-Fliesen »Kimono B« in Erbsengrün mit Weiß respektive in Schwarz mit Weiß entfalten ihre Wirkung besonders in Küche und Bad. Vor allem längliche Abschnitte werden von diesen gestreiften Fliesen aufgewertet. Erhältlich bei: marrakechdesign.se

Foto beigestellt

Traditionsbewusst

Die Zementfliese »Centro Star« im typisch marrokanischen Motivmuster lässt kleine Räume größer wirken. Sie harmoniert perfekt mit modernen Accessoires. Von: cletile.com

Foto beigestellt

Alles ist erleuchtet

Die Hängelampen »Sufi« aus Messing und Nickel sind traditionell und modern zugleich. Eingearbeitete Lochmuster sorgen für tolle Schatteneffekte im Raum. Gesehen bei: archiexpo.de

Foto beigestellt

Neo-Antik

Das Wallpaper »TIN-06« aus der Serie »Brooklyn Tins Wallpaper« stammt von Merci. Es verströmt antikes, nordafrikanisches Flair und ist auch in Schwarz zu haben. Von: nlxl.com

Foto beigestellt

Mustergültig

Designerin Neisha Crosland hat den Teppich »Bamboo Trellis Blue« gestaltet. Er soll an ein Wandfresko erinnern. Erhältlich bei:  therugcompany.com

Foto beigestellt

Mich laust der Affe

Die witzige Lampe »Macaque« bringt etwas Humor in jede Wohnung. Der kleine Affe mit Zebralampenschirm ist aus Porzellan gemacht und thront auf einem Block aus Messing. Von: houseofhackney.com

Foto beigestellt

Stimmungsaufheller

Die Badezimmerfliesen »Marrakech« von Venus Ceramica weisen klassische Arabesk-Motive auf. Aus Feinsteinzeug gefertigt, sind sie in Matt oder Hochglanz erhältlich. Von: venusceramica.com

Foto beigestellt

Zum Abheben

Der Teppich »Bidjar Kingscross Hayat 1« von Kult-Teppichdesigner Jan Kath ist gelebte Tradition. Für die rot-weiße Optik sind Wolle und Seide verantwortlich. Gesehen bei: jan-kath.de

Foto beigestellt

Mehr zum Thema

News

Get the Look: Saint-Tropez

Von der französischen Riviera geht von je her eine ganz spezielle Faszination aus. LIVING zeigt wie man sich das Glamour-Urlaubsfeeling mit...

News

LIVING hearts: Eierbecher

Industriedesigner Georg Wanker über das Nummer Eins Tableware-Accessoir jedes Frühstückstisches und hippen Brunch-Hotspots.

News

Das große Interior Makeover

Schon mit wenig Geld kann man frischen Wind in die eigenen vier Wände bringen. Wir haben Experten nach den wichtigsten Dos and Don’ts beim Umstylen...

News

LIVING hearts: Dampf ab!

Jede Küche braucht Lösungen, die Dämpfe dort beseitigen, wo sie entstehen: direkt über dem Herd. Unsere Dunstabzüge bringen dabei auch noch Design ins...

News

Art Five: Deborah Sengl

Speziell in LIVING: Persönlichkeiten und Kenner der Kunstszene verraten ihre Must-haves fürs Zuhause. Diesmal zeigt uns Deborah Sengl ihre Favoriten.

News

Get the Look: Italienisches Sommermärchen

Egal ob Amalfi Küste, Positano, Capri, Sizilien oder Forte dei Marmi – Italien ist immer eine Reise wert. Wer sich den italienischen Sommer-Style...

News

Reese Witherspoon präsentiert ihre eigenen Homeware-Linie

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Grund genug, in jeder LIVING-Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu holen....

News

LIVING hearts: Shower Märchen

Steigen die Temperaturen, braucht es Abkühlung. LIVING holt für Sie die gefragtesten Outdoor-Brausen vor den Duschvorhang.

News

My Kitchen: Andreas Döllerer

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Andreas Döllerer und hat nachgeforscht.

News

Der Designer Werner Aisslinger im Exklusiv-Interview

Werner Aisslinger sprach mit LIVING über die Gemeinsamkeiten von Designern und DJs und seine Liebe zu Farben und Stilvielfalt!

News

LIVING hearts: Tafelklasse

Ob aus Beton, Teakholz, Keramik oder Metall – diese Tische halten einiges an Wetterkapriolen aus. Und: Sie machen auch indoor eine gute Figur.

News

Get the Look: Grüne Welle

Grün darf als Trendfarbe des Sommers prognostiziert werden. Das Coole dabei: Sie funktioniert in jeder Schattierung und passt zu fast jeder...

News

LIVING hearts: Hue

Wann, wenn nicht im Sommer, sollte man kräftige Farben ins Spiel bringen? Wir haben die Stücke, mit denen Sie mit Sicherheit keine schlechte Stimmung...

News

Designers to watch: Schweizer Design Trios

Drei ist einer zu viel? Nicht wirklich, wie die zwei Schweizer Design-Trios Studio Oï und Big Game beweisen.

News

Robuste Rugs für Terrasse & Co.

Wetterfeste Rugs für draußen verschönern jeden Wohnbereich. LIVING hat trendige Teile recherchiert, mit denen Sie zwischen Terrasse, Pool und Balkon...

News

Get the Look: Spring Feeling

Dieser Frühling lässt keinen Platz für Missmut und Trauerspiele. Mit knalligen Farbakzenten präsentiert LIVING einen kleinen Interior-Leitfaden, der...

News

Get the Look: Cultural Studies

LIVING macht für Sie eine Reise durch die Kontinente und schaut sich folkloristische Designpieces aus Amerika, Afrika, Asien und Indien an.

News

Monochrom – Get the look!

Auf monochromen Mix zu setzen ist hip wie schon lange nicht mehr. Die Neuinter­pretation des Stils ist dabei alles andere als eintönig.

News

Lagom konkret – Get the look!

Lagom heißt das Buzzword der Stunde. Aber wie funktioniert der skandinavische Einrichtungsstil?

News

Brit Chic – Get the look!

Die Falstaff LIVING-Redaktion hat sich auf die Suche nach den gefragtesten Keypieces gemacht, die den Look an der Themse so einzigartig machen.