Gesund kochen mit Spitzenköchen

Zu Hause und gesund bleiben.

© Shutterstock

Zu Hause und gesund bleiben.

© Shutterstock

Die Frage »Was essen wir heute?« stellt sich in Zeiten von Corona häufiger als sonst. Vom Frühstück bis zum Abendessen finden zurzeit alle Mahlzeiten ihn den eigenen vier Wänden statt ­– und nicht selten muss es schnell gehen. Doch wer sich konsequent von meist tiefgekühlter Kost ernährt darf sich nicht wundern, wenn über kurz oder lang die Gesundheit leidet und die Waage zum erklärten Feind wird.

Juan Amador, Thomas Bühner, Christoph Rüffer, Nils Henkel, Hendrik Otto und Maike Menzel sind Spitzenköche, die für den privaten Krankenhausbetreiber Helios Rezepte erarbeiten, nach denen in den Kliniken gekocht wird. Diese bestehende Kooperation wurde angesichts der derzeitigen Corona-Krise genutzt, um Menschen in ganz Deutschland einfache Tipps an die Hand zu geben, wie man zu Hause gesund und günstig kochen kann. Impulsgeber dafür war der Management-Berater Carsten K. Rath. Die Köche haben mit Helios Ernährungsexperten Prof. Dr. med. Michael Ritter und der Diätassistentin Jana Wolf sieben Rezepte erarbeitet, die durch die Woche bringen.

Die Rezepte

Bircher Müsli von Maike Menzel

Restaurant Schwarzreiter, Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten, München

 

Ritter: »Das Bircher Müsli kombiniert Getreideprodukte, Obst, Nüsse und Samen. Was will man mehr? Ein idealer Start in den Morgen mit vielen Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien. Das macht lange satt und verhindert die häufigen Hungerattacken vor dem Mittagessen.«


Linsensalat mit gebratener Hendlbrust von Juan Amador

Restaurant Amador, Wien

 

Professor Ritter: »Beim Linsensalat treffen die kalorienarmen Hülsenfrüchte auf Hendlbrust mit einem beachtlichem Niacin Gehalt – auch Vitamin B3 genannt. Damit gehören Konzentrations- und Schlafstörungen der Vergangenheit an.«


Nils Henkel

Restaurant Schwarzenstein, Relais & Châteaux Burghotel
Schwarzenstein, Johannisberg

Getreidesalat mit Pfirsich, Kefir und Fichtensprossen

 

Professor Ritter: »Ein wirklich tolles Rezept für diejenigen, die sich besonders konzentrieren müssen. Auch ›Grünkorn‹ genannt, ist der halbreif geerntete Dinkel ein sehr wohlschmeckendes Getreide mit einer Vielzahl an B-Vitaminen für unsere Hirnleistung. Nicht zu vergessen sind Magnesium und Phosphor für ein gutes Nervenkostüm. Die Fichtennadeln besitzen unzählige ätherische Öle, die die Atemwege in ihrer Abwehr stärken.«


Hähnchenbrust mit Bärlauchgraupen und Erbsen

 

Professor Ritter: »Eine der fettärmsten Fleischvarianten ist die Hähnchenbrust. In Kombination mit frischen Erbsen eine super Eiweißbombe mit hohem Ballaststoffanteil. Und auch das Vitamin Niacin ist für den Energiestoffwechsel nicht zu unterschätzen.«


Verbrannter Kohl mit Pilzen von Thomas Bühner

kulinarischer Berater, Keynote Speaker, Gastkoch

 

Professor Ritter: »Der Spitzkohl ist ein wahres Wunderwerk der Natur, denn er liefert neben Ballaststoffen und Vitamin C den Mineralstoff Zink. Ein Muss für die Abwehrkräfte und eine gute Wundheilung. Pilze bilden das dritte große Reich der Lebewesen. Sie enthalten außerdem kaum Fett oder Kohlenhydrate und sind damit ebenfalls sehr gesund.«


Matjestatar auf Meerrettich-Reibekuchen von Christoph Rüffer

Restaurant Haerlin, Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Hamburg

 

Professor Ritter: »Der Matjes hat einen hohen Anteil an sogenannten Omega-3-Fettsäuren, die sowohl die Cholesterinwerte verbessern als auch vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen. Und dann ist da noch das Jod: ein für die Menschen kritischer Nährstoff, dessen Mangel durch Seefisch ausgeglichen wird. Also: Ran an den Fisch!«


Pochiertes Ei von Hendrik Otto

Restaurant Lorenz Adlon, Kempinski Hotel Adlon, Berlin

 

Professor Ritter: »Eier haben zu Unrecht einen schlechten Ruf: sie enthalten zwar viel Cholesterin, aber das wird nur teilweise aufgenommen und beeinflusst den Cholesterinspiegel nur unbedeutend. Und das Ei-Eiweiß (das übrigens im Dotter steckt) kann von allen Nahrungsmitteln am besten verarbeitet werden. Die Kombination mit dem Spinat ist besonders gut, denn er hat kaum Kalorien, dafür aber viel wertvolles Eisen!«

Mehr zum Thema

News

Mit #DeutschlandBestellt die Gastronomie unterstützen

So leicht kann Hilfe mit Genuss verbunden werden: Essen liefern lassen oder aber vor Ort abholen und damit die deutsche Gastronomiebranche und ihre...

News

Aktion »Leere Stühle« Dresden – Sechs Fragen

Von Dresden ausgehend machen inzwischen deutschlandweit Gastronomen mit Hilfe leerer Stühle auf ihre Not aufmerksam. Wir haben Kathleen Parma, eine...

News

Belvini.de unterstützt italienische Winzer

Wein trinken und damit helfen: Der Online-Shop unterstützt die Produzenten aus Italien und hat seine Lager im großen Stil gefüllt.

News

Andrea Lonardi: Reorganisation statt Stillstand

Die Gruppe Bertani Domains vereinigt mit Bertani, Puiatti, Val di Suga, Trerose, San Leonino und Fazi Battaglia sechs renommierte italienische...

News

Wie man seine Kinder während der Quarantäne beschäftigt

Seit Beginn der Quarantäne sind die Wochen zu Schnitzeljagden geworden, bei denen wir einen Spagat machen zwischen dem Versuch, so etwas wie eine...

Advertorial
News

Franco Adami: Optimismus und positives Denken

Franco Adami ist Eigentümer von Adami Spumanti, einem der Leitbetriebe im Prosecco Superiore Gebiet im Veneto.

News

Oktoberfest 2020 ist abgesagt

Die Münchner Wiesn findet in diesem Jahr aufgrund des Corona-Virus nicht statt.

News

Weinpakete für die persönlichen Corona-Helden

Winzer Maximilian von Kunow hat eine Initiative ins Leben gerufen, mittels der man sich auch bei den »stillen« Helden in der Corona-Krise bedanken...

News

Luigi Rubino: Nicht Krise sondern Stillstand

Die Tenute Rubino liegen im Salento, im Süden Apuliens. Neben Primitivo und Negroamaro setzt man bei Rubino stark auf Susumaniello.

News

Kempinski Hotel Frankfurt startet Eis-Drive-in

Das Fünf-Sterne-Hotel stellt sein Eis in der eigenen Patisserie her und bietet ab 20. April einen Drive-in an.

News

Angelo Gaja: Aktiv bleiben für danach

Einer der profiliertesten Winzer Italiens im Interview über die Corona-Krise und die Lage im Piemont.

News

»Emma Metzler« liefert nach Hause

Das Frankfurter Restaurant stellt auf »Home Cooking« um und liefert immer dienstags bis freitags typische Metzler-Klassiker in die eigenen vier Wände.

News

Kochen für Helden – Edition München

Auch in München haben sich Gastronomen zusammengeschlossen und kochen für die Alltagshelden in der Krise.

News

Das ultimative Steakhaus-Erlebnis für Zuhause

Wie die Zubereitung eines leckeren Steaks in Steakhaus-Qualität mit Otto Wilde auch von Zuhause aus gelingt.

Advertorial
News

Virtuelles Weinfest in der Pfalz

COVID-19 hat auch Auswirkungen auf die Weinfeste. In der Pfalz dreht man den Spieß kurzerhand um und bringt das Weinfest am 17. April nach »Dehäm«.

News

»Cordo«: Last Minute Ostermenü für zu Hause

Das Berliner Restaurant kocht nicht nur für Helden sondern liefert ab sofort ein dreigängiges Menü direkt nach Hause – für Ostern und auch für danach.

News

Interview: Weingenuss zu Hause

Axel Heinz, Gutsdirektor des Spitzenweinguts Tenuta dell’Ornellaia in der Toskana, sprach mit Falstaff über die aktuelle Situation in Italien.

News

Teil 2: Restaurants mit Lieferservice

Wir müssen noch bis mindestens 20. April darauf verzichten, im Lieblingsrestaurant essen zu gehen. Die Gastronomie stellt daher vielerorts auf...

News

Online-Shops mit ausgesuchten Lebensmitteln

Wir haben weitere Empfehlungen für Online-Shops gesammelt, die Lebensmittel und Delikatessen aus der Region und der ganzen Welt kontaktlos zu Ihnen...

News

Online-Shops für Spirituosen

Wenn wir nicht in die Bars können, kommen die Drinks zu uns. Damit Sie auch in Krisenzeiten nicht auf dem Trockenen sitzen verraten wir, wo man die...