Gerolsteiner WeinPlaces: Weinhaus Gut Sülz

© Andreas Lelke

© Andreas Lelke

Das Weinhaus Gut Sülz liegt neben Königswinter im Siebengebirge, am Fuße der Weinlagen Sülzenberg und Rosenhügel, am romantischen Mühlental. Seit über 20 Jahren betreibt Andreas Lelke, der bereits seit Jahren als ausgewiesener Riesling-Experte bekannt ist, hier eine Weinwirtschaft und knüpft damit an die lange Tradition des Gutes an. Bereits im Jahre 996 erstmals erwähnt, gelangte es im 13. Jahrhundert in den Besitz der Mönche des nahe gelegenen Klosters Heisterbach und ist seitdem ein Kleinod in Sachen Wein. Bis 1967 wurde hier selber noch Wein angebaut.

Umfassende Weinkarte

Lelke überzeugt durch seine authentisch-kompetente Beratung und mit einer erstklassigen Auswahl von über 1.500 deutschen Spitzenweinen. Auch können mitunter zehn bis 15 Jahrgänge eines einzigen Weines vergleichend verkostet werden. Selbst international kann seine Weinkarte, die 2007 als »Weinkarte des Jahres« durch den Gault-Millau ausgezeichnet wurde, punkten. Dies hat auch die Jury überzeugt: »Diese Weinkarte bietet einfach alles. Eine umfassende Auswahl an aktuellen Jahrgängen, aber auch ein großartiges Angebot an wahren Schätzen – und dies zudem noch fair kalkuliert!«

Weintypische Speisen werden natürlich auch gereicht. Insgesamt findet man hier einen außergewöhnlichen Ort mit heimeliger Atmosphäre, in besonderer Region und schöner Lage, mit freundlicher Bewirtung, herzhaften Speisen und einer Weinkarte, die ihresgleichen sucht. Seien sie also neugierig, erfahren sie mehr im Weinhaus Gut Sülz.

© Andreas Lelke

Weinhaus Gut Sülz
Bachstraße 157
53639 Königswinter-Oberdollendorf

Andreas Lelke
Tel.: +49 2223 3010
www.weinhaus-gutsuelz.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Newcomer

Im Falstaff Wein Guide Deutschland 2019 brillieren wiedermal junge Talente. Drei von ihnen hat die Falstaff-Jury als »Newcomer des Jahres« nominiert.

News

10 Tipps: So gelingen Glühwein und Punsch

Wir haben genug von zu süßen und überwürzten Heißgetränken.

News

Chianti Classico Trophy 2018: Die Sieger

Einst der Inbegriff italienischen Lebensstils, dann viele Jahre verpönt und nun wieder zurück: Der Chianti Classico. Die Trophy geht diesmal an...

News

World Champions: Der Wein des Prinzen

Seit 2008 ist Prinz Robert von Luxemburg der Herrscher über die Familienweingüter in Bordeaux. Er sieht seine Rolle als Botschafter, der Weinfreunden...

News

Falstaff Selektion: Handverlesene Weine aus Bordeaux

Weingenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Voller Genuss: Champagnergläser im Falstaff-Test

Schaumwein- und Champagnergläser gibt es in Hülle und Fülle. Angeboten werden für die sprudelnden Weine Schalen, Flöten, Kelche, aber auch...

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Gerolsteiner kürt sechs neue WeinPlaces

Auf der Suche nach Weinpersönlichkeiten hat Gerolsteiner deutschlandweit wieder besondere Orte aufgespürt und erhöht die Zahl der WeinPlaces auf 33.

News

Hamburg: Sechs neue Gerolsteiner WeinPlaces ausgezeichnet

Zum dritten Mal zeichnete Gerolsteiner Orte aus, an denen Weingenuss leidenschaftlich gelebt wird.