Gerolsteiner WeinPlaces: Weinbar Weimar

Die »Weinbar Weimar«.

Foto beigestellt

Die »Weinbar Weimar«.

Foto beigestellt

Philipp Heine kennt man vielleicht aus der Kampagne »Das ist Thüringen«, dort fungiert er nämlich als Testimonial »Thüringer aus Berlin«. Er selbst entstammt einer bekannten Theaterfamilie, ist in Weimar groß geworden. Schon als Kind nahm ihn sein Vater nach Theaterpremieren mit in die ehemalige »Sommers Weinstuben«, eine über 150 Jahre alteingesessene Weimarer Weininstanz. Und genau hier hat Philipp Heine jetzt seine eigene Weinbar eröffnet.

Thüringen kann Wein

Ein klassischer Quereinsteiger: Nach anfänglichen Schauspielintentionen entschloss er sich, damals noch in Wien, in der Gastronomie anzuheuern. Nach vielen weiteren Stationen, darunter auch im »Hotel Elephant« in Weimar, zog es ihn in die Weltstadt Berlin. Dort blieb er der Gastronomie treu. Angespitzt von der Szene beschloss er, zurück nach Weimar zu ziehen und dort seine eigene Weinbar zu eröffnen. Im Gepäck: seine Lebensgefährtin Anna Koller, die er in Berlin kennengelernt hatte.

Anna, als begeisterte und leidenschaftliche Hobbyköchin, die ihre kreative Koch-Inspiration auf vielen Reisen sammelte, ist in der »Weinbar Weimar« nun für die Küche verantwortlich. Das Angebot an leckerem Barfood sowie saisonalen Leckerbissen kann sich sehen lassen. Die Weinkarte ist gut einsehbar, prangt sie doch an einer großen schwarzen Kreidetafel. In geselliger Atmosphäre werden ca. 100 offene Weine kredenzt, die auch als Flaschenweine bestellt werden können. »Ein überzeugter Heimkehrer, den wir gerne fördern und unterstützen wollen«, zeigt sich die Jury überzeugt.

Foto beigestellt

Weinbar Weimar
Humboldtstraße 2
99423 Weimar

Philipp Heine und
Anna Koller


Tel.: +49 3643 4699533
info@weinbar-weimar.de
www.weinbar-weimar.de

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

News

Goldene Keller: Weinkeller in den Alpen

Es gibt sie, die nahezu perfekten, ja grandiosen Weinkeller in den Alpen. Weinkeller, die durch Einzigartigkeit glänzen. Falstaff hat sie gefunden.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Newcomer

Im Falstaff Wein Guide Deutschland 2019 brillieren wiedermal junge Talente. Drei von ihnen hat die Falstaff-Jury als »Newcomer des Jahres« nominiert.

News

Jahrgang 2018: Ein Spitzenjahr mit Fragezeichen

Brachte der Rekordsommer 2018 auch einen Jahrhundertjahrgang? Auch wenn es für eine Beurteilung noch zu früh ist: Vermutlich wird der Jahrgang...

News

10 Tipps: So gelingen Glühwein und Punsch

Wir haben genug von zu süßen und überwürzten Heißgetränken.

News

Chianti Classico Trophy 2018: Die Sieger

Einst der Inbegriff italienischen Lebensstils, dann viele Jahre verpönt und nun wieder zurück: Der Chianti Classico. Die Trophy geht diesmal an...

News

Vorschau auf die Jubiläums-Prowein 2019

Was vor 25 Jahren mit 321 Ausstellern und 1.500 Besuchern begonnen hat, geht mit rund 6.800 Ausstellern und 60.000 Gästen ins Jubiläumsjahr.

News

World Champions: Der Wein des Prinzen

Seit 2008 ist Prinz Robert von Luxemburg der Herrscher über die Familienweingüter in Bordeaux. Er sieht seine Rolle als Botschafter, der Weinfreunden...

News

»Abadía Retuerta«: Wein-Hideaway in Spanien

FOTOS: Inmitten einer der besten Weinregionen Spaniens, dem Sardón del Duero, liegt das Weinhotel »Abadía Retuerta LeDomaine«.

News

Falstaff Selektion: Handverlesene Weine aus Bordeaux

Weingenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Gerolsteiner WeinPlaces 2017: Das sind die Neuen!

Fünf neue Vinotheken in Deutschland wurden in die WeinPlaces-Familie von Gerolsteiner aufgenommen.

News

Hamburg: Sechs neue Gerolsteiner WeinPlaces ausgezeichnet

Zum dritten Mal zeichnete Gerolsteiner Orte aus, an denen Weingenuss leidenschaftlich gelebt wird.