Gerolsteiner WeinPlaces: Omonia Taverna & Bar

Ein Hauch Griechenland in Frankfurt.

Foto beigestellt

Omonia Tavern & Bar, Frankfurt

Ein Hauch Griechenland in Frankfurt.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/gerolsteiner-weinplaces-omonia-taverna-bar/ Gerolsteiner WeinPlaces: Omonia Taverna & Bar Dimitrios Pipergias bringt auch in der zum Restaurant gehörenden Weinbar ein Stückchen Griechenland nach Frankfurt und ergänzt die Wein- um eine stattliche Gin-Auswahl. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/8/d/csm_GWP-2018-Omonia-Frankfurt-beigestellt-2640_b4acfe27e9.jpg

»Wohnzimmer des Viertels« – so wird das »Omonia« liebevoll im Viertel genannt – bedeutet es doch im Griechischen »Eintracht«. Bei Dimitrios Pipergias fühlt man sich sofort wohl, ob zum Essen gehen oder um einfach nur ein Glas Wein zu genießen. Eigens dafür bietet das gemütlich eingerichtete Restaurant einen Weinbar-Bereich. Im Frankfurter Nordend ist das »Omonia« der griechische Hotspot. An den Wänden findet man Kunst – von Alexis Sorbas bis hin zu griechischen Malereien. So hält es Dimitrios auch mit der Getränkekarte: Eine bunt gemischte Weinauswahl aus Deutschland und Griechenland – klein aber fein – wird unter anderem ergänzt durch eine große Gin-Auswahl.

Im Restaurant serviert Dimitrios hingegen klassisch-griechische Gerichte. Für seine gemischte Vorspeisenplatte ist das »Omonia« bereits über die Viertelsgrenzen hinaus bekannt. In dieser lockeren geselligen Atmosphäre lassen sich ganze Abende verbringen. Dafür sorgt auch die wechselnde offene Weinkarte. Dimitrios bietet eine gute Auswahl an griechischen Weinen aus den unterschiedlichsten Regionen Griechenlands. So hält er es auch mit der deutschen Weinauswahl – und das bei einer angenehmen und fairen Preisgestaltung, so die Jury. Um es kurz zu machen: Das »Omonia« trägt seinen Namen zu Recht. Und wem es drin zu bunt ist, der kann an lauwarmen Sommerabenden sein Glas Wein bei griechischen Meze auf der Terrasse genießen.

Dimitrios Pipergias, Omonia Taverna & Bar

Foto beigestellt

Omonia Taverna & Bar
Eckenheimer Landstraße 126-128
60318 Frankfurt a. M.

Dimitrios Pipergias
Tel.: +49 69 593314
info@omonia.de
www.omonia.de

Mehr zum Thema

News

Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

Von Blanc de Noir bis Weißherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

News

Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

News

Diesen Effekt hat der Klimawandel auf den Weinbau

Wächst bald im Rheingau kein Riesling mehr, in der Wachau kein Grüner Veltliner und in Burgund kein Pinot Noir? Die Forschung rät zur Vorsicht bei...

News

Müller-Thurgau Trophy 2022: Es müllert wieder

Noch in den Neunzigerjahren war Müller-Thurgau aus dem deutschen Wein-Alltag nicht wegzudenken. Dann kam die Sorte aus der Mode, eine Flut an dünnen...

News

Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben

Trauer in Siziliens Weinwelt: Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben. Er war 82 Jahre alt.

News

Rechtsstreit: Brad Pitt muss Angelina Jolie Dokumente zu Weingut übergeben

Im erbitterten »Rosékrieg« um Château Miraval, das Weingut von Brad Pitt und Angelina Jolie, muss der Hollywoodschauspieler eine vorläufige Niederlage...

News

Kracher ist erstes österreichisches Weingut am Place de Bordeaux

Das legendäre österreichische Weingut Kracher wird seinen Cuvée TBA »Grande Cuvée« 2019 ab Herbst über das renommierte Händlernetzwerk La Place de...

News

»Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.

News

Bordeaux: Feuer außer Kontrolle

Südlich und westlich von Bordeaux sind in den letzten Tagen 20.000 Hektar Wald abgebrannt. Eines der beiden großen Feuer steht inzwischen wenige...

News

Ein Gourmetfestival für Köln: Die Fine Food Days Cologne

Das Gourmetfestival geht unter dem Motto »Köln kocht anders« in die dritte Runde. Das dezentrale Kulinarik-Event zelebriert die Hochküche der Domstadt...

News

Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

News

»Die Schnösel verhalten sich bei uns nicht so«

Wolfgang »Woife« Hingerl ist Sommelier, Geschäftsführer und Gastro-Denker hinter der Mural-Familie, die im Sommer mit dem »Farmhouse« ihren vierten...

News

Farbenspiele: Roséwein Trophy Deutschland 2022

Die Farbpalette deutscher Rosé- und Blanc-de-Noir-Weine reicht von Cremefarben über Pastellrosa bis Ziegelrot. Ebenso vielfältig ist auch der Stil...

News

Wie aus Trauben Perlen werden? Bei Ruinart im Handumdrehen!

Zu Gast im Maison Ruinart, dem bereits seit 1729 existierenden und damit ältesten Champagnerhaus der Welt.

News

Friaul: Hotspot für Weißweine

Das Friaul – korrekt Friaul-Julisch Venetien – zählt zu den führenden Weißweinregionen Italiens. Neben Pinot Grigio und Sauvignon Blanc spielen die...

News

Rosé – Gekommen um zu bleiben

Während in Sachen Rosé international schon lange die Post abging, lag das Thema in Österreich noch im Dornröschenschlaf. Aber inzwischen ist...

News

Das »Grapes« groovt weiter

»Director of Wine« Justin Leone und sein Team haben die Leitung in Münchens Szene-Weinbar übernommen. Und setzen auf klassische Küche und gereifte...

News

Gerolsteiner kürt sechs neue WeinPlaces

Auf der Suche nach Weinpersönlichkeiten hat Gerolsteiner deutschlandweit wieder besondere Orte aufgespürt und erhöht die Zahl der WeinPlaces auf 33.

News

Gerolsteiner WeinPlaces 2017: Das sind die Neuen!

Fünf neue Vinotheken in Deutschland wurden in die WeinPlaces-Familie von Gerolsteiner aufgenommen.