Emerich H. Knoll (Obmann des Vereins Vinea Wachau, l.) Steinfederpreis-Träger Gerhard Retter (r.) / © Salomon
Emerich H. Knoll (Obmann des Vereins Vinea Wachau, l.) Steinfederpreis-Träger Gerhard Retter (r.) / © Salomon

Gerhard Retter kann eine weitere Auszeichnung sein Eigen nennen: Die Sommelier-Legende aus Österreich wurde nun mit dem Steinfederpreis für seine Verdienste und sein Engagement rund um die Weinkultur ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird seit 1986 von der Winzervereinigung Vinea Wachau Nobilis Districtus an Persönlichkeiten aus der Weinwelt im In- und Ausland vergeben.

Erfolgsgeschichte
Der Werdegang von Gerhard Retter, so sein Laudator Stephan Reinhardt vom Wine Advocate, besteht aus einer Abfolge an Gelegenheiten, die beim Schopf gepackt wurden. Seine spätere Rolle als Gastgeber hat er schon von seinen Eltern, die ein traditionelles Wirtshaus führten, mitbekommen. Ein spontanes Vorsprechen im »Aubergine« von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, brachte ihm, dank seiner österreichischen Wurzeln – so die Anekdote – auch sogleich einen Arbeitsplatz für die nächsten sieben Jahre. Es folgten viele weitere Stationen im In- und Ausland, wie bei Gordon Ramsay in London, Fredy Girardet in Lausanne, Heinz Hanner in Mayerling und dem Adlon in Berlin.
 
Ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte von Gerhard Retter begann mit der Übernahme der »Fischerklause« am Lütjensee in der Nähe von Hamburg. Gemeinsam mit seiner Frau Claudia hat er das beliebte Ausflugslokal schnell zu einer Pilgerstätte für Weinliebhaber gemacht und dort auch den Lebensmittelpunkt für seine Familie gefunden.

Berliner Institution
Mit der »Cordobar« gibt der umtriebige Steirer nun seit 2013 den Ton in der Berliner Weinszene an und vereint Weinbegeisterung mit Zeitgeist. Auch außerhalb der Gastronomieszene setzt er als freier Journalist Akzente, nicht zuletzt in der schnelllebigen Welt der sozialen Medien.

Der Steinfederpreis wird nun bereits über drei Jahrzehnte hin verliehen. Sozusagen als Stellvertreter für ein jedes Jahrzehnt fanden sich die Preisträger von 1986, Dr. Helmut Romé (Falstaff, 2.v.l.), von 1998, Prof. Michael Reinartz (Gault Millau, l.), und von 2000, Dr. Josef Obermaier (Vinaria, r.), als Gratulanten ein. / © Salomon
Der Steinfederpreis wird nun bereits über drei Jahrzehnte hin verliehen. Sozusagen als Stellvertreter für ein jedes Jahrzehnt fanden sich die Preisträger von 1986, Dr. Helmut Romé (Falstaff, 2.v.l.), von 1998, Prof. Michael Reinartz (Gault Millau, l.), und von 2000, Dr. Josef Obermaier (Vinaria, r.), als Gratulanten ein. / © Salomon


Ehrengalerie
Gerhard Retter kann sich als frisch gebackener Träger des Steinfederpreises zu einem prominenten Kreis zählen, darunter etwa Falstaff-Gründer Dr. Helmut Romé, die beiden Falstaff-Chefredakteure Herbert Hacker und Peter Moser sowie die renommierten Weinjournalisten Jancis Robinson und René Gabriel.

www.vinea-wachau.at

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • v.l.: Emmerich H. Knoll, Anja Knoll, Adi Schmid, Margit Schmid, Landesrat Karl Wilfing / © Siebenhandl
    19.08.2013
    Steinfederpreis geht an Adi Schmid

 



    Der Sommelier des Wiener Restaurants »Steirereck« gilt als Ikone der österreichischen Weinszene.
  • Emmerich Knoll, Jens Priewe und der langjährige Verlagsleiter des Hallwag-Verlags, Beat Koelliker (v.l.), der die Laudatio auf seinen Freund hielt,  bei der Verleihung des Steinfederpreises 2012
    18.09.2012
    Jens Priewe erhält Steinfederpreis 2012
    Für seine herausragenden Leistungen wurde der deutsche Wein-Journalist nun von der Vinea Wachau ausgezeichnet.
  • ÖWM-Chef Willi Klinger, Gastgeber Emmerich Knoll, Winzer des Jahres 2010 Rudi Pichler, Preisträger Herbert Hacker und Vinea-Obmann Franz Hirtzberger.
    10.09.2011
    Steinfederpreis geht an Herbert Hacker
    Die wichtigste Auszeichnung für Weinjournalisten geht an den Falstaff Gourmetclub-Chefredakteur.
  • Josef Jamek 1919-2011
    16.03.2011
    Josef Jamek im Alter von 92 Jahren verstorben
    Österreich verliert mit dem Wachauer eine herausragende Winzer-Persönlichkeit, die den Weinbau seit 1941 mitgestaltet hat.
  • Prominente Gäste bei der Veranstaltung im Berliner Capital Club: Sommelier-Legende Gerhard Retter, Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam, Sennerin Ginevra Sanders, AMA-Geschäftsführer Michael Blass (v.l.) / Foto: Falstaff (Sascha Radke)
    20.11.2014
    Österreichischer Käse erobert Berlin
    Die österreichische Käsewirtschaft und Falstaff präsentierten im Berliner Capital Club alpine Spezialitäten.
  • Die Sieger: Hansjörg Rebholz, Eva Fricke, Fritz Keller und Jens Pietzonka (v. l.) / Foto: Falstaff (Stephan Pick)
    07.05.2013
    Die Oscar-Preisträger der Weinszene im Porträt
    Bereits im dritten Jahr verlieh das Genussmagazin Falstaff die Wein Trophy, den »Oscar der Weinszene« und hat alle Gewinner besucht.
  • Mehr zum Thema

    News

    Magic Mountain: Rüdesheimer Berg

    Der Rüdesheimer Berg Schlossberg ist in mehrfacher Hinsicht die exponierteste Lage des Rheingaus: Er ist der steilste, der gesteinsreichste und der...

    News

    Ornellaia veranstaltet Benefiz Online-Auktion

    Zwölf edle Flaschen des Ornellaia Vendemmia d'Artista 2017 »Solare« mit speziellen Designeretiketten werden zum Charity-Los für das Programm Mind's...

    News

    Best of Bio: Weißweine aus Südtirol

    Im aktuellen Falstaff Weinguide 2020/2021 wurden elf Bio-Weißweine und fünf weiße Bio-Cuvées mit 90 Falstaff-Punkten oder mehr bewertet.

    News

    Wörthersee-Insider: Drei spannende Sommer-Weine

    Andreas Katona, der Sommelier des »See Restaurant Saag«, hat sommerliche Tipps: Vom Cider bis zu erfrischenden Naturweinen.

    News

    Die Sieger der Prosecco Trophy 2020

    Prosecco im Höhenflug: Der Schaumwein ist zum Inbegriff italienischen Lebensstils geworden. Falstaff hat verkostet und gratuliert den Weingütern...

    News

    Die Meilensteine des steirischen Weinbaus

    Das steirische Weinland gilt vielen als eine der schönsten Weinlandschaften Europas. In den hügeligen Rebbergen an und nahe der slowenischen Grenze...

    News

    Deutschland unter den World's Best Vineyards

    Eine internationale Jury ermittelt jedes Jahr die Top 50 der Welt, darunter sind 2020 zwei deutsche Weingüter. Alle Platzierungen hier im Überblick.

    News

    Geldermann Juleps: Genuss zwischen Tradition und Moderne

    Perlende Harmonie mit Minztwist: Genießen Sie den Julep Blanche von Geldermann auch zu Hause. Wir verlosen drei Julep Blanche-Sets!

    Advertorial
    News

    Große Namen der Weinwelt im Erlebniskaufhaus Müller

    Müller-Kunden sind schon seit eh und je ein umfangreiches Sortiment gewöhnt, dazu besonderen Service und dauerhaft günstige Preise. Nun greift Müller...

    Advertorial
    News

    Mamoiada: Rotwein-Tradition auf Sardinien

    Eine Jahrgangspräsentation im Zeichen von Covid-19 macht neugierig auf die kleine sardische Rotweinhochburg.

    News

    Penfolds: Grange 1951 um 103.000 Dollar verkauft

    1951 Penfolds Bin 1 Grange Flasche bricht den Rekord: 103.000 australische Dollar wurden für die Wein-Rarität bezahlt.

    News

    Liv-Ex: Primeurkampagne 2019 ein unerwarteter Erfolg

    In einem neuen Research-Bericht zieht die Londoner Fine Wine Börse ein weitgehend positives Fazit der diesjährigen Primeurkamapgne.

    News

    Diese Weine empfiehlt Christian Zach für den Sommer

    Der Falstaff-Sommelier des Jahres 2017 setzt für sommerliche Erfrischungen voll auf frisch knackige Weine aus der Steiermark.

    News

    Die Sieger der Weinviertel DAC Trophy

    Das Weinviertel ist nicht nur Österreichs größtes Herkunftsgebiet, es ist auch das älteste DAC-Gebiet, in dem vor allem der Grüne Veltliner regiert.

    News

    Die Sieger der Rosé Trophy Italien 2020

    Rosé-Weine, in Italien meist Rosato genannt, erobern den Markt. Wir gratulieren den Weingütern Masciarelli, Rivera und Guerrieri Rizzardi – die...

    News

    Top 6 Rotweine 2018 aus Italien unter 10 Euro

    2018 war in Italien ein sehr guter Jahrgang mit guter Menge und hervorragender Qualität.