Georgien: Weinbau noch älter als bisher gedacht

© Shuttterstock

© Shuttterstock

In Georgien wurde der historisch älteste Nachweis von Wein aus Trauben entdeckt: 8.000 Jahre alte Funde bestätigen, dass die Beziehung der Menschheit zum Wein um einige Jahrhunderte älter ist, als bisher angenommen. Ein Team von Historikern und Wissenschaftlern analysierte internationalen Medienberichten zufolge Spuren in Tonkrügen, die zwischen 2012 und 2016 in neolithischen Dörfern in Südgeorgien, in der Nähe der Hauptstadt Tblisi, bei Ausgrabungen gefunden wurden. Die Krüge gehörten zu der alten Kultur Shulaveri-Shomutepe, die von etwa 6.000 v. Chr. bis 5.000 v. Chr. existierte und die heutigen Länder Georgien, Armenien und Aserbaidschan umfasste. Die Kohlenstoffdatierung ergab, dass das älteste Gefäß von etwa 5.980 v. Chr. stammt.

Die gefunden Rückstände von Weinsäure, Bernsteinsäure und Zitronensäure zeigten, dass die Trauben fermentiert und nicht bloß als Traubensaft aufbewahrt wurden. Ob es sich bei dem Fund um Rot- oder Weißwein handelt, konnte nicht festgestellt werden. Der Hauptautor des Berichts, Dr. Patrick McGovern von der Universität von Pennsylvania, entdeckte während seiner Laufbahn bereits zahlreiche historische Nachweise von Wein und alkoholischen Getränken, darunter beispielsweise den Bestattungswein von »König Midas« und den bis dahin, ältesten Beweis von Wein: 7.000 Jahre alte Spuren in Keramik aus den Zagros-Bergen im Norden Irans. Die neueste Entdeckung zeigt nun, dass die Erfindung des Weins bereits um 1.000 Jahre früher stattfand, als bisher angenommen.

MEHR ENTDECKEN

  • 12.03.2018
    Georgien: Wiege des Weins
    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.
  • 12.03.2018
    Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien
    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château...
  • 12.03.2018
    Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne
    Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.
  • Tasting
    Georgien
    16.02.2018
    Vor Jahrtausenden wurde der Weinbau in Georgien erfunden. Statt Fässern verwendeten die Weinmacher Amphoren, die jetzt wieder modern sind, Avantgarde-Winzer der Natural-Wine-Bewegung schwören darauf. Heute entsteht der Großteil der georgischen Weine auf ganz klassische Weise im Edelstahltank oder...

Mehr zum Thema

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Omonia Taverna & Bar

Dimitrios Pipergias bringt auch in der zum Restaurant gehörenden Weinbar ein Stückchen Griechenland nach Frankfurt und ergänzt die Wein- um eine...

Advertorial
Rezept

Fisch mit Pistazien-Blumenkohl-Sauce

Dieses Gericht ist der georgische Star jeder Dinnerparty und einfach zu variieren.

News

»Eden by Perrier-Jouët« eröffnet

Das Champagnerhaus hat seinen leuchtenden Pop-Up Dschungel in München eröffnet und verbindet noch bis 29. Juli Kunst und Champagner.

News

Die beeindruckendsten Weingüter in Südamerika

Wein und Architektur gehen überall in der Welt eine fruchtbare Verbindung ein. Dabei entstehen Weinkeller von kühler, ja, kühner Ästhetik, häufig...

News

Penfolds steigt im Napa Valley ein

Penfolds wird ab der Ernte 2018 Trauben im Napa Valley verarbeiten, um kalifornische Weine unter diesem Markennamen zu produzieren.

News

Cornelia Poletto gibt Tipps für einen perfekten Abend

In Kooperation mit dem Champagnerhaus Pommery hat die Spitzenköchin einen Guide für gelungene Momente mit Gästen zusammengestellt.

News

Die besten Sommerweine 2018

Laue Nächte, blaue Stunden. Sommerliche Temperaturen verlangen nach erfrischenden Weinen für Poolside und Terrasse. Falstaff hat die besten für Sie...

News

Österreichs Winzer des Jahres 2018: Philipp Grassl im Portrait

Philipp Grassl aus Carnuntum erzeugt stoffige, langlebige Rotweine und finessenreiche Weiße aus besten Lagen, beispielsweise Bärnreiser und...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinbar Weimar

Quereinsteiger Philipp Heine und Hobbyköchin Anna Koller beleben mit ihrer Weinbar die Thüringer Szene mitten in Weimar mit ca. 100 offenen Weine.

Advertorial
News

Falstaff Selektion: Exklusive Weinpakete bestellen!

Proseccogenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

See-Lage: Weine aus europäischen Seen-Regionen

An den europäischen Seen lässt es sich nicht nur entspannt Urlaub machen. Sie bringen auch zauberhafte Weine hervor. Wir stellen einige dieser...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Schätze des Südens bei ALDI SÜD

Kaum ein anderes Land steht mehr für Genuss als Italien. Doch um Gerichte »alla mamma« genießen zu können, muss man nicht unbedingt verreisen.

Advertorial
News

20 Jahre Domaine de Baronarques

Philippe Sereys de Rothschild freut sich, mit dem Jubiläum seines Weingutes die neue Fasshalle einweihen zu können.

News

Vertikale und Dinner mit Marchesi Mazzei

Die florentinische Adelsfamilie Mazzei präsentiert am 10. und 11. September in Düsseldorf und München gemeinsam mit Othmar Kiem fünf Jahrgänge zweier...

News

»Eden by Perrier-Jouët« kommt nach München

Perrier-Jouët und Sternekoch Bobby Bräuer begeistern ab dem 19. Juli temporär mit einzigartigem Dinner-Konzept und Champagner-Bar in der...

Advertorial
News

Görlitz: Popup-Weinbar bei »Jakobs Söhnen«

Noch bis 26. Juli treffen in dem Görlitzer Restaurant Tom Hockauf und regionale Gastköche auf die Weinauswahl von Axel Krüger.

News

Kampaniens Geschichten: Campania Stories 2018

Unter dem Motto »Campania Stories« gab es vor kurzem in Kampanien viele Geschichten und viele autochthone Rebsorten zu hören und zu verkosten.

News

100 Falstaff-Punkte für Batonnage

Als das Falstaff-Magazin erstmals für einen österreichischen Rotwein die 100 Punkten vergab, war dieses Faktum sogar den nationalen Großmedien von ORF...

News

Riviera-Weine: Ein wohlgehütetes Geheimnis

Wer an die Côte d’Azur denkt, denkt an Pastis und Rosé aus der Provence. Doch unweit der Riviera wachsen auch ausgezeichnete Weißweine.