Genussreise um den Tegernsee

Blick auf den Tegernsee.

© Der Tegernsee/Hansi Heckmair

Blick auf den Tegernsee.

© Der Tegernsee/Hansi Heckmair

Von heimischer Gastlichkeit bis zur prämierten Spitzenküche spiegelt das Tegernseer Tal die Bandbreite voralpiner Kulinarik wider: Bayerische Schmankerl, innovative Menüs, Sterne-Küche oder erlesene Produkte sind im Genießerland zu Hause. Serviert wird nur das Beste und weitestgehend aus der Region. Bei all der Vielfalt zeigt sich dabei stets das Heimatgefühl des vom Staatsministerium gekürten »Genussorts« – egal ob bei traditionellen, erlesenen, bewussten oder handg'machten Kreationen. Gastwirte traditionsreicher Stuben, Spitzenköche und regionale Produzenten leben diese Leidenschaft für heimische Qualität mit ganzem Herzen. Entdecken Sie bei Ihrer Genussreise die Vielfalt des Genießerlands Tegernsee!

Das Tegernseer Tal gilt als »Genießerland«.

© Der Tegernsee/Hansi Heckmair

Der Tegernsee an sich wird von Gebirgsbächen gespeist und ist eines der saubersten Gewässer Deutschlands. Er ist an fast allen Ufern zugänglich, was vor allem Badegäste im Sommer zu schätzen wissen. Die fünf Gemeinden Bad Wiessee, Gmund, Rottach-Egern Kreuth und Tegernsee prägen das Bild rund um den 6,4 Kilometer langen und 1,4 Kilometer breiten See. Hier kann man wandern, wellnessen und sich dem kulinarischen Angebot hingeben. Ob traditionell, erlesen, bewusst oder handg'macht – am Tegernsee genießt man noch die Region und das Land: Ein »Genießerland« eben.

Traditionell

Schmorbraten gilt als Spezialität im »Gasthaus Jennerwein«.

© Der Tegernsee/Christoph Schempershofe

  • Bräustüberl Tegernsee: Hier wird seit 1675 ausgeschenkt, heute erfreut sich ein internationales Publikum neben dem Bier an den Schweinshaxn und der typisch bayrischen Brotzeit.
    www.braustuberl.de
  • Gut Kaltenbrunn, Gmund: Michael Käfer serviert seit der Generalsanierung 2015 traditionelle Speisen aus der Gutsküche in Einklang mit den Produkten der Region.
    www.feinkost-kaefer.de/gutkaltenbrunn
  • Almgasthaus Aibl, Kreuth: Georg Ertl jagt selbst und kreiert Gerichte der bayrisch-tirolerische Küche. Gäste dürfen sich besonders auf die Wildgerichte freuen.
    www.aibl.de
  • Gasthaus Jennerwein, Gmund:  Der Pfälzer Georg Weber hat sich den Traum von einem eigenen bayrischen Lokal erfüllt und setzt auf frische regionale Produkte. Gerade die Schmorgerichte sind Herzenssache und die Spezialität des Hauses.
    www.jennerwein-gasthaus.de
  • Gasthaus zum Hirschberg, Kreuth: Bodenständige Küche auf höchstem Niveau mit neu interpretierten Kreationen. Die Gastronomen legen Wert auf ausgesuchte Zutaten.
    www.gasthaus-zum-hirschberg.de

Erlesen

Internationale Küche in der »Kirschner Stuben«.

© Der Tegernsee/Christoph Schempershofe

  • Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe, Rottach-Egern: In der »Dichterstub'n« sorgt Sternekoch Thomas Kellermann für Gaumenfreuden auf höchstem Niveau, »Hubertusstüberl« und »Malerstub'n« bieten unkomplizierte Schmankerl höchster Güte und auf der »Egerner Alm« wartet eine echt bayerische Heimatküche.
    www.egerner-hoefe.de
  • Althoff Seehotel Überfahrt, Rottach-Egern: Christian Jürgens inszeniert im Gourmetrestaurant »Überfahrt« die Region auf dem Teller und holte damit 2013 den dritten Michelinstern an den Tegernsee.
    www.seehotel-ueberfahrt.com
  • Kirschner Stuben, Rottach-Egern: Mittelpunkt des familiengeführten Restaurants ist die offene Küche, in der Franz-Josef Maier international inspirierte Gerichte zaubert.
    www.kirschner-stuben.de
  • Seehotel Luitpold, Tegernsee: 4-Sterne-Hotel mit kulinarischem Fokus auf Steakgerichten. Nachtschwärmer genießen Cocktails auf der Veranda der »LAKE-SIDE-BAR.
    www.seehotel-luitpold.de
  • Westerhof-Café im Stieler-Haus, Tegernsee: Aus der Sommerresidenz des bayrischen Hofmalers Joseph Stieler wurde 2015 ein Gourmet-Restaurant. Hier trifft Kulinarik auf Lesungen, Konzerte und Vorträge.
    www.westerhofcafe-im-stielerhaus.de
  • Das Freihaus Brenner, Bad Wiessee: Max Jäger hat das vom Ehepaar Brenner übernommen und führt das Restaurant frisch und modern weiter, mit regionalen und saisonalen Spezialitäten mit Seeblick.
    www.freihaus-brenner.de
  • Leeberghof, Tegernsee: Küchenchef Matthias Rödiger kreiert feine regionale und internationale Gerichte, in der »SASSA BAR« werden Cocktails aus aller Welt gemixt.
    www.leeberghof.de

Bewusst

Naturkäserei TegernseerLand

© Der Tegernsee/Christoph Schempershofe

  • Naturkäserei TegernseerLand, Kreuth: Seit 2010 werden hier feinste Käsesorten und andere Spezialitäten aus heimischer Heumilch, die von mehr als 20 lokalen Bauern bezogen wird, hergestellt und selbst vermarktet. Highlights für Besucher: Kaserei-Laden, Gaststub 'n mit Sonnenterrasse und Schaukäserei.
    www.naturkaeserei.de
  • machtSINN, Gmund: Hier wird die Region mit allen Sinnen genossen. Das Motto lautet »brutal regional«, das gilt im Verkaufsraum mit Bistro ebenso wie auf der Plattform für Direktvermarkter und kleinere Erzeuger wie Landwirte und Produzenten.
    www.machtsinn.bayern
  • Geschmackssachen, Tegernsee: Im Café von Christine Stieglbauer gibt's jeden Tag ab 7 Uhr hausgemachte Frühstückklassiker, ab 11.30 Uhr eine abwechslungsreiche Mittagskarte mit frischen Angeboten und am Nachmittag verlockt der hausgemachte Kuchen zu einer Einkehr.
    www.geschmackssachen-tegernsee.de

Handg'macht

Erste Tegernsee Kaffeerösterei

© Der Tegernsee/Christoph Schempershofe

  • Bier
    Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee

    Mit 1000-jähriger Brautradition gehört die Brauerei zu den ältesten der Welt (nach Weihenstephan) und ist Treffpunkt für Bier, Brotzeit und bayerische Schmankerl – die in den urigen Gewölbekellern oder mit Seeblick genossen werden können.
    www.braustuberl.de
  • Schokolade
    Confiserie Hagn, Rottach-Egern

    Maximilian Hagn stellt seit 1996 süße Genüsse in der elterlichen Enzianhütte her, die seit über 100 Jahren existiert. Die dort hergestellten Torten- und Pralinenkreationen können im Laden am Malerwinkel, direkt am See gelegen, gekauft werden.
    www.confiserie-hagn.de
  • Schnaps
    Fischerweber's Edelbrände, Rottach-Egern
    Die Tradition des »Schnapsbrennens« auf dem Fischerweber-Anwesen besteht seit über 100 Jahren. Familie Huber brennt nach dem Motto »Nur das Beste« und ist stolz auf ein eigenes Haus-Brennrecht.
    www.fischerweber.de

    Destillerie Liedschreiber, Gmund

    In dem kleinen Familienbetrieb von Anna-Maria und Andreas Liedschreiber kommt die Süße der Liköre und Brände nur aus den handverlesenen, vollreifen Früchten.
    www.liedschreiber.com
  • Kräuter
    Wildkräuterwerkstatt, Bad Wiessee
    Kräuterpädagogin und Gartenbäuerin Ursl Schwarzenböck verarbeitet Kräuter aus der heimischen Alpenregion, von naturbelassenen Wiesen und aus dem eigenen Kräutergarten.
    www.wildes-kraut.com
  • Kaffee
    Erste Tegernsee Kaffeerösterei, Kreuth
    Mario Felix, Barista und Röster, kauft seine Kaffeebohnen direkt vom Farmer. Je nach Erntestadium hat er so bis zu 40 unterschiedliche Sorten. Seit 2017 werden auch Verköstigungen und Führungen in der Rösterei angeboten, das eigenen Gütesiegel »MFL« garantiert faire Bedingungen und nachhaltige Produktion.
    www.tegernseer-kaffeeroesterei.de
  • Fisch
    Herzogliche Fischzucht, Kreuth
    Von Herzog Max Joseph Anno 1850 erbaut gehen heute Saibling, Forelle und Seeforelle fangfrisch über die Ladentheke und werden frisch geräuchert zum sofortigen Verzehr serviert.
    www.fischerei-kreuth.de
  • Kulinarik
    Boarhof, Bad Wiessee
    Maria und Markus Bogner leben auf einem der ältesten Bauernhöfe am Tegernsee im Einklang mit der Natur. Im Hofladen gibt es selbstgebackenes Brot, Wurst, Eier, Marmelade und vieles mehr aus nachhaltiger Herstellung. Im urig-gemütlichen Salett hat man freien Blick auf den Tegernsee, im Bauerngarten gibt es Brotzeit, Kaffe und Kuchen.
    www.brotzeit-leben.de

Mehr zum Thema

News

Mit dem GoldenPass-Zug durch die Alpen

Ein deutscher Autor und ein österreichischer Fotograf sind mit dem ­GoldenPass-Zug von ­Montreux nach Rossinière gefahren. Eine steile Fahrt, die ihre...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

International Hotspot: Casadonna Reale

Niko Romito holt in seinem Drei-Sterne-Restaurant »Reale« das Allerbeste aus seinen Zutaten heraus – kein bisschen weniger und kein bisschen mehr. Das...

News

International Hotspot: »TaBar«, Lubljana

Die »TaBar« ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Cosa Nostra: Der Mythos Corleone

Einst war sie die Hochburg der Cosa Nostra, aber auch durch die Filmtrilogie »Der Pate« hat es die spröde Stadt Corleone zu schaurigem Weltruhm...

News

Kultur mit Donaublick

Mit einer Länge von 2888 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. 150 davon liegen in Oberösterreich und gehören zu den landschaftlich...

News

Donaugärten: Blühende Welten

Die niederösterreichischen Gärten entlang der Donau erzählen Geschichten von altem Ruhm und ökologischer ­Vielfalt. Vor allem aber laden sie ein, im...

News

Top 10 Restaurant Neueröffnungen international

Rund um den Globus sind neue Gourmet-Tempel entstanden, von Bottura und Ducasse in Dubai bis zu Johann Lafers Neupositionierung auf der Stromburg.