Gentlemen’s Drinks

Klassiker der Barkultur (v.l.): Side Car, Old-Fashioned und Martini

Foto beigestellt

Klassiker der Barkultur (v.l.): Side Car, Old-Fashioned und Martini

Foto beigestellt

Es sind die Klassiker der Bar-Geschichte, die von Männern mit Stil gerne in Bars und Clubs geordert werden: Side Car oder Dry Martini beispielsweise. Die Zeiten der opulenten Frucht-Cocktails mit schillernder Aufmachung sind für viele vorbei. Bar-Experten beobachten eine Rückbesinnung auf Classic Drinks und traditionelle Rezepte. Je weniger Komponenten ein Drink hat, desto wichtiger ist die Hochwertigkeit der Zutaten. 

Lukas Hochmuth in der »D-Bar« (»The Ritz-Carlton, Vienna«).
Lukas Hochmuth in der »D-Bar« (»The Ritz-Carlton, Vienna«). 

Foto beigestellt

Lukas Hochmuth ist hochdekorierter Chef-Bartender im »The Ritz-Carlton, Vienna« und wie seine Berufskollegen aufmerksamer Zuhörer sowie Beobachter der Gästebedürfnisse. Er sieht Whisky nicht als Trend, sondern allgemein in einem dauerhaften Hoch. Cognac erfreut sich in den USA einer enorm steigenden Beliebtheit, während in Europa die erfahrenen Kenner die Liebe zum Cognac nie verloren haben. Hochmuth empfiehlt, die Rezepturen der Klassiker genau zu beachten, die Gläser vorzukühlen und Original-Brands zu nehmen. Connaisseure legen großen Wert auf prestigeträchtige Marken, die seit vielen Jahren Garanten für höchste Qualität sind: Für den Old-Fashioned ist es bei dem verwendeten Whisky wichtig, auf mehrdimensionale Geschmacksmuster zu setzen. Hier bietet sich Glenmorangie mit seinem süßen Vanillearoma und sehr würziger Muskatnote an. Der Side Car wird durch die deutliche Eichenfassnote des Hennessy V.S. noch stärker im Ausdruck, und der klassische Martini bekommt durch Belvedere Vodka ein seidiges Finish am Gaumen.

»Das Verhalten macht den wahren Gentleman aus.«
Lukas Hochmuth

Seine »D-Bar« beschreibt Hochmuth als Gentlemen’s Bar: Es herrscht eine kultivierte Atmosphäre, es gibt eine schöne Zigarrenauswahl und natürlich hochwertige Drinks – vielfach von ihm selbst entwickelt. Eine seiner neuesten Kreationen ist Ardbeg Penicillin, die sich durch ein ausgeprägt torfiges Geschmacksbild auszeichnet und damit perfekt in die kalte Jahreszeit passt. Was einen wahren Gentleman ausmacht, ist aber sein Verhalten. »The lady comes first«, weiß Lukas Hochmuth. »Einer Dame die Jacke abzunehmen, einen Platz anzubieten oder die Tür aufzuhalten wird nie aus der Mode kommen.«

Vier Cocktail-Inspirationen von Barkeeper Lukas Hochmuth:

Vom Man's World Magazin 01/2016

MEHR ENTDECKEN