Fürstliche Perlen vom Rhein

Schloss Johannisberg ist das erste Riesling-Weingut der Welt – und Wurzel der Fürst von Metternich Sekte.

Foto beigestellt

Schloss Johannisberg ist das erste Riesling-Weingut der Welt – und Wurzel der Fürst von Metternich Sekte.

Schloss Johannisberg ist das erste Riesling-Weingut der Welt – und Wurzel der Fürst von Metternich Sekte.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/fuerstliche-perlen-vom-rhein/ Fürstliche Perlen vom Rhein Ausgezeichneter Riesling-Sekt-Genuss mit Fürst von Metternich – für Genießer und Kenner. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/5/6/csm_Schloss-Johannisberg-Vogel-beigestellt-1320_0797629b46.jpg

Gut Ding will Weile haben. Da wundert es niemanden, dass die Königin der weißen Rebsorten sich bei der Reifung besonders viel Zeit lässt und erst spät im Jahr geerntet werden kann. Die Rede ist natürlich vom weltberühmten Riesling. Und der hat bei Fürst von Metternich Tradition, denn die Wurzeln der beliebten Marke liegen auf Schloss Johannisberg, dem ersten Riesling-Weingut der Welt.

Nur wenige deutsche Weinanbaugebiete bieten der Rebsorte Riesling ideale Bedingungen, um ihren vollen Geschmack zu entfalten. Diese liegen in den sogenannten »Cool Climate«-Regionen im Rheingau, in der Pfalz, in Rheinhessen und Neckar, die sich links und rechts des Rheins befinden und für den Anbau von Riesling-Trauben weltberühmt sind. Ausschließlich aus diesen Regionen bezieht Fürst von Metternich die sorgfältig ausgewählten Weine für seine rebsortenreinen Cuvées: Denn ein Sekt ist immer so gut wie sein Wein, so die Philosophie der Marke. Die hohen Temperaturen am Tag lassen die Trauben in diesen Gebieten optimal reifen, während die kühlen Nächte für ausgeprägte Fruchtaromen sorgen und die Spritzigkeit erhalten. Den Herausforderungen der anspruchsvollen Rebsorte stellen sich die ehrgeizigen Vertragswinzer von Fürst von Metternich gern. Mit Geduld, Sorgfalt, hoher Handwerkskunst und stetiger Kontrolle bis ins letzte Detail sorgen sie für eine gleichbleibend hohe Qualität der Trauben.

So entsteht eine ideale Basis, aus der die einzigartigen Riesling-Sekte von Fürst von Metternich kreiert werden. Diese überzeugen mit ihrer feinen und moussierenden Perlage sowie ihrem gehaltvollen und ausbalancierten Geschmack Genießer und Sektkenner gleichermaßen. Ihr Bukett mit klaren, ausgeprägten Fruchtaromen von Mandarine und Pfirsich kennzeichnet sie als typische Riesling-Sekte, die mit einer feinen Dosage harmonisch abgestimmt werden – für fürstliche Genussmomente der Extraklasse!

Das beweisen auch zahlreiche internationale Auszeichnungen: Bei den diesjährigen Sommerverkostungen der renommierten Berliner Wein Trophy überzeugten die Klassiker Fürst von Metternich Riesling Sekt Trocken und Extra Trocken erneut mit GOLD und untermauern somit aufs Neue die herausragende Qualität des Rebsortenspezialisten und Premiumsekts Nummer eins im deutschen Sektregal.

Zum Shop


www.fuerst-von-metternich.de

Mehr zum Thema

News

Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

Von Blanc de Noir bis Weißherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

News

Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

News

Ein Gourmetfestival für Köln: Die Fine Food Days Cologne

Das Gourmetfestival geht unter dem Motto »Köln kocht anders« in die dritte Runde. Das dezentrale Kulinarik-Event zelebriert die Hochküche der Domstadt...

News

Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

News

»Die Schnösel verhalten sich bei uns nicht so«

Wolfgang »Woife« Hingerl ist Sommelier, Geschäftsführer und Gastro-Denker hinter der Mural-Familie, die im Sommer mit dem »Farmhouse« ihren vierten...

News

Farbenspiele: Roséwein Trophy Deutschland 2022

Die Farbpalette deutscher Rosé- und Blanc-de-Noir-Weine reicht von Cremefarben über Pastellrosa bis Ziegelrot. Ebenso vielfältig ist auch der Stil...

News

Wie aus Trauben Perlen werden? Bei Ruinart im Handumdrehen!

Zu Gast im Maison Ruinart, dem bereits seit 1729 existierenden und damit ältesten Champagnerhaus der Welt.

Cocktail-Rezept

Fôret Noire

Ein Klassiker völlig neu interpretiert, als Basis der Geldermann Grand Rosé.

News

Erste »Christmann & Kauffmann«-Sekte kommen im Mai

Die ersten 1.400 Flaschen des Sektguts »Christmann & Kauffmann« aus Gimmeldingen in der Pfalz gehen exklusiv in die Gastronomie.

News

Henkell Freixenet steigt in die britische Schaumweinproduktion ein

Der Sektgigant möchte mit dem Kauf des Bolney Wine Estates für eine noch unbekannte Summe, in Zukunft auch im englischen Markt mitmischen.

News

Stuttgart: Sektkellerei Kessler eröffnet Flagship-Store

Die älteste Sektkellerei Deutschlands möchte seine Marke auch außerhalb seines historischen Stammsitzes in Esslingen erlebbar machen.

News

Die besten Sekte aus Österreich

Die Sektkultur in Österreich reicht bereits zweihundert Jahre zurück. Doch so vielfältig und qualitativ ansprechend wie heute war das prickelnde...

News

Norbert Szigeti ist der Sekt-Versteher

Vor zwei Jahren gründete der österreichische Sektmacher mit seiner Frau die Marke »A-Nobis«, jetzt setzt die dazugehörige Sektkellerei neue Maßstäbe.

News

Top 4 Deutscher Sekt: So gut wie nie

Deutscher Sekt war 150 Jahre lang gleichbedeutend mit Rieslingsekt. Und heute? Ist schäumender Riesling eher ein Außenseiter. Doch er schmeckt so gut...

News

Prickelnde Tipps für den Tag des Österrreichischen Sekts

Zehn großartige Schaumweine aus Österreich, die wir für den Feiertag der Sektkultur empfehlen.

News

Sektmacher repräsentieren deutschen Sekt

Für deutsche Premium-Sekthäuser beginnt mit dem »Verband traditioneller Sektmacher« eine neue Qualitätsoffensive.

Cocktail-Rezept

French 75 mit Schlumberger Sparkling

Ein erfrischender Drink mit Sekt, Gin und Zitronensaft.

News

Royaler Sprudel: Schaumwein aus dem Königshaus

Bei der Queen knallen die Sektkorken: Nach dem der »Windsor Great Parks 2013« sehr schnell ausverkauft war, kann ab sofort der Nachfolger vorbestellt...

Cocktail-Rezept

»Sound of the Ring«

Der prickelnde Drink von Kan Zuo von der »The Sign Bar« wurde anlässlich des Jubiläums 150 Jahre Wiener Ringstraße kreiert.