»Eine Hommage an die Freundschaft« ist der Glenmorangie Companta / Foto: PR
»Eine Hommage an die Freundschaft« ist der Glenmorangie Companta / Foto: PR

Glenmorangie präsentiert die fünfte Ausgabe seiner prämierten »Private Edition«
Aus den Tiefen von Dr. Bill Lumsdens »Kuriositätenkabinett« stellt die im schottischen Hochland gelegene Whisky-Destillerie Glenmorangie in regelmäßig seltene und faszinierende Single Malts in limitierter Auflage in der sogenannten »Private Edition« vor. Der letztjährige Vertreter der Reihe war der vielbeachtete und von Jim Murray unlängst zum »Whisky des Jahres 2014« ernannte Glenmorangie Ealanta.

Best of Fässer
Die jüngste Ausgabe der »Private Edition« heißt Companta und findet geschmacklich eine Balance zwischen markanten Gewürznoten und reichhaltiger, weicher Süße. Es ist das Ergebnis einer sorgfältigen Assemblage, die aus unterschiedlichen Fässern berühmter französischer Weingüter einer zusätzlichen Reifung unterzogen wurde. Zum Einsatz kamen dabei Fässer aus der Burgunder Grand-Cru-Spitzenlage Clos de Tart und eines gespriteten Süßweins von der Côtes du Rhône.

Entdeckt wurden sie von Bill Lumsden, Director of Distilling and Whisky Creation bei Glenmorangie. Der vielfach ausgezeichnete Pionier auf diesem Gebiet ist bekannt dafür, durch die Welt zu reisen, um die besten Eichenfässer für seine Single Malt Whiskys zu finden. Glenmorangie Companta – gälisch für »Freundschaft« – ist eine würdige Hommage an die qualitative »Seelenverwandtschaft« großer Kreationen.

Das Ergebnis von Lumsdens Reisen ist die »Private Edition« Glenmorangie Companta. Der Whisky wurde einer zusätzlichen Reifung in mehreren von Lumsdens besten Fässern aus zwei der renommiertesten französischen Lagen unterzogen. »Ich habe Glenmorangie-Destillate ausgewählt, die in traditionellen amerikanischen Ex-Bourbon-Fässern aus Weißeiche reiften und sie anschließend in Fässer gegeben, die zuvor einen meiner Lieblingsweine enthielten: den reichhaltigen Grand Cru aus dem Clos de Tart, eine der berühmtesten Lagen im Burgund.«

Perfekte Balance
Die meisten hätten es dabei belassen und wären mit dem Ergebnis zufrieden gewesen. Nicht so Lumsden. Er perfektionierte den Whisky weiter, um ihm noch mehr Tiefe und Charakter zu geben: »Ich wollte einen Whisky, der dem kräftigen, würzigen Charakter der Grand-Cru-Fässer standhielt. Also wählte ich Fässer, die zuvor gespriteten Süßwein der Côtes du Rhône enthielten. Es dauerte einige Zeit, aber durch sorgsames Ausbalancieren erreichten wir eine Assemblage, die sich als perfekt erwies – weder zu kräftig noch zu zahm!«

Glenmorangie Companta wird mit 46 Volumenprozent Alkohol nicht kühlgefiltert abgefüllt und ist ab Februar 2014 im ausgewählten Fachhandel mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von ca. 79 Euro erhältlich.

Verkostungsnotizen Glenmorangie Companta

Nase:
In der Nase postuliert der Companta unter Hinweis auf rote Beeren und feuchten Waldboden reiche Herbstaromen mit einem leichten Anflug von duftenden Holzrauchtönen, der die aromatischen, nussigen Eichennoten untermalt.

Geschmack:
Am Gaumen bricht sich langsam ein würziger Geschmack mit Reminiszenzen an Kirschen und Kompott. Gleichzeitig manifestieren sich kandierte Pflaumen, Blutorange und Hagebuttensirup im Verbund mit Milchschokolade und braunem Zucker. Souverän streben sie einem Abgang entgegen, der im gesamten Mundraum nachwirkt.

Mehr Info:
http://de.glenmorangie.com

(sb)

Mehr zum Thema

News

Deutscher Whisky: Mehr als Brauner Korn

Nicht nur, dass es mehr deutsche als schottische Whisky-Brenner gibt – vom Biogetreide bis zur Reifung im Spätburgunder-Fass oder in der Nordsee ist...

News

Rum und Ehre

Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.

News

Interview: Irischer Whisky boomt wie nie zuvor

Die Initiatoren von Lambay Whiskey, Alex Baring und Cyril Camus, sprechen im Interview mit Falstaff über den Aufschwung des irischen Whiskys und die...

News

Irland: Lebenswasser von der Grünen Insel

Die Whiskeyszene erlebt in Irland gerade einen enormen Boom, sowohl an Menge als auch an Vielfalt. Bei näherem Blick entdeckt man Whiskey mit...

News

Cocktail-Geburtstag: Der »Swimming Pool« ist 40

Selten lässt sich die Entstehung von Cocktails datieren, noch seltener kommen Kreationen aus Deutschland. Charles Schumanns »Swimming Pool« ist die...

News

Falstaff prämiert Cocktail, Champagner-Cocktail und Spirituose des Jahres

Im Mittelpunkt der Auszeichnungen steht dieses Jahr torfiger Whisky, als Champagner-Cocktail wird der Air Mail prämiert.

News

Arnd Henning Heißen ist »Innovativster Bartender«

Lateinamerika im Glas: Bei Arnd Henning Heißen werden ausgefallenen Zutaten und kreativen Mischungen serviert. Wir sagen, Bravo!

News

Die besten Barkeeper, Cocktail- & Weinbars 2019

»Les Fleurs du Mal« ist American Bar des Jahres 2020, Yannick Bertram wurde zum Bartender des Jahres gekürt – alle Auszeichnungen und Bewertungen des...

News

Sonderpreis für Barkultur geht an Familie Nonino

»Cocktails zur Freude von Gaumen und Geist!« – Die bekannteste italienische Grappafamilie »Nonino« darf sich über den Falstaff Sonderpreis Barkultur...

News

Yannick Bertram ist Bartender des Jahres

Er mixt im »Herbarium« in Göttingen und kreiert mit seinen Cocktails nicht nur schmackhafte Drinks, sondern lehrt auch noch Kräuterkunde, die...

News

Barguide 2020: Die besten Bars in Deutschland

»Les Fleuers du Mal« in München kann sich den Titel der besten American Bar sichern; die beste Restaurantbar hat das »Pauly Saal« und ein...

News

Laura Maria Marsueschke ist Barfrau des Jahres

Sie mixt hinter dem Tresen der »Thelonious« Bar in Berlin und darf sich 2019 über die begehrte Falstaff-Auszeichnung »Barfrau des Jahres« freuen.

News

Barguide 2020: Peter Friese für sein Lebenswerk geehrt

Mit viel Leidenschaft führt der Patron des »Zum Schwarzen Kameel« sein Unternehmen – eine Wiener Institution und aus der Szene Wiens nicht mehr...

News

Stile: Whisky ist nicht gleich Whiskey

Whisky, das bedeutet »Wasser des Lebens«, Uisce beatha auf Gälisch. Da mag es nicht verwundern, dass »Lebenswasser« die verschiedensten Formen...

News

»Vier Jahreszeiten Kempinski« renoviert wiedereröffnet

FOTOS: Das Münchner Hotel hat 20 Millionen Euro für einen neuen Look mit frischem Design investiert und jetzt seinen neu gestalteten Restaurant- und...

News

Große Solidarität mit Charles Schumann

Anlässlich einer Preisverleihung geriet die Bar-Ikone ins Feuer einer metoo-Debatte. Dabei sind die Vorwürfe mehr als fraglich, von der deutschen...

News

Qualitätsbrennerei: Brandy Italiano is back

Vier Brenner stellen ihren Sieben-Punkte-Katalog vor, mit dem der italienische Brandy wieder aus dem Schatten der Grappas hervortreten soll.