Frauenpower: Anya Montague über »Travelling Bartenders«

Anya Lily Montague ist weltweit erfolgreich als »Travelling Bartender«.

© Anya Montague

Anya Lily Montague ist weltweit erfolgreich als »Travelling Bartender«.

Anya Lily Montague ist weltweit erfolgreich als »Travelling Bartender«.

© Anya Montague

http://www.falstaff.de/nd/frauenpower-anya-montague-ueber-travelling-bartenders/ Frauenpower: Anya Montague über »Travelling Bartenders« Frauen hinter der Bar sind nach wie vor eine Seltenheit: Viel zu oft greift das Vorurteil, für den Job brauche es echte Kerle. Eine, die sich von diesem überholten Rollenbild unbeeindruckt zeigt, ist die gebürtige ­Engländerin Anya Montague. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/e/e/csm_Frauenpower_Anya_Montague_opener_f27c6bd7bf.jpg

Anya Montague hat ein Faible für Reisen und Aromen – und schuf sich mit der Bar-Consulting-Agentur »Travelling Bartenders« kurzerhand ihren eigenen Traumjob. KARRIERE traf die quirlige Kosmopolitin in Wien zu einem Gespräch über ihre Anfänge, Klischees ­hinter der Bar und den Gast von heute.

KARRIERE
Wann kamen Sie das erste Mal mit der Barszene in Berührung?
Anya Montague
Während meines Studiums. Ich wollte Köchin werden, doch das Restaurant, in dem ich mich beworben hatte, wollte niemanden ohne Erfahrung in der Küche haben. Ich bin sehr kreativ und liebe Aromen, daher wollte ich es an der Bar probieren. Innerhalb kürzester Zeit brachte ich selbst gemachte Infusions, Marmeladen und Shrubs mit zur Arbeit und nach sechs Monaten war ich Head Bartender.

Was geschah danach?

Ich bekam das Angebot, auf Hawaii eine Bar zu eröffnen, also verließ ich gemeinsam mit meinem Freund und Geschäftspartner Leo London. Es folgten Aufträge in Phuket und Bangkok, danach auf Bali, in Jakarta und Singapur. Dann ging es weiter nach Hongkong, zurück nach Indonesien, Malaysia, noch mal Thailand und letztes Jahr nach Amsterdam und Paris. Aktuell arbeiten wir an einem Pop-up in London.

Wie würden Sie Ihren Stil beschreiben, was ist typisch für Ihre Cocktails?

Ich arbeite mit nachhaltigen lokalen und natürlichen Zutaten, darunter auch mit Pflanzen, die als Unkraut angesehen werden, etwa Löwenzahn und Vogelmiere. Diese Arbeitsweise versuche ich auch den Bars, die wir beraten, zu vermitteln: Verwendet das, was vor eurer Haustüre wächst und was ihr selbst anbauen könnt. Ich habe oft auf privaten Inseln gearbeitet, da gibt es keine Lieferanten, die täglich frische Produkte liefern.

Die Barszene ist nach wie vor eine sehr männliche Branche. Ist es für Barkeeperinnen schwerer, erfolgreich zu sein?

Wenn man leidenschaftlich und ehrgeizig ist und kein Problem damit hat, mit vielen Männern zu arbeiten, ist Frausein durchaus ein Vorteil: Man sticht heraus. Ich fand es immer cool zu sehen, dass ich meine Station hinter der Bar besser im Griff habe als so mancher Kollege und dass ich diejenige bin, die die Cocktailkarte kreiert.

Mixen Barkeeper Cocktails anders als ­Barkeeperinnen?

Ich finde, ich habe eine größere Liebe zum Detail, aber bei ­Garnituren bin ich sowieso sehr eigen. Grundsätzlich kre­ieren aber Männer und Frauen gleichermaßen fantastische Drinks, da sehe ich keinen ­Unterschied.

Haben sich der typische Bargast und sein ­Verhalten in den letzten Jahren verändert?

Einerseits weiß der Gast heute ganz genau, welchen Cocktail er möchte. Andererseits entwickelt sich die Barszene laufend weiter, sodass es für den Gast schwierig wird, mitzuhalten. Die Leute sind aber generell viel offener und experimenteller als früher. Mittlerweile gibt es auch Bars, die auf Cocktailkarten verzichten und die Drinks individuell auf die Stimmung und Vorlieben des Gastes abstimmen. Das ist dann für mich immer ein besonders schöner Moment: Wenn der Gast offen ist für Neues, Zeit mitbringt und uns sein Vertrauen schenkt.

Barkeepers United

Im Zuge der Eventreihe ­#barkeepersunited lädt Stefan Bauer, Bar Manager in der »The Bank Bar« im »Park Hyatt Vienna«, in regelmäßigen Abständen befreundete Bartender für einen Abend zu sich hinter die Bar ein. Neben dem Austausch mit internationalen Profis stehen vor allem die vier Cocktailkreationen des Gastbarkeepers im Mittelpunkt. Bereits zu Gast waren Moe Aljaff aus Barcelona, Jan Kachniarz aus Krakau, Daniel Gsöllpointner aus München, Anya Montague aus England, Livio Morena aus Rom und Ariel Sanecki aus Irland.

www.restaurant-thebank.at

Interview aus Falstaff KARRIERE 02/2017.

MEHR ENTDECKEN

  • 27.08.2019
    Bar- und Spiritsguide 2020
    Die besten Bars in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie 120 nationale und internationale Spirituosen im Test!
  • 17.10.2016
    Bar- und Spiritsguide 2017
    Die besten Bars in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie 150 Spirituosen im Test!

Mehr zum Thema

News

Ein Stück Japan in Berlin: Die »Nomu Sake Bar«

In Berlin-Wilmersdorf gibt es ab sofort Izakaya-Genuss vom Feinsten. Mit raffinierter Kulinarik und einer sorgfältig kuratierten Getränkeauswahl.

News

Warme Getränke: Keep it hot!

Mit der kalten Jahreszeit rücken zunehmend die warmen Getränke in den Fokus der Aufmerksamkeit. Wie in allen Bereichen gibt es Trends, Dauerbrenner...

News

»Ice-Chiller«: Keimfreies Vereisen auf Knopfdruck

Der Glasvereiser macht das Vereisen eines Glases zum Showeffekt. In nur zwei bis fünf Sekunden wird das Glas hygienisch und keimfrei mit...

Advertorial
News

Das große Comeback der Hausbar

Fein ausgewählte Drinks und elegante Möbel mit Retro-Touch: Eine einladende Lounge lässt sich schon auf wenigen Quadratmetern inszenieren. Mit dem...

News

Die gemütlichsten Gastro-Hot-Spots für den Herbst

Wenn die Nächte länger werden, schlägt die Stunde ­der Gemütlichkeit. Das haben auch Bars und Restaurants erkannt. Sie setzen jetzt vermehrt auf...

News

»D-Bar«: Time for Travel

Die Ladies and Gentleman der »D-bar« laden zu einer hochprozentigen Entdeckungsreise rund um den Globus. Nehmen Sie einen Cocktail-Reisepass als...

News

Top Bier-Bars International

Falstaff suchte die besten Bier-Bars der Welt: Von Japan über die USA nach Neuseeland – Hier sind unsere »Top 15« des Biergenusses!

News

Top Bier-Bars in Deutschland

Vielfältiges Angebot und Lokal-Kolorit: Die Auswahl an lokalen Hopfen-Helden und Brasserien war ziemlich groß. Hier sind die besten Bier-Bars...

News

Alles WunderBar: Die Must-have Bargadgets

Bar-Accessoires gehören genauso zum Genuss wie eine wertvolle Flasche Wein oder Champagner. LIVING zeigt, wie sich Cocktailkultur noch stilvoller...

News

Die stylischsten Bars Österreichs

Österreichs Barszene boomt wie noch nie. Immer mehr Menschen begeben sich nach Einbruch der Dunkelheit in die Hände kreativer Bartender und virtuoser...

News

World’s 50 Best Bars

Die besten 50 Bars wurden in London gekürt: Mit dabei auch das »Schumann’s« und das »Buck and Breck« aus Deutschland.

News

Best of: Whisky-Karaffen

Passionierte Whisky-Kenner dekantieren ihre hochprozentigen Schätze. Hier geht’s lang zu Karaffen, die Geschmack und Genusskompetenz beweisen.

News

Der Chug Club ist Mixology-Bar des Jahres

Bartenderin Betty Kupsa darf sich zudem über den Titel »Gastgeberin des Jahres freuen«. One Trick Pony in Freiburg gewinnt gleich drei Awards.

News

Kaitlyn Stewart ist beste Barkeeperin der Welt

Die Kanadierin setzte sich im Finale der Diageo World Class gegen die internationale Konkurrenz durch, World Class Finale 2018 in Berlin.

News

Top 10: Rooftop Locations weltweit

Von New York bis Shanghai: Diese zehn Bars sollten bei Ihrem nächsten Urlaub auf Ihre To Do-Liste.

News

Cocktailbar mit Hand und Fuß: Pohorec verrät, wie es geht

Bar-Profi Reinhard Pohorec arbeitet seit Jahren erfolgreich hinter der Bar und betreibt das Consulting-Unter­nehmen »spirits journey«. Aus Erfahrung...

News

Kan Zuo im Talk: Tipps für die Bar

Was braucht es, um ein guter Barkeeper zu werden? Karriere hat bei Kan Zuo, Gründer und Inhaber der preisgekrönten Bar ­»The Sign« in Wien-Alsergrund,...

News

Die Lustmacher

Der Aperitif ist meist der erste Drink des Abends, der ­Stimmungsmacher für alles, was danach folgt. Ob ­prickelnd, bitter oder süß – jedes Land hat...

News

Made by Dutchman

Beim Tasting im Münchener »Herzog Restaurant&Bar« zeigten Drinks aus Rutte Gin und Genever echte Foodpairing Qualitäten.

News

Die besten Bars und Barkeeper Deutschlands

Goldene Bar und Le Lion sind American Bar des Jahres, Klaus St. Rainer ist bester Bartender.