Frauen-Power am International Cooking Summit ChefAlps 2017

Starköchin Dominique Crenn kochte bei der ChefAlps live auf der Bühne.

© Chef Alps

Starköchin Dominique Crenn kochte bei der ChefAlps live auf der Bühne.

© Chef Alps

Auch dieses Jahr traf sich wieder das Who is Who der Kochszene in Zürich zum Gedanken- und Ideenaustausch. Insgesamt 1.300 Besucher verfolgten die spannenden Bühnenshows von neun internationalen Spitzenköchen. Dieses Jahr konnten Nick Bril, Oriol Castro, Dominique Crenn, Antonia Klugmann, Peter Knogl, Eric Menchon, Even Ramsvik, Heinz Reitbauer und Ana Roš für die Bühnenshows gewonnen werden. Step by step erklärten die Vortragenden ihre Philosophie, gewährten Einblick in ihren Alltag und zeigten die Zubereitung einiger ihrer typischen Gerichte.

Frauenpower

Die World’s Best Female Chef 2016, Dominique Crenn, beeindruckte mit einem grandiosen Start in die Bühnenshows. Die gebürtige Französin regt das Publikum zum Denken an: »Ein guter Koch ist jemand der denkt, bevor er kocht«. Für Crenn ist alles politisch, selbst das Kochen. Auf die Frage warum sie San Francisco als Standort für ihr Atelier wählte, ist Crenn klar: »Frankreich ist zu bürokratisch, und ich brauchte einen Ort, an dem ich mich entfalten kann.« In der Tat macht sie das. Statt einer klassischen Menükarte, schreibt sie ein Gedicht. Eine Hommage an ihren Vater, von dem sie den Zugang zu Kulinarik und Kunst erfuhr. Crenn bereitete mehrere Gerichte zu, eines davon eine Hommage an Fish & Chips. Crenn erinnert sich gerne an die Zeit in England, nicht jedoch an das Essen. Nur »Fish & Chips« konnte sie gut in Erinnerung behalten. Dazu wird das Knochenmark von Schwertfischen verwendet. Gegrillt und geräuchert. In einem frittierten Kartoffelnest mit Algen und Gold. Dazu wird ein Getränk gereicht mit Shizo, Passionsfrucht und diversen fermentierten Elementen wie Pfirsichtee.

Aber auch Ana Roš – beste Köchin Sloweniens und World's Best Female Chef 2017 – beeindruckte. Die Autodidaktin verbindet lokale und saisonale Ingredienzien ihrer Heimat mit einem avatgardistischen Ansatz. Während Antonia Klugmann auf unübliche Zutatenkombinationen setzt. Die gebürtige Triesterin ist der derzeit wohl aufsehenerregendste Shootingstar in der Gourmetszene Norditaliens. Gekonnt beherrscht sie das Spiel mit Kräutern.

Wissenschaftliche Exkurse

Die Protagonisten lieferten Einblicke in ihre eigene Schaffensweise, aber auch in bestimmte Themenwelten wie Heinz Reitbauer, die österreichische Vertretung auf den ChefAlps. Er präsentierte die Welt der Pilze. Die Küchencrew von Reitbauer ist wohl eher ein Forschungsteam, das den Wissensstand in enger Zusammenarbeit mit Produzenten und Erzeugern vorantreibt.

Speed Dating – Ask the Experts

Neu war die Einführung der »Speed Datings«. Das Ziel war eine ungezwungene Kontaktplattform zu bieten. Rede und Antwort zu vier aktuellen kulinarischen Themengebieten standen die Zwei-Sterne-Köchin Tanja Grandits, der Zwei-Sterne-Koch Sven Wassmer, Sternekoch Fabian Fuchs, Dave Wälti, »Bester Schweizer Jungkoch der marmite youngster selection 2016«, Daniel Amrein, kreativer Schweizer Brotspezialist, Patrick Marxer aus der Genussmanufaktur DasPure, die Sterneköche Cornelius Speinle und Jörg Slaschek, der Streetfood-Pop-up-Experte Valentin Diem (Soi Thai und WOOD FOOD) sowie der freischaffende Food-Sensoriker und Fachjournalist Patrick Zbinden, der die Idee zum Speed-Dating gestiftet und wesentlich zur Realisierung beigetragen hatte.

Über das International Cooking Summit ChefAlps

Die ChefAlps bietet eine unvergleichliche Mischung aus spannenden Bühnenshows mit Spitzenköchen, die mit ihren Konzepten für Aufsehen sorgen, aufschlussreiche Expertengespräche sowie eine Markthalle mit außergewöhnlichen Produkten – und dazu jede Menge Gelegenheit zum Networking während des ganzen Fachsymposiums und speziell am Abend des Get-together. Hinter der ChefAlps in Zürich für die europäischen Alpenländer stehen starke Partner: Adriano Pirola, Managing Director der Marketing- und Kommunikationsagentur Woehrle Pirola sowie Spitzenkoch Reto Mathis aus St. Moritz von Mathis Food Affairs.

Save the next date

Der 7. International Cooking Summit ChefAlps wird am 27. und 28. Mai 2018 in Zürich stattfinden.

www.chef-alps.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Der perfekte Barhocker

Praktisch, vergleichsweise günstig und nicht zu übersehen: Barhocker sind nicht selten Key-Piece des Interior-Konzepts. PROFI hat eine Auswahl...

News

Serviceschürzen: Top Trends und Designs

Die Gastronomie ­entdeckt die Serviceschürze als ­Ausdrucksmittel der eigenen Unternehmens­philosophie. Mithilfe kleiner Manufakturen wird sie zum...

News

Top 7 Gastro-Schürzen

Funktionalität trifft Design. PROFI hat stylische und einzigartige Schürzen- und Servicebekleidung auf einen Blick zusammengefasst.

News

Geschmack der Zukunft auf der »Chef-Sache« 2019

Branchentreff der Küche und Gastronomie: Ende September geht die »Chef-Sache« in die nächste Runde, Experten diskutieren in Düsseldorf über...

News

Video-Interview: Wolfgang Haas zu Hotellerie und Umfeld

Wolfgang Haas ist Geschäftsführer mehrerer Hotels und Resorts in der beliebten Urlaubsregion Kärnten.

Advertorial
News

Anthony Sarpong kocht für die »Living Legends«

Starkoch Anthony Sarpong unterstützte das »Scalaria«-Team rund um Executive Chef Daniel Gschwandtner bei den »Living Legends of Aviation Awards...

News

»Hotel Post«: Noblesse seit 1875

Das legendäre Hotel der Familie Wolf liegt direkt im Zentrum von Ischgl zwischen den drei Zubringerbahnen ins Ski- und Wandergebiet.

Advertorial
News

Bewirb dich jetzt beim Young Talents Cup 2019!

Der ausbleibende Nachwuchs stellt ein immer größer werdendes Problem dar. Falstaff PROFI hat es sich zum Ziel gemacht junge Talente zu fördern und...

News

Dietmar Silly über Luxus, Nachhaltigkeit und sein »Pures Leben«

Zehn exklusive Ferienhäuser zählen zum Luxusprojekt »Pures Leben«. Jedes Haus für sich ein Schmuckstück, das sich komplett von den anderen...

News

Schwein im Fine Dining

Schweinefleisch hält Einzug in die Speisekarten der Haute Cuisine. Alte Rassen und hochwertige Qualität wecken das Interesse der Spitzenköche.

News

Vegane und vegetarische Kochausbildung

Der Ruf nach einer veganen und vegetarischen Kochausbildung wird immer lauter. PROFI zeigt, welche Weiterbildungsmöglichkeiten es gibt.

News

Vom Boden an die Wand: Designtrend Fliesen

Fliesen in der Gastro kennt man – aber Moment, es gibt was Neues! Nicht mehr nur Böden, auch Wände werden heute verlegt – und zwar im großen Stil.

News

Pro oder Contra: Schokoladenhohlkörper im Fokus

PROFI beleuchtet die Vor- und Nachteile bei der Verwendung von Schokoladen-Hohlkörpern und spricht mit Spitzenkonditoren über die perfekte Praline.

News

Der »Medical Wellness«-Trend

Gesundheit liegt im Trend. Davon profitiert auch der Tourismus. »Medical Wellness« hat viele Facetten – PROFI zeigt einige davon.

News

Ozonos: »Hailey« der Problemlöser

Dank Ozon auf natürlichem Weg zu einer sauberen und damit gesunden Raumluft. Ohne Gerüche, Bakterien, Viren, Keime und Pollenallergene.

Advertorial
News

Constant Luxury – Das ganze Jahr mit Luxusprodukten begeistern

Champagner muss nicht nur an Feiertagen getrunken werden. Friso Schopper beschert seinen Gästen das ganze Jahr besondere Momente.

News

Power Pilze: Kulinarik und Gesundheit

Ob als Alpenchampagner, gepoppte Pilzschwarte, und als Pulver – nicht nur in Asien sind Pilze mit medizinischen Effekten beliebt, auch in Österreich...

News

Dirk Dreyer: Vom DJ zum Hotelmanager

Früher war er DJ – heute leitet Dirk Dreyer das »25hours Hotel Bikini Berlin«. Der Unterschied zwischen Mischpult und Hotel ist für ihn allerdings...

News

Beef Party: Münchner »el Gaucho« feiert fünf Jahre

Vor kurzem beging man den halbrunden Geburtstag im Restaurant am Viktualienmarkt. Die Gastronomen-Familie Grossauer und Betriebsleiterin Sanaz Heep...

News

Gastköche der 7. International Cooking Summit »ChefAlps«

Am 27. und 28. Mai 2018 folgt die nächste Ausgabe der »ChefAlps« in Zürich, die internationalen Gastköche stehen schon fest.