Frankfurter Buchmesse kulinarisch: Die Trends 2017

Kulinarische Trends waren bei den Besuchern gefragt.

© Nuri Cicek/Frankfurter Buchmesse

Kulinarische Trends waren bei den Besuchern gefragt.

© Nuri Cicek/Frankfurter Buchmesse

Auch in diesem Jahr schlug das kulinarische Herz der Frankfurter Buchmesse wieder in der Gourmet-Gallery die sich zunehmend zum internationalen Klassentreffpunkt der Kochbuchautoren und der Foodblog-Community mausert. Die Gourmet Gallery bietet dafür auf 1.000 Quadratmetern den Rahmen sowie ein buntes Programm und erfindet sich immer wieder neu. Neben den Kochshows prominenter Köche wie Johann Lafer oder Christian Henze, Stars und Sternchen wie dem überraschend zum Kochautor mutierten Sänger und Produzenten Thomas Anders (ehemals »Modern Talking«), sind es vor allem die internationalen Köche und Aussteller, die ein großes Publikum ansprechen: Seit drei Jahren schon arbeiten hier die Frankfurter Buchmesse und ihr Partner Gourmand International (Veranstalter der World Cookbook Fair) zusammen.

Die World Cookbook Fair tritt dabei als eigene kleine Messe in der Messe auf. Vertreten sind Aussteller aus über 30 Ländern, unter anderem aus Italien, Frankreich, Russland, Australien, China und Korea. Neben dem diesjährigen Buchmesse-Gastland Frankreich zeigte vor allem China in diesem Jahr mit einem großen Auftritt Flagge: Das Konfuzius-Institut, Chinas Sprach- und Kulturvermittlungsstelle, lud zum Nudelkurs mit einem Zieh-Nudelmeister, köstlichen Häppchen und Kalligraphie-Unterricht.

Neu dabei und eine echte Bereicherung: Die Generation Riesling und das Deutsche Weininstitut luden täglich zur Blauen Stunde zu einer geführten Verkostung mit wechselnden Gast-Winzern, moderiert von Deutschlands neu gekrönter Wein-Prinzessin Charlotte Freiberger aus Heppenheim.

Die frisch gekrönte Weinprinzessin Charlotte Freiberger (links) moderierte die Weinverkostung der Generation Riesling.
Die frisch gekrönte Weinprinzessin Charlotte Freiberger (links) moderierte die Weinverkostung der Generation Riesling.

© Stevan Paul

Kulinarisches Fernweh

Vor allem aber geht es in der Gourmet Gallery jedes Jahr um kulinarische Trends und Themen, abzulesen an der Leistungsschau deutschsprachiger Kochbuchverlage. Nach all der Rückbesinnung auf Regionalität und Heimat in den vergangenen Jahren, scheint uns das Fernweh wieder zu haben: Asien war der bestimmende Trend auf der diesjährigen Buchmesse, allem voran Japan mit Büchern zur japanischen Küche, zu Ramen und Miso, dazu Bücher zu fast allen asiatischen Destinationen, Bücher über Reis und Fermentation. Am heimischen Herd hat wohl das »Ofen-Kochen mit dem Backblech« Einzug gehalten, in gleich fünf Verlagen erschienen zeitgleich Kochbücher zum Thema.

Den erweiterten Trendbegriff kommentierte, aus internationaler Sicht, der Gründer und Präsident der Gourmand World Cookbook Awards und Chef der Pariser Cook Book Fair, Edouard Cointreau. Besonders überraschend, dabei dann aber gut nachvollziehbar: Kulinarische Trends sind immer weltweite Trends! Beispiele hierfür seien die Renaissance des Streetfoods, Craft Beer und jüngst Ceviche und Healthy Bowls. In diesem Zusammenhang riet Cointreau den anwesenden Verlegern und Kochbuchautoren zu mehr offensivem Engagement auf dem internationalen Markt der Lizenz-Verläufe. Weiter riet Cointreau zu mehr Sponsoring im Kochbuchbereich, das sei längst kein Tabu mehr: »Sie bekommen Geld von Firmen, das Ihnen hilft, ein besseres Kochbuch zu machen!«

Apfel-Schwein-Schinken mit Krautsalat.

© Stevan Paul

Und gab es auch was zu essen? Glücklich wer irgendwo ein Häppchen erhaschen konnte, auch in diesem Jahr förderte die Ausgabe von Probierportionen bei vielen Messebesuchern nur den schlechtesten Benimm zu Tage. Wer gierigen Rangeleien aus dem Weg gehen mochte, sah sich in den Messehallen mit drögen Belegbrötchen, armen Hot Dogs und schwitzenden Brühwürstchen konfrontiert, die Kaffee-Situation zum Heulen. Wer sich allerdings auf der Innenhof-Plaza der Buchmesse umsah, fand eine große Auswahl an bunten Essständen, mit wärmenden Hausmacher-Suppen, Burgern, Flammkuchen und Bio-Bratwurst im Roggenbrötchen. Highlights waren der Apfel-Schwein-Schinken mit Krautsalat und Frankfurter Grüner Sauce und der über offener Flamme gegarte Planken-Lachs.

Die Frankfurter Buchmesse öffnet ihre Tore wieder vom 10. bis 14. Oktober 2018, dann wird Georgien Gastland der 70. Ausgabe am Main sein.

www.buchmesse.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Neue Kochshow mit Tim Mälzer und Tim Raue

»Ready to beef«: Ab 15. November treten zwei Profi-Teams in Wettkampf-Atmosphäre gegeneinander an. Tim Raue entscheidet als Juror, wer gewonnen hat.

News

Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien in Deutschland

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frische Backwaren geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende...

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Cappuccino & Co.

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Italien: Den Süden kosten

Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

Rezept

Sautierte Speiserüben mit Pflaumen und Radicchio

Das Rezept von US-Starkoch Joshua McFadden ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich. In seinem Kochbuch »Die sechs Jahreszeiten« präsentiert der...

News

Buchtipp: Der Jaga und der Koch

Im Koch-Revier von Spitzenkoch Rudi Obauer aus Werfen. Der Jaga und der Koch. Eine besondere Beziehung.

News

Buchtipp: »Heute kocht mein Ofen«

Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit dem Backofen die restliche Arbeit überlässt.

News

»Hedi Klingers Familienküche« gewinnen!

Wir verlosen fünf Exemplare des mit dem World Cookbook Award ausgezeichneten Kochbuchs. PLUS: Rezepttipp Wiener Schnitzel.

News

Der europäische Geschmack von Weihnachten

Die Suppentradition von Österreich über Deutschland und Polen bis Estland u.v.m. PLUS: Drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

Rezept

Buchteln mit Vanillesauce

Karola Schellhorn, die Mutter des bekannten Gastronomen und Politikers, verrät ihr Lieblingsrezept in »Schellhorns Generationenkochbuch«.

News

Die besten k.u.k.-Rezepte der Konditorei Zauner

Zum Kaffee mit Guglhupf bei Katharina Schratt. Buchtipp mit beispielhaften Rezepten: Guglhupf, Sisi-Parfait, Original Ischler Törtchen.

News

Als Koch zum Autor werden: Andi Schweiger gibt Tipps

Renommierte Foodfotografen und Köche werden engagiert, um ein Hochglanzprodukt tausendfach zu verkaufen. KARRIERE hat die Tricks für ein gelungenes...

News

Andi Schweiger: Vom Koch zum Autor in zwei Jahren

Der Kochbuchmarkt ist ein heiß umkämpfter. KARRIERE schaute Andi Schweiger bei der Produktion von »Regional mit Leidenschaft« über die Schulter.

News

»My Way«: Tim Raue gibt Einblicke in Kochkunst und Leben

In Hamburg luden der Callwey Verlag und Tim Raue zur kulinarischen Buchpremiere in vier Gängen, Erscheinungstermin ist der 9. Februar.

News

Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

Margot van Assche eröffnet in ihrem »Buch Rose, Schwein & Feigenblatt« neue kulinarische Perspektiven.

News

Falstaff Kochbuch bei Grazer Kochbuchmesse ausgezeichnet

Das Falstaff Kochbuch »Four Seasons« belegt den 5. Platz des österreichischen Kochbuchpreises Katharina Prato in der Kategorie »Themenkochbuch«.