»FC Bayern Welt« eröffnet in Münchner Innenstadt

Visualisierung des Vorhabens.

Rendering beigestellt

Visualisierung des Vorhabens.

Rendering beigestellt

Update: Bei der Baustellenbegehung am 11. August mit Vorstandschef Karl-Heinz-Rummenigge, Vorstandsmitglied Jörg Wacker, Attila Dogudan (DO & CO) und Markus Wienchol (verantwortlicher Vertreter der Nymphenburg Immobilien AG) wurde sich von dem Fortschritt der Bauarbeiten vor Ort überzeugt. Rummenigge zeigte sich begeistert. Es zeige, »dass wir trotz der Pandemie an Zielen festhalten und uns für die Zukunft so optimal wie möglich aufstellen wollen«.

Auch Attila Dogudan, Gründer und CEO des Wiener Unternehmen »DO & CO«, bezeichnet die FC Bayern Welt als »Krönung und Sahnehäubchen« der bereits bestehenden Partnerschaft mit dem international erfolgreichen Fußballklubs. Der Komplex soll planmäßig im Dezember 2020 eröffnen.


Es ist ein Flagship-Store der besonderen Art: Bundesliga Platzhirsch FC Bayern München bezieht mit seinen unzähligen Fanartikeln die Münchner Innenstadt, genauer gesagt sieben Stockwerke, gelegen in der Weinstraße beim Marienplatz. Auf 1000 Quadratmetern und insgesamt drei Etagen können sich Fans von Nah und Fern mit Trikots ihrer Lieblingsspieler, Bettwäsche und was das Herz noch so begehrt eindecken.

30 Meisterschaften – 30 Zimmer

Doch damit nicht genug: Zu dem Flagship-Store gesellen sich außerdem zwei Restaurants – eins bayerisch, eins mit einer international ausgerichteten Karte – sowie ein Boutique-Hotel mit 30 Zimmern, analog zu den 30 Meisterschaften der Bayern, und eine Event-Location. Kulinarisch bespielt wird das umfassende Angebot von dem Wiener Catering-Unternehmen Do & Co, das bereits in der Allianz Arena das »Arena Bistro« und die insgesamt 28 Kioske des Stadions kulinarisch kulinarisch managt.

Die Verträge sind bereits unterzeichnet. Jörg Wacker, als Vorstand des FC Bayern auch für Merchandising und Lizenzen verantwortlich, bezeichnet in einer Presseinformation die »FC Bayern Welt« schon jetzt als einen Anlaufpunkt der Extraklasse. »Das gesamte Objekt wird spektakulär und zeigt die Verbundenheit des FC Bayern mit seiner Heimatstadt München und Bayern.« Und auch seitens Do & Co zeigt man sich begeistert: »Das Projekt hat eine große emotionale Bedeutung für uns. Wir legen Wert auf einen respektvollen Umgang mit der Architektur und werden dafür sorgen, dass die Gäste sich bei uns wohlfühlen werden. Was wir gemeinsam mit dem FC Bayern in München aufbauen, leben wir schon heute sehr erfolgreich in Wien vor.«, so Attila Dogudan, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.