Das »Favoloso« in Hamburg: Cocktails, Wein und Feinkost. / Foto beigestellt
Das »Favoloso« in Hamburg: Cocktails, Wein und Feinkost. / Foto beigestellt

Der aus Mailand stammende, junge Gastronom Alexander Nava hat in der Hamburger Innenstadt, nur wenige Minuten von der Staatsoper entfernt, sein Restaurant »Favoloso« eröffnet. Über zwei Ebenen ziehen sich die Räumlichkeiten, die Einrichtung ist geprägt von stilvoll kombinierten Designerstücken, ausgewählten Materialen und Farben, großformatigen Bildern und exklusiven Fotografien von Mailänder Künstlern. Im Barbereich im Erdgeschoss wurde italienischer Marmor verarbeitet, kombiniert mit dunklem Holz und Stahl, im Dining-Bereich dominieren Goldtöne, maritimes Blau und Türkis.

Alexander Nava / Foto beigestellt
Alexander Nava / Foto beigestellt
Italienische Lebensart
Die sichere Fusion aus Kunst, Architektur und Design entspringt einer Familientradition. Geschäftsführer Alexander Nava ist selbst mehrfach ausgezeichneter Designer, seine Eltern sind die renommierten Architekten Paolo Nava und Emanuela Venturini, deren 2,5 Meter hohe Lichtinstallation »Pier. Odissea di luce« mit rund 4.000 goldverzierten Blättern den Barbereich illuminiert. Federführend bei der Planung und Umsetzung des »Favoloso« war das renommierte Architekten-Büro Giorgio Gullotta, die u.a. in Hamburg schon Tim Mälzers »Bullerei«, die Kafferösterei Elbgold und das Weinrestaurant »Witwenball« gestalteten.

Neugastronom Nava zog 2009 der Liebe wegen nach Hamburg und eröffnet in der Hansestadt ein eigenes Design-Studio.  Mit dem »Favoloso« will er jetzt einen besonderen Ort für italienische Lebensart und Genusskultur in seine Wahlheimat bringen: »Als ich nach Hamburg gekommen bin, wurde ich von den Menschen hier sehr herzlich aufgenommen. Nun möchte ich der Stadt etwas zurückgeben«, erklärte Nava anlässlich der Eröffnung gegenüber der Zeitung Die Welt.

Blaue Stunden in Hamburg
Zum »Aperitivo Milano«, Synonym für die blaue Stunde, gehören ein guter Drink, ein Cocktail, ein Glas Wein und kleine Leckereien wie luftgetrocknete Salami und gereifter Schinken, Foccacia-Variationen, Parmesan mit altem Balsamico. Mittags werden kleine Gerichte zwischen 7 und 14 Euro angeboten, vom klassischen Vitello Tonnato über Gnocchi bis hin zur Burrida die Pesce, einer Tomatensuppe mit Meeresfrüchten, ab 17 Uhr wird italienisches Fingerfood gereicht. Abends wird im Restaurant italienische Hochküche serviert, beim Blick auf die erste Karte locken erfreulich viele Gemüsegerichte wie Tortino die Melanzane, Auberginentörtchen mit Rucola-Creme und knusprigem Blätterteig, Teigtaschen mit Walnussfüllung oder hausgemachte Bandnudeln mit Steinpilzen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf kreativen, saisonalen Fischgerichten, wie Kichererbsen-Cremesuppe mit Garnelen, gefüllte Tintenfische auf Topinambur-Creme oder Steinbutt mit Ofengemüse. Abgerundet wird das kulinarische Konzept durch einen integrierten Feinkostshop, in dem eine Auswahl an italienischen Produkten, Hausgemachtem und handverlesenen Exklusivimporten angeboten werden.

»Favoloso«
Dammtorstraße 25
20354 Hamburg

www.favoloso.de


(Von Stevan Paul – www.nutriculinary.com)

Mehr zum Thema

  • 18.11.2015
    Eataly eröffnet Flagshipstore in München
    Der Delikatessenhändler bietet im ersten deutschen Shop ein Paradies für Feinschmecker.
  • 09.08.2018
    Top 10: Die besten Steakrestaurants in Hamburg
    Ob Fernsehkoch oder international erfolgreiche Restaurantkette, eines haben diese Restaurants gemeinsam: Qualitativ hochwertiges und mit...
  • 21.10.2015
    Handgemacht und gut: Top 10 Hamburger in Hamburg
    Vom Food-Truck bis zum Restaurant: Die besten Burgerläden der Hansestadt auf einen Blick.
  • 27.01.2016
    Top 10: Die besten Bars in Hamburg
    Klassisch, im Stil der 20er Jahre, very british oder mit Dancefloor – die Hamburger Szene ist vielfältig.
  • Mehr zum Thema

    News

    10 Fakten über Pasta

    Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen? Fragen...

    News

    FOOD ZURICH: 11 Tage Herbst-Genuss

    Das Festival FOOD ZURICH findet dieses Jahr im Herbst statt. Vom 22. Oktober bis zum 1. November lässt sich bei über 100 dezentralen Events die...

    News

    Restaurant der Woche: Irma La Douce

    Während die Speisekarte noch etwas Nachholbedarf hat, überzeugt die Weinauswahl. Zwei Gabeln für ein bisschen Frankreich-Feeling in Berlin.

    News

    Brotbacken: Darauf müssen Sie achten

    Brotbacken ist nicht kompliziert. Und wer unsere Expertentipps beherzigt, wird sehr rasch Erstklassiges aus seinem Heimofen zaubern.

    News

    Genuss am Tegernsee vom Produkt bis zum Teller

    Rund um den Tegernsee locken zahlreiche Produzenten, die mit regionalen Erzeugnissen die Voraussetzung für kulinarische Genüsse bieten.

    Advertorial
    News

    Internationaler Restaurantguide 2020: Best of Südtirol

    Von den besten Gourmethütten über Buschenschanken bis hin zu Spitzenrestaurants: In unserem Online-Restaurantguide präsentieren wir 420 Top-Adressen....

    News

    Best of Österreich im »Hangar-7«

    Die kulinarischen Notizen zu den Ikarus-Köchen des Monats Oktober 2020 im »Hangar-7«: Juan Amador, Alain Weissgerber und Konstantin Filippou.

    News

    S.Pellegrino: Der Wein-Wasser-Trick

    Wasser und Wein – zwei, die sich perfekt ergänzen. Denn ob Weiß oder Rot, nicht nur beim edlen Tropfen gibt es feine Nuancen. Auch beim Mineralwasser....

    Advertorial
    News

    Restaurant der Woche: Makidan

    Entspannte Atmosphäre, ungezwungener Genuss: Im »Makidan« in Durbach serviert André Tienelt kreativ-moderne Küche. Wir geben dafür zwei...

    News

    »Bullerei« nach Sanierung wiedereröffnet

    Sechs Monate war das Restaurant von Tim Mälzer in Hamburg geschlossen, mit großem Aufwand wurde es renoviert. Zum Comeback gehört eine faustdicke...

    News

    5 Tipps zum Pilze-Sammeln

    Worauf Sie beim Sammeln von Pilzen achten müssen – wir verraten Dos und Don'ts!

    News

    Die beliebtesten Kaffeebars und Röstereien Deutschlands 2020

    Wir waren auf der Suche nach den beliebtesten Kaffeebars und Röstereien – und sind dank der Community in insgesamt neun Bundesländern fündig geworden....

    News

    Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

    Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

    News

    Grundausstattung für Kaffee-Liebhaber

    Sind Sie der Typ, der die Bohnen aufs Gramm genau wiegt und für den eigenen Espresso mahlt? Oder reicht Ihnen ein Tastendruck? Sechs Essentials für...

    News

    Im Jagdfieber

    Lodenmantel und Federhut? Weit gefehlt! Wer heute Jäger wird, hat mit den üblichen Klischees nicht viel zu tun. Das erzählen drei Experten, die...

    News

    Dresdner »Caroussel« bleibt vorerst geöffnet

    Das Sternerestaurant schließt doch nicht zur Gänze. Nach einem Pop-Up am 2. Oktober kommt man auch während der gesamten Adventszeit wieder in den...

    News

    Kaffegenuss: Wer trinkt was?

    Man überquert eine Ländergrenze und direkt ändern sich die Kaffeegewohnheiten. Hierzulande genießt man den ersten Kaffee gern schon vor der Arbeit –...

    Advertorial
    News

    Das große Kaffee-ABC

    Wie viele Sekunden braucht es für einen perfekten Espresso? Wo wurde der Irish Coffee geboren? Und was zum Teufel hat guter Kaffee mit Katzen zu tun?...

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...