Falstaff-Tipps: Das perfekte Weinglas

Superleggero

© Riedel

Superleggero

© Riedel

Ihr Name ist Programm: die Gläser der eleganten Serie »Superleggero« (siehe Aufmacherbild oben) liegen federleicht in der Hand und glänzen mit ihrer eleganten, schlanken Optik.
riedel.com​​​​​​​

Foto beigetsellt

2019 wurde die Marke Josephinenhütte wiederbelebt und mit der unverwechselbaren »Josephine«, einer filigranen Serie, präsentiert.
josephinen.com

Foto beigestellt

Mundgeblasen und von Hand geformt: So entstehen die Gläser der Serie »Unity Sensis Plus« der Glashütte Eisch mit Sitz im niederbayerischen Frauenau. 
eisch-glasshop.de

Foto beigestellt

Die handgefertigen Kristallgläser »Highline« von Spiegelau präsentieren sich anmutig auf hohem Stil und mit eleganten Kelchen.
​​​​​​​spiegelau.com​​​​​​​

© Stölzl Lausitz

Die elegante mundgeblasene »Serie Q1« erkennt man daran, dass die weiteste Stelle des Kelches weit unten angesetzt ist.
​​​​​​​stoelzle-lausitz-shop.de​​​​​​​

Foto beigestellt

Die Serie »Vision« von Zieher bietet hochwertige Handwerkskunst: So haben sie ihren Wein garantiert noch nie gesehen – und getrunken.
zieher-selection.com

Foto beigetellt

Hoher Wiedererkennungswert: die mutige, innovative Form gab der Serie »Double Bend« von Markthomas ihren Namen.
​​​​​​​markthomas.at​​​​​​​

Foto beigestellt

»Sophienwald Grand Cru«: Ziel war es, mit einer kleinen Zahl von Gläsern ein möglichst breites Weinspektrum abdecken zu können.
​​​​​​​sophienwald.com​​​​​​​


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 09/2021
Zum Magazin