Weineinkauf via Auktionen kann eine lukrative Investition sein. Mit etwas Glück ergattert man sogar Schnäppchen. Und sie sind Preisspiegel für das Spiel von Angebot und Nachfrage. Ich habe schon viele 100-Punkte-Weine zu Preisen ersteigern können, die weit unter den Preisen im Handel lagen.

Aber: Es gibt auch ein Risiko! Zumindest bei einigen Auktionshäusern habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie sich wenig um Herkunft, Echtheit und Garantie kümmern. So passiert beim renommierten Weinauktionshaus Koppe & Partner, auch bekannt als »weinauktionen.de«. Ein Bekannter von mir ersteigerte dort im Laufe der letzten Jahre Weine um 300.000 (!) Euro. Nachdem er für einen Château d’Yquem 1921 für rund 1000 Euro den Zuschlag erhalten hatte, verwandelte sich die Freude beim Erhalt der Lieferung in blankes Entsetzen. Beim Etikett handelte es sich offensichtlich um eine Fälschung. Dass dann auch der Inhalt der Flasche in seiner Echtheit zu bezweifeln ist, liegt nahe. Mit der Reklamation konfrontiert, zeigte sich Koppe & Partner einmal mehr als spröde! (Eine gewisse Präpotenz im Kundenkontakt erlebt man dort öfter.) Koppe zeigte sich nicht interessiert, den Fall zu untersuchen. Die Zweifel des Weininvestors wurden mit einem lapidaren »Aus unserer Sicht ist die Flasche echt und das Etikett original« abgetan. Derzeit liegt die Flasche im Labor, und es wird wohl einen Prozess geben.

Undenkbar, dass Christie’s oder Sotheby’s mit so einer Schnoddrigkeit ihr Geschäft abhandeln würden. Der Kunde ist verstimmt und kauft woanders ein. Der bittere Nachgeschmack, dass man sich mit Fälschungen abzufinden hat, bleibt!

Von Wolfgang Rosam

Aus Falstaff 07/13 bzw. Falstaff Deutschland 06/13

Mehr zum Thema

  • 24.11.2013
    Der große Grand-Cru-Schwindel
    Fast ein Jahrzehnt düpierte ein Hochstapler die amerikanische Weinwelt. Jetzt steht der größte Weinfälscher aller Zeiten vor Gericht.
  • Mehr zum Thema

    News

    Trend: Warum Sie Verjus probieren sollten

    Biowinzer nutzen selbst unreife Trauben – als Verjus. Der »grüne Saft« muss aber nicht immer diese Farbe haben. Köstlich und vielseitig ist er...

    News

    Burgenland: Best of Neusiedlersee DAC

    Es ist das größte Weinbaugebiet des Burgenlandes und stellt neben dem Zweigelt auch fruchtsüße Weine in den Fokus.

    News

    Burgenland: Best of Mittelburgenland DAC

    Seit dem Jahr 2005 gibt es die Herkunftsbezeichnung Mittelburgenland DAC in den drei Kategorien Klassik, Klassik mit Riedbezeichnung und Reserve – wir...

    News

    OnlineSeminar zum Weinbaugebiet Sachsen

    Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zu Hause aus entdecken und deren Weine verkosten – die »OnlineSeminare –...

    Advertorial
    News

    Burgenland: Wandern zum Wein, wohnen beim Winzer

    Burgenland-Besucher werden mit einer Fülle von Eindrücken belohnt. Vor allem aber mit der Kulinarik um die unterschätzten »Berge« des Bundeslands.

    News

    Südtirol-Trophy 2021: Best of Burgundersorten

    Die klassischen Burgundersorten, also Weiß-, Grau- und Blauburgunder sowie Chardonnay, haben eine lange Tradition in Südtirol. Zu den Gewinnern der...

    News

    Irland führt Mindestpreis für Alkohol ein

    Aufgrund eines neuen Gesetzes darf in Irland eine Flasche Wein für nicht weniger als 7,40 Euro verkauft werden. UMFRAGE: Könnten Sie sich diese...

    News

    Tenuta di Biserno erweitert

    Das feine Familienweingut der Marchesi Antinori an der Küste der Toskana erweitert und übernimmt Collemezzano bei Cecina. Direktor Niccolò Marzicchi...

    News

    Pro & Contra: Wein für Veganer

    Immer öfter prangt auch auf Weinetiketten das Prüfsiegel »vegan«. Aber Wein wird aus Trauben erzeugt, wo soll hier tierischer Einfluss herkommen? Der...

    News

    Claude Taittinger im Alter von 94 Jahren verstorben

    Claude Taittinger, der rund 40 Jahre lang das Champagnerhaus seiner Familie leitete, starb am 3. Januar in Paris.

    News

    Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2021

    Chianti Classico bietet guten Trinkgenuss – das gilt natürlich auch für die Jahrgänge 2018 und 2019, die für diese Falstaff-Trophy verkostet wurden.

    News

    Das Weingut Château Figeac im Porträt

    Das traditionsreichen Bordeaux-Weingut Château Figeac, das seit 1892 in der Hand von Familie Manoncourt ist, hat sich für die Zukunft aufgestellt.

    News

    Meistgeklickt auf Falstaff.de: Top 10 Winzer 2021

    Jahresrückblick: Diese zehn Weingüter wurden 2021 am häufigsten aufgerufen.

    News

    Magische Perlen: Die besten Champagner

    Die vom lateinischen »Campania« abgeleitete Bezeichnung »Champagner«, ein Synonym offener Landschaft mit weiten Feldern, ist in der ländlich geprägten...

    News

    Die Wein-Hügel des Veneto

    Colli Berici, Colli Euganei und Montello.

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Wo der Prosecco Superiore zuhause ist

    Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG ist die qualitative Spitze des beliebten Schäumers aus Italien. Die Landschaft, in der er wächst, ist...

    Advertorial
    News

    Pairingtipps: Die besten Weine zu Käsefondue

    Käsefondue ist nicht nur ein absoluter Winterklassiker, es schmeckt auch unter dem Jahr: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach der perfekten...

    News

    Essay: Champagnerbläschen steigen auf

    Was kann der Schaumwein, was stille Weine nicht vermögen? Er ist ein Getränk aus dem Reich der Bilder und Zeichen. Seine Sinnesreize schaffen ein...

    News

    Falstaff-Favoriten 2021: Dessertweine unter 100 Euro

    Wer große Weine für kleines Geld sucht, ist bei Süßweinen besonders gut aufgehoben. Das beweist auch diese Auswahl.