Weiter gibt es jede Menge Aufregung um die Hochmoselbrücke (hier ein Computermodell) / Fotoquelle: Landesbetrieb Mobilität Trier / www.hochmoseluebergang.rlp.de
Weiter gibt es jede Menge Aufregung um die Hochmoselbrücke (hier ein Computermodell) / Fotoquelle: Landesbetrieb Mobilität Trier / www.hochmoseluebergang.rlp.de

Der schwelende Streit um das Großprojekt Hochmoselbrücke zwischen den Gemeinden Ürzig und Zeltlingen-Rachtig dürfte jetzt neuen Zündstoff erhalten: Der renommierte Ingenieur- und Hydrogeologe Rafig Azzam, der zuletzt im Dezember 2014 mit einer Anzeige gegen den Bau aufhorchen ließ, meldete sich nun mit einer brisanten Äußerung zu Wort. Seiner Meinung nach würde das Sicherheitskonzept zur Brücke gegen EU-Standards, konkret gegen den Eurocode 7, der zum Beispiel den Baugrund regelt. Das berichtet decanter.com.

Azzam habe sich demnach kürzlich auch mit Vertretern lokaler Behörden getroffen und dort seine Sicherheitsbedenken erneut geäußert. Besonders die Errichtung von Pfeilern auf dem kriechenden Hang der Eifelseite lehnt der Experte als »inakzeptabel« ab.

Die neue Expertise Azzams dürfte Wasser auf die Mühlen der Gegner des Großprojektes Hochmoselbrücke sein. Unter den kritischen Stimmen befinden sich auch viele von Winzern: Die Brücke und die zugehörigen neuen Straßen sollen durch eines der wohl weltbesten Riesling-Gebiete führen. Bio-Winzer Rudolf Trossen bezeichnete die Folgen in einem »taz«-Interview kürzlich als »60 Meter breite Schneise der Verwüstung«.

Mehr:
http://isim.rlp.de
http://pro-mosel.de

 

(Sascha Bunda)

Mehr zum Thema

  • Die Moselbrücke (hier ein Computermodell) sorgt immer noch für hitzige Diskussionen / Fotoquelle: Landesbetrieb Mobilität Trier / www.hochmoseluebergang.rlp.de
    04.12.2014
    Anzeige gegen Moselbrücke: Ministerium beschwichtigt
    Wegen Zweifeln an der Sicherheit brachte eine Bürgerinitiative eine Strafanzeige gegen den Bau der Hochmoselbrücke ein.
  • Die Moselbrücke (hier ein Computermodell) sorgt weiter für hitzige Diskussionen / Fotoquelle: Landesbetrieb Mobilität Trier / www.hochmoseluebergang.rlp.de
    08.01.2014
    Zu unsicher? Neue Zweifel am Projekt Moselbrücke
    Ein interner Aktenvermerk liefert den Gegnern des umstrittenen Baus durch die ausgezeichnete Riesling-Lage neue Munition.
  • Mehr zum Thema

    News

    World Champions: Bolgheri Sassicaia

    Der Wein mit dem markanten goldenen Stern auf kobaltblauem Grund am Etikett ist heute weltweit gefragt. Schließlich ist er das Symbol für die...

    News

    Willkommen, Brunello! 2013 und 2014 im Test.

    Wenn im neuen Jahr Montalcinos Weinproduzenten zum jährlichen Stelldichein rufen, dann kommen die Scharen gelaufen.

    News

    ALDI SÜD: Weine im Falstaff-Check

    Auch beim Discounter lässt sich so manch guter Tropfen finden: Falstaff hat aktuelle ALDI-Weine verkostet.

    News

    Loire: Der Garten Frankreichs

    Im legendären Jardin de la France wachsen einige der besten Weine Frankreichs. Begleiten Sie Falstaff auf einer Flussreise, die uns in Weingebiete...

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstein

    Eine der ersten Weinbars Ostberlins zählt heute zu den Klassikern unter den WeinPlaces in Deutschland.

    Advertorial
    News

    Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy 2019

    Primitivo begeistert mit seiner rubin-violetten Farbe, kräftigen Frucht und kraftvollen Fülle. Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy heißen...

    News

    Analyse: Der Weinjahrgang 2018

    Der Jahrgang 2018 brachte weltweit Wein in Hülle und Fülle. Falstaff gibt einen Überblick, wie sich die wichtigsten Länder im Einzelnen geschlagen...

    News

    Sarah Jessica Parker geht unter die Winzerinnen

    »Sex and the City«-Star Sarah Jessica Parker hat es ins Weingeschäft verschlagen: Nun soll ihre erste Sauvignon Blanc und Rosé Weinreihe entstehen.

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Winelive

    Ein herzliches Team und tolle Öffnungszeiten der Weinhandlung raten zu einem Besuch in Meerbusch.

    Advertorial
    News

    Falstaff WeinTrophy 2019: Das sind die Gewinner

    Zum neunten Mal ehrte Falstaff Deutschland die herausragenden Weinpersönlichkeiten. Für sein Lebenswerk wurde Hanno Zilliken geehrt, Mathieu Kauffmann...

    News

    Tignanello: 11.000 gefälschte Flaschen entdeckt

    In Italien wurden drei Personen wegen der Fälschung des berühmten italienischen Rotweins Tignanello der Marchesi Antinori festgenommen.

    News

    Rumäniens unterschätzte Preziosen

    Das Land in Südosteuropa hat nach dem Beitritt zur Europäischen Union einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht. Die Weine aus einer Vielzahl an...

    Advertorial
    News

    ALDI SÜD: Global denken, regional trinken

    Deutsche Weine haben einen festen Platz im Sortiment von ALDI SÜD. Im ganzen Land sind Spitzenwinzer aktiv, damit wir unseren Kunden die edelsten...

    Advertorial
    News

    Gianfranco Soldera ist tot

    Der Montalcino-Winzer war eine der ganz großen Weinpersönlichkeiten Italiens. Der polarisierende Vordenker verstarb am vergangenen Wochenende.

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Witwenball

    Aus dem Tanzlokal der 1920er Jahre machten Julia und Axel Bode ein gastronomisches Allround-Talent unweit der Hamburger Schanze.

    Advertorial
    News

    Champagne-Preis 2019 geht an Max Mutzke

    Der deutsche Musiker und Sänger wurde in Hamburg mit dem Champagne-Preis für Lebensfreude ausgezeichnet.

    News

    Scharzhofberg zu Gast im »Emma 2«

    Die Weinbar in Essen lädt am 9. März zu einem Winzerabend mit Weinen der renommierten Lage an der Saar. Die Weingüter: Egon Müller und Van Volxem.

    News

    Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

    Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

    News

    Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Winzer

    Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres«.