Expansion der beliebten Coffeeshops von »The Visit Coffee«

Inzwischen mit vier Filialen in Berlin: Coffeeshop »The Visit«.

© The Visit Coffee

Inzwischen mit vier Filialen in Berlin: Coffeeshop »The Visit«.

Inzwischen mit vier Filialen in Berlin: Coffeeshop »The Visit«.

© The Visit Coffee

Als im September 2016 der erste Laden von »The Visit Coffee« in Berlin eröffnet wurde, ahnte Gründer Tufan Yavuz noch nicht, dass seine Coffeeshops einmal so beliebt sein würden. Dieses Jahr eröffnet er gleich zwei neue Coffeeshops und hat damit insgesamt fünf Läden in Berlin, in denen er und sein Team frisch gerösteten Kaffee in moderner Atmosphäre anbieten. Weitere Expansionspläne sind auch schon im Gespräch, wie er uns verrät.

Neben dem Headquarter in Kreuzberg, welche auch die Rösterei beherbergt, gibt es noch einen »The Visit Coffee« Laden in Schöneberg sowie einen in Charlottenburg. Aufgrund der großen Beliebtheit der Läden ist es Tufan möglich weiter zu expandieren. Jedoch legt er hierbei Wert auf einen gesunden Wachstum seines Unternehmens, er stelle die Qualität seiner Läden und Produkte über Quantität, so sagt er selbst.

Erst im April 2022 wurde der vierte Coffeeshop von »The Visit Coffee« an der Yorckstraße erfolgreich eröffnet. In einer Toplage direkt am Park am Gleisdreieck bietet auch dieser Laden nun jede Woche frisch gerösteten Kaffee an. Die Einrichtung ist, so wie in den anderen drei Läden auch, sehr modern und clean. Der Tresen mit der großen Kaffeemaschine und den leckeren Frühstückssnacks in der Glas-Vitrine vermitteln eine authentische Berliner-Coffeeshop-Atmosphäre. Auf einer kleinen Sitzecke mit Kissen und einer begrünten Wand mit dem Neonschriftzug »enjoy the visit« kann man es sich gemütlich machen und seinen Kaffee in vollen Zügen genießen. Auch der fünfte Coffeeshop von »The Visit Coffee« lässt nicht mehr lange auf sich warten und wird am Görlitzer Bahnhof voraussichtlich im Juni 2022 eröffnet.

Nachhaltig und Transparent

Um sich in Berlin neben vielen weiteren Coffeeshops abzuheben, reicht es kaum noch aus einfach nur guten Kaffee anzubieten. Vor allem der Nachhaltigkeitsfaktor wird für viele Menschen immer wichtiger. Und genau das macht die Läden von »The Visit Coffee« aus: Hier wird den Kunden hochqualitativer Kaffeegenuss geboten, bei dem die Bohnen lokal und wöchentlich frisch in der hauseigenen Rösterei im Headquarter geröstet werden. Nach dem Prinzip der langsamen und schonenden Röstung werden die Bohnen dort verarbeitet, um den unvergleichlichen Geschmack des beliebten Kaffees von »The Visit Coffee« herzustellen. Laut Tufan produzieren sie im Vergleich zu anderen Röstereien einen äußerst geringen CO2-Außstoß, da sie die modernsten Maschinen verwenden, wie zum Beispiel die Röstmaschine »Loring F15«.

Zudem legt »The Visit Coffee« großen Wert auf vollkommene Transparenz. Hierbei ist den Kunden nicht nur ersichtlich von welchen Farmern und Organisationen die Bohnen der Kaffeeröstung bezogen werden. Sie können sogar im Headquarter live dabei zusehen, wie die Bohnen geröstet werden. Aufgrund der räumlichen Gestaltung mit durchsichtigen Fenstern des Headquarters und der angeschlossenen Rösterei können die Kunden am Produktionsprozess teilhaben und dabei zu sehen, wie die Kaffeebohnen frisch zubereitet werden.

Tufan selbst sieht die Qualität – von der eingekauften Bohne bis hin zur Produktion – als Erfolgskonzept hinter seinen »The Visit Coffee« Läden. Auch das Know How der Mitarbeiter:innen schätzt er sehr. Dieses Kaffee-Wissen geben sie auch gern weiter und bieten unter anderem auch zertifizierte Barista und Roast Master Kurse an.

Ganz nach ihrem Motto: »Guter Kaffee ist für alle da«, können die bald fünf »The Visit Coffee« Shops täglich besucht werden, um sich dort von den hausgemachten Kaffeeröstungen selbst zu überzeugen.

Mehr zum Thema

News

Kochen wie die Profis: Kochkurse im Grand Hyatt Berlin

Am 27. März und 18. September kann man im Berliner Vox Restaurant von Profiköchen kochen lernen.

News

Corona: Berliner Meisterköche halten zusammen

Eine Auszeichnung neuer Meisterköche ist in diesem Jahr nicht denkbar, »Walk of Taste«-Touren führen geladene Gäste zu ehemaligen Preisträgern und...

News

Podcast: Champagner mit Marie-Anne Raue

In ihrem neuen Podcast spricht die erfahrene Gastgeberin mit Frauen aus der Spitzengastronomie über Probleme und Potenzial der Branche. Die erste...

News

Die geliebte »Sechste«: Vieles neu im KaDeWe Berlin

Das Kaufhaus des Westens hat seine Feinkostabteilung auf der 6. Etage zum Teil neu aufgestellt und einiges ins rechte Licht gerückt.

News

»Bar Tausend« und »Cantina« mit neuen Chefs

Octavio Osés Bravo gibt der Küche einen neuen Twist, Karim Fadl lädt in der Bar zu einem Lifestyle Trip mit spannenden Drinks.

News

Janine Woltaire neue Sommelière im »Horváth«

Die 29-Jährige stimmt fortan die Weine auf die Menüs des Zwei-Sterne-Kochs Sebastian Frank ab.

News

Babylon Berlin im Ritz-Carlton

FOTOS: Nach der 40 Millionen Euro teuren Renovierung erstrahlt »The Ritz-Carlton, Berlin« wie bei der Erfolgsserie im Stile der Goldenen 20er Jahre.

News

Premiere für das »VDP.GROSSE GEWÄCHS«

Am 1. September bringen die VDP.Prädikatsweingüter den neuen Jahrgang der trockenen Weine aus »VDP.GROSSER LAGE« auf den Markt. In Berlin können sich...

Advertorial
News

Top 10: Die beste Bier-Gastronomie in Berlin

Vom Craft-Pub bis zum Gourmetrestaurant, inzwischen bieten viele Lokale eine große Auswahl an Bierspezialitäten an. Unsere Top Ten in Berlin!

News

Cordobar fortan ohne Willi Schlögl

Gerhard Retter bestätigt die Freistellung des begnadeten Sommeliers mit Entertainerqualitäten. Sein Nachfolger wird Pascal Kunert.

News

Carsten Seubert neuer Hotelmanager im Adlon Berlin

Mit dem gebürtigen Allgäuer übernimmt ein international erfahrener Hotelmanager die stellvertretende Leitung des Berliner Hauses.

News

Hagen Hoppenstedt wieder zurück im Adlon

Der Sommelier kehrt als Maître d’hôtel der Lobby Bar in das prestigeträchtige Berliner Hotel zurück.

News

Berlin: Brauhaus Lemke am Alex

Ein Dutzend hauseigene Brauspezialitäten am Hahn, Schnitzel bis Pulled Eisbein Burger und eine eigene Barrel Lounge.

News

Die Berliner »Data Kitchen« ist eröffnet

Online oder via App bestellen, das Gericht wird »a la Minute« zur gewünschten Zeit von Alexander Brosin bereit gestellt.

News

Bar Convent Berlin feiert weltweiten Barboom

Zum 10-jährigen Jubiläum herrschte reger Besucherandrang, Bartender aus der ganzen Welt feierten »Bartender's christmas«.

News

Berlin Food Week 2016: Treffpunkt für kulinarische Trends

Bei der vierten Auflage verwandelt sich die Hauptstadt erneut in eine kulinarische Hochburg, erster Vorgeschmack auf dem Street-Food-Market am 24....

News

Das Rutz feiert 15 Jahre Wein und Genuss

Die beliebte Berliner Weinbar begeht ihr Jubiläum mit Gaumenfreuden von »Ehemaligen« und 15-Liter-Weinflaschen, wir verlosen 1x2 Tickets!

News

Berliner Meisterköche – die Nominierten 2016

Zum 20. Mal sucht Berlin die Besten in fünf Kategorien, großes Finale im September.

News

»Bijou Bar & Restaurant«: Social Fine Dining

Berlin: Im neuen Hotelrestaurant zaubert »noma«-Sternekoch Boris Bouno, Mario Grünfelder kreiert die passenden Drinks.

News

Sharlie Cheen – eine neue Bar in Berlin Mitte

Der Publikumsmagnet bietet auf 200 Quadratmetern Drinks in höchster Qualität.