Eveline Wild: Spagat zwischen Küche, Fern­sehen und Kinderzimmer

Eveline Wild leitet zusammen mit ihrem Lebenspartner Stefan Eder das »Eder Wohlfühlhotel«.

© Philipp Jelenska

Eveline Wild leitet zusammen mit ihrem Lebenspartner Stefan Eder das »Eder Wohlfühlhotel«.

© Philipp Jelenska

Als ältestes von vier Kindern auf einem Bauernhof in Tirol aufgewachsen, hat Eveline Wild schon früh gewusst, worauf es ankommt: »Ich bin mit der Idee groß geworden, dass Arbeit zum Leben dazu­gehört. Und wenn man erfolgreich sein möchte, dann muss man sich an der eigenen Nase nehmen«, sagt Wild. Die entscheidende Frage, die sich junge Menschen stellen sollten: Will ich mich weiterentwickeln oder gehe ich nur arbeiten, um mein Leben zu finanzieren? »Arbeit wird heute oft als Last gesehen, dabei verbringen wir das halbe Leben damit.« Mit welcher Leidenschaft die junge Mutter ihren Beruf ausübt, begreift man schnell, wenn sie über ihre Anfangsjahre zu sprechen beginnt: »Die Konditorei bot mir Kreativität und darüber hinaus die Möglichkeit, die Menschen auf die schönste Art und Weise zu erreichen. Ich kreiere ein umfassendes Spiel für alle Sinne: Ich sehe, rieche, fühle und schmecke, was ich auf meinem Löffel habe.«

»Ein weiblicher Part in der Küche wirkt sich oft positiv auf das Arbeitsklima aus.«
Eveline Wild, St. Kathrein am Offenegg

Wild ist gerne »Frau« und weiß ihre Vorzüge auch für sich einzusetzen. Sie ist regelmäßig im TV-Einsatz – neben »Frisch gekocht« im ORF sucht sie an der Seite von Johann Lafer »Deutschlands besten Bäcker« – und ist ein Profi vor der Kamera: selbstsicher, konzentriert und dennoch natürlich. Wild steht zu ihrer femininen Seite und wirkt auch gerne schlichtend: »Einigen Küchen tut es ganz gut, wenn eine Frau mit im Team ist. Du musst dich gegenüber der Männerwelt behaupten und Paroli bieten.« Der Spagat zwischen Hotelküche, Fern­sehen und Kinderzimmer sei nicht immer einfach zu managen. »Der berufliche Erfolg stellt unser Familienleben immer wieder auf eine harte Probe.« Der Antrieb: »Ohne meine Familie würde ich es nicht schaffen. Denn es geht mir nicht um mein Ego, sondern darum, dass wir unseren Betrieb, unser Hotel, stärken, damit wir es einmal leichter haben und auch irgendwann ein gesundes Unternehmen weitergeben können.«

Steckbrief von Eveline Wild

  • Geburtsjahr und -ort:
    1980, Innsbruck

  • Unternehmen:
    Eveline Wild – Konditorweltmeisterin & Patissière, »Eder Wohlfühlhotel«, St. Kathrein am Offenegg, geführt von Stefan Eder (Lebenspartner) und Eveline Wild

  • Ausbildung:
    Lehre zur Konditorin sowie Meister- und Ausbildnerprüfung

  • Führungsstil:
    familiär, ruhig, bestimmt, schlichtend

www.eveline-wild.at
www.wellness-eder.at

Artikel aus Falstaff Karriere 02/2015.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Fabian Günzel: Eigenes Restaurant in Wien

Der ehemalige Küchenchef von »Das Loft« will einfach und unabhängig kochen. Das neue Lokal liegt im sechsten Wiener Gemeindebezirk.

News

Blumendeko: Eine Frage des Stiels

Von wenigen Key Pieces in der Lobby bis hin zum floralen Gesamtkonzept: Blumen in der Hotellerie waren, sind und bleiben Thema. KARRIERE hat...

News

Der Beruf Butler im KARRIERE-Fokus

Der Butler: ein Relikt aus alten Zeiten? Wohl kaum, der nicht alltägliche Beruf im KARRIERE-Check.

News

Fair Job Hotels veranstaltete erstes Partnermeeting

Beim ersten Partnermeeting des Vereins trafen sich Vertreter aus den Hotels und der Industrie im Grandhotel Hessischer Hof zum Austausch.

News

»Falstaff Young Talent« bei internationalem Nachwuchs-Bewerb

Matthias Birnbach vertritt Österreich beim »Les Chefs en Or« von Transgourmet Frankreich. Das Unternehmen unterstützt zusätzlich Programme zur...

News

Eckart Witzigmann wird für sein Lebenswerk geehrt

Im Zuge des Falstaff Young Talents Cups 2017 wurde Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann von Falstaff KARRIERE für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

News

Die Falstaff Young Talents 2017 sind gekürt

Falstaff Karriere kürte zum dritten Mal die Young Talents: Matthias Birnbach gewinnt in der Küche, Simon Trinkler im Service. Zudem wurde Eckart...

News

Neueröffnung: Holger Strombergs »TAL1 by STROMBERG*«

Holger Stromberg eröffnet mit seiner vierten Veranstaltungs-Location einen neuen Hotspot in München.

News

Personalverrechnung: KARRIERE hat die Tipps von Jörg Lesacher

In kaum einer Branche ist die Personalverrechnung so komplex wie im Tourismus und der Freizeitwirtschaft. KARRIERE hat hilfreiche Tipps.

News

Exklusive Pächtersuche: Der Schlossgasthof braucht neuen Betreiber

Familie Hoyos sucht nach einem neuen Betreiber für den Schlossgasthof. Dieser liegt im Schloss Rosenburg, einer Anlage mit Atmosphäre.

News

Neue Führungskulturen: Carsten K. Rath im Gespräch

Führung nach dem Befehlsprinzip hat ausgedient, 
das weiß der perfekte Boss von heute. Carsten K. Rath zeigt, 
was hinter einem erfolgreichen...

News

»Meissl & Schadn«: Die Wiedergeburt der Wiener Küche

»Meissl & Schadn« – der Name steht für die große Wiener Küche. Jürgen Gschwendtner lässt die Wiener Traditionsgerichte 
samt deren Geschichte wieder...

News

Guide Michelin 2018: Nils Henkel erkocht zweiten Stern

Neue Sterne für Deutschland: Nils Henkel kocht auf Burg Schwarzenstein den zweiten Stern zurück, mit dem Münchner »Atelier« hat Deutschland insgesamt...

News

Rolf Caviezel kreiert Gerichte für Al Sultan Sweets in Dubai

Die Kooperation zwischen Al Sultan Sweets, Caviezel und Swiss Business House brachte sechs Desserts und drei Snacks hervor.

News

Get started: So wird Ihre Patisserie ein Erfolg

Ob integrierte Patisserie oder Dessertbar, der letzte Eindruck zählt. Karriere hat sechs Tipps für die Patisserie.

News

Schokolade trifft Bäckerhandwerk

Das Chocolate Academy Center in Köln und die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim gehen ab jetzt gemeinsame Wege. Erstes Ergebnis: Der...

News

Desserts: Der letzte Eindruck zählt

Wird in der Küche gespart, trifft es meistens den Patissier. Warum Sie Ihren Gästen damit keine Freude machen – KARRIERE hat die Antworten.

News

»Pure Pastry«: Feine Pâtisserie in Düsseldorf

Ab 1. September versüßt Tim Tegtmeier den Wochenmarkt am Düsseldorfer Carlsplatz mit seinen Kreationen.

Rezept

Lust auf Zwetschge

Manuela Radlherr, Chefpâtissière im »Café Central«, verrät Falstaff ihr raffiniertes Glücksrezept mit dem klangvollen Namen »Lust auf Zwetschge«.

Rezept

Les Trois Eclairs

Rolf Mürner verrät Falstaff sein Pâtisserie-Rezept für den französischen Klassiker Eclair.