Erstmals Michelin-Sterne für Moskau

Moskauer Wolkenkratzer und Skyline-Architektur

© Shutterstock

Erstmals Michelin-Sterne für Russland

Moskauer Wolkenkratzer und Skyline-Architektur

© Shutterstock

http://www.falstaff.de/nd/erstmals-michelin-sterne-fuer-moskau/ Erstmals Michelin-Sterne für Moskau Gleich neun Restaurants wurden in den elitären Kreis der »Sterne-Gastronomie« aufgenommen. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/d/c/csm_Header-Michelin-Restaurants-Moskau-c-shutterstock-2640_5eba4760fd.jpg

Eine lange Zeit wurde Russland mit Stroganoff, Kaviar und starkem Wodka in Verbindung gebracht. Das wird sich mit der Veröffentlichung des allerersten Michelin-Guide, der die kulinarischen Angebote der russischen Hauptstadt ins Rampenlicht gerückt hat, ändern.

Der Einzug des französischen Gourmet-Führers hat für Moskau eine besondere Bedeutung – Jahrzehnte hat die Metropole um Anerkennung in der Welt der Gastronomie gekämpft und scheint langsam, aber sicher am Ziel angekommen zu sein. In Russland wird von einem Aufbruch in eine neue gastronomische Ära gesprochen.

Fünf Jahre lang haben professionelle und objektive Tester gearbeitet, um die besten Restaurants von Moskau unter die Lupe zu nehmen. Insgesamt 69 von ihnen haben es auf die Liste geschafft und widerspiegeln somit den brillanten, kühnen Fortschritt der russischen Gastronomie.

Laut Gwendal Poullennec, dem internationalen Direktor der Michelin-Guides, hat die Auszeichnung lange auf sich warten lassen, denn die geografische Lage Russlands bietet den Köchen der Metropole eine einzigartige kulinarische Vielfalt. »Die Inspektoren waren vor allem von den hochwertigen lokalen Produkten beeindruckt«, sagte er. »Russland ist ein vielfältiger Ausdruck der Natur: von Meeresküsten bis zu wilden Wäldern, von aromatischen Kräutern bis zu erlesenen Meeresfrüchten«.

© Shutterstock

Doppel-Stern für Zwillinge

Bei einer Gala im Konzerthaus »Sarjadje«, unmittelbar neben dem Kreml, wurden auf Anhieb neun Restaurants mit mindestens einem Stern geehrt. »Twins Garden« der Zwillinge Iwan und Sergej Beresuzki wurde als Testsieger gleich mit zwei Sternen renommiert. Das Restaurant bezieht seine Produkte von der eigenen Farm und basiert auf dem Konzept der Symbiose von Wissenschaft und Natur.

Für Nachhaltigkeit und eine Bio-Ausrichtung gab es zusätzlich einen weiteren Stern – den Green Star. Die Brüder interpretieren nicht nur die russische Küche neu, sondern experimentieren auch gern. So gibt es eine Weinkollektion aus Gemüse, die Weine aus Pilzen, Kräutern, Wurzeln und Gemüse umfasst: von Petersilie und Fenchel bis zu Morcheln und Pastinaken.

In Fortsetzung des Kernkonzepts der Symbiose von Natur und Wissenschaft, haben die Beresuzki Brüder den weltweit ersten 3D gedruckten Tintenfisch geschaffen, der nur pflanzliche Bestandteile enthält. Die mit modernster Technologie hergestellten Meeresfrüchte sind in Geschmack und Konsistenz kaum von ihrer ursprünglichen Art zu unterscheiden und stellen eine hervorragende Quelle für alternative Proteine dar.

Im »Artest« - Chef's Table, das ebenfalls mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde, setzen Arkadi Novikov und Artem Estafiev kulinarisch neue Maßstäbe. Die Gäste tauchen in ein visuelles Erlebnis mit Betonung auf vielfältige Texturen, Fermentierung und kontrastierende Aromen.

Sieben Restaurants wurden mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Darunter:

  • White Rabbit mit dem Chefkoch Vladimir Mukhin und seinem innovativen Ansatz für die russische Küche;
  • Sachalin mit seiner erstaunlichen Vielfalt an Meeresfrüchten, geleitet von Küchenchef Alexey Kogai;
  • Beluga mit ihrer großen Auswahl an Kaviararten und russischen Delikatessen, dem atemberaubenden Blick auf den Roten Platz und der kreativen Speisekarte des Küchenchefs Evgeny Vikentyev;
  • Selfie mit seiner einzigartigen Autorenküche unter der Leitung von Chefkoch Anatoly Kazakov;
  • Biologie mit seinem sorgfältigen Umgang mit der Natur und Ekaterina Alekhina als Chefköchin;
  • Savva mit seiner neuen russischen Küche, die heimische gastronomische Traditionen mit den Prinzipien der nordischen Küche verbindet, geführt von Andrey Shmakov.
  • Grand Cru mit seiner außergewöhnlichen Verschmelzung von Aromen aus verschiedenen europäischen Ländern und einem Hauch von modernem Asien, geführt von Chefkoch David Hemmerle.

Pandemie und Sanktionen

In Moskau gibt es nach offiziellen Angaben mehr als 15.000 gastronomische Einrichtungen. Nach einem krisengeprägten Jahr hat das Gastronomiegewerbe trotz weitreichender Freiheiten in Russland noch immer mit wirtschaftlichen Sorgen zu kämpfen. Kaum eine Branche schüttelt die Pandemie so kräftig durch wie die Gastronomie.

Das ist aber nicht die einzige Herausforderung – Russland hat sein Embargo auf Lebensmittel aus der EU und dutzenden weiteren Staaten verlängert. Erstmals wurde das Einfuhrverbot im August 2014 als Reaktion auf die Krise in der Ukraine verhängt. Umso mehr greifen die russischen Gourmets auf heimische Produkte zurück, etwa Austern aus dem Weißen Meer, hochwertige Weine aus Sotchi, exotische Meeresfrüchte von der Halbinsel Kamtschatka oder Fleischspezialitäten aus Nordkaukasus. Inzwischen gibt es viele eigene Produzenten im Land. Mit den Sternen sollen nun auch ausländische Touristen nach Russland gelockt werden.

 

Mehr zum Thema

News

Guide Michelin 2020: Preisverleihung abgesagt

Die für den 3. März geplante Sterneverleihung in Hamburg wurde aufgrund des Corona-Virus abgesagt, die Sterne werden lediglich digital bekannt...

News

Guide Michelin Schweiz: Zwei neue Sterne für beide »Igniv«

Sven Wassmer wurde auf Anhieb mit zwei Sternen prämiert und auch die beiden »Igniv by Andreas Caminada« erhielten mit Silvio Germann und Marcel Skibba...

News

»Paul Bocuse« verliert seinen Drei-Sterne-Status

Seit 1965 wurde das französische Restaurant »Paul Bocuse« ununterbrochen mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Der neue Guide stößt es vom Thron.

News

Luxushotel »The Fontenay« in Hamburg künftig ohne Sterneküche

Küchenchef Cornelius Speinle hört im November im »Lakeside« auf, dann wird es keine klassische Haute Cuisine mehr geben. Nachfolger Stefan Wilke setzt...

News

Guide Michelin in Österreich: Sternenklare Entscheidung

Michelin hat mit Juan Amador einen Deutschen zu Österreichs erstem Drei-Sterne-Koch gemacht. Eine Einordnung der aufsehenerregenden Entscheidung der...

News

Guide Michelin 2019: Dritter Stern für Juan Amador

Sensationsergebnis im Michelin-Guide für Europas Hauptstädte: Erstmals drei Sterne in Österreich. Fabian Günzels »Aend« bekommt einen Stern.

News

Michelin: Wir wurden getäuscht

Der Restaurant-Guide reagiert auf den Stern-Fauxpas um die »Alte Vogtei« in Köngen.

News

Michelin vergibt Stern an geschlossenes Restaurant

Die »Alte Vogtei« von Lars Volbrecht wurde mit einem Stern ausgezeichnet. Das Restaurant in Köngen ist aber geschlossen – vorübergehend oder...

News

Kein neuer Drei-Sterner in Deutschland

Die neue Ausgabe des Guide Michelin ist erschienen. Große Überraschungen blieben aus, unter den 309 ausgezeichneten Restaurants sind fünf neue...

News

Bib Gourmand für 424 deutsche Topadressen

Der Vorbote vom großen Guide Michelin ist ein Wegweiser für den schmaleren Geldbeutel und ab 4. März im Handel erhältlich.

News

Guide Michelin 2019 um drei Monate verschoben

Die neuen Ausgaben des renommierten Gastro-Guides für Deutschland und die Schweiz erscheinen statt in diesem November erst im Februar 2019.

News

Domenique Crenn über Poesie und Kunst

Die gebürtige Französin eröffnete im Januar 2011 das ­»Atelier Crenn« in San Francisco, 2015 dann ein zweites, legereres – das »Petit Crenn«, eine...

News

Zweiter Michelin-Stern für Konstantin Filippou in Wien

Sensationsergebnis im Michelin Guide Main Cities of Europe 2018: ein neuer 2- und vier neue 1-Sterner in Wien.

News

»Frantzén« holt erstmals drei Sterne nach Schweden

Der neue Michelin-Guide »Nordic Countries« birgt eine veritable Sensation: Nun ist auch Schweden im kulinarischen Olymp angekommen.

News

Guide Michelin 2018: Neuer 3-Sterner in Italien

Der Südtiroler Spitzenkoch Norbert Niederkofler schaffte mit seinem Restaurant »St. Hubertus« den Aufstieg in den 3-Sterne-Olymp. Alle Ergebnisse im...

News

Guide Michelin 2018: Nils Henkel erkocht zweiten Stern

Neue Sterne für Deutschland: Nils Henkel kocht auf Burg Schwarzenstein den zweiten Stern zurück, mit dem Münchner »Atelier« hat Deutschland insgesamt...

News

460 Restaurants mit Bib Gourmand ausgezeichnet

Der renommierte Gourmetführer Guide Michelin veröffentlichte die Topadressen 2018 für besten Genuss für wenig Geld, ab 10. November im Handel...

News

Guide Michelin: Zwei neue 2-Sterner in der Schweiz

Neu in der 2-Sterne-Riege: »Einstein Gourmet« und »Taverne zum Schäfli«. Bei den 3-Sterne-Restaurants bleibt alles beim Alten.

News

Guide Michelin und Robert Parker bündeln Kräfte

Der internationale Restaurantguide beteiligt sich zu 40 Prozent am Wine Advocate und an RobertParker.com.

News

Zwei Michelin-Sterne für Juan Amador in Wien

Nach nur einem Jahr wird der Spitzenkoch im Michelin Guide Main Cities of Europe 2017 hoch ausgezeichnet.