In der Provence reift jetzt Wein mit Glamourfaktor / Symbolfoto: beigestellt
In der Provence reift jetzt Wein mit Glamourfaktor / Symbolfoto: beigestellt

Der Name verpflichtet. Wenn das glamouröseste Schauspielerpärchen der Welt einen eigenen Wein herausbringt, dann muss es sich um die Werbung keine Sorgen machen. So überrascht es nicht, dass der 2012 Miraval Rosé, den Brad Pitt und Angelina Jolie gemeinsam mit der Familie Perrin hergestellt haben, reißenden Absatz fand. Die ersten 1000 Kisten zu je sechs Flaschen (Kostenpunkt pro Kiste: 105 Euro) waren binnen fünf Stunden ausverkauft, weitere 100.000 Flaschen gingen an Händler und Restaurants.

Auf dem schwarzen Etikett steht neben der Bezeichnung »Côtes de Provence« auch der Schriftzug: »Mis en bouteille par Jolie-Pitt & Perrin« (»Abfüllung von Jolie-Pitt & Perrin«).

Warten auf den Weißwein
Der 60 Hektar große Weingarten gehört zum Anwesen Château Miraval, das die beiden Filmstars 2008 erst gemietet, dann für 40 Millionen Euro gekauft haben. Seit kurzem weiß man, dass die beiden mit Familie Perrin an einem eigenen Wein arbeiten - der Falstaff berichtete. Die nächste Chance auf Wein aus Star-Hand - Pitt und Jolie sollen Perrin zufolge aktiv mitgearbeitet haben - bietet sich, wenn der Weißwein in den Handel kommt, der diesen Sommer reift.

Weitere Infos:

www.miraval-provence.com

(sb)

Mehr zum Thema

  • Das Know-How der Familie Perrin aus Beaucastel (hier im Bild) wollen auch »Brangelina« nutzen
    14.02.2013
    Perrin macht nun Wein für »Brangelina«
    Die Stars Angelina Jolie und Brad Pitt planen eine Qualitätsoffensive auf Château Miraval.